Aktuelle Zeit: 27.09.2020, 20:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.09.2020, 18:50 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei

Registriert: 17.12.2017, 21:20
Beiträge: 180
Vorname: Musi
Nachname: Cissima
Wenn man sich die korekte Tonhöhe relativ zu einem INNEREN Bezugston, z.B. einem antrainierten Kammer-a´, holt, ist das dann ein absolutes Gehör?

In meinem Umfeld behaupten mehrere Personen, ein absolutes Gehör zu haben, weil sie einen inneren Referenzton antrainierten, von dem aus sie andere Töne "berechnen". Oft handelt es sich um Streichinstrumentenspieler, die ihre Instrumente nach dem Stimmgabel-a´stimmen, diesen irgendwann intus haben und dann relativ zu ihrem inneren Bezugston andere Noten korrekt bestimmen können. Bei komplexen Akkorden samt Umkehrungen setzt es bei ihen aber aus, wohingegen mich das nicht aus der Fassung bringt.

Ich weiß, ohne irgendeinen Ton innerlich zu nur einem Bezugston zu berechnen, welcher Ton es ist und kann auch Akkorde und Umkehrungen anhand der Tonklasse exakt bestimmen. Ich lernte das nie willentlich.

Trotz meiner Fähhigkeit, einzelne Töne aus komplexen Akkorden bestimmen zu können, höre ich Akkorde oder Melodien als ein gamzes.
Müßte man das echte absolute Gehör und das innere relative Gehör nicht doch unterscheiden?

Wie gehen andere Absoluthörer mit transponierenden Instrumenten um, falls ihr solche spielt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 17.09.2020, 18:50 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 26.09.2020, 22:23 
Offline
Oberratgeber
Oberratgeber

Registriert: 04.06.2008, 17:25
Beiträge: 646
"Wenn man sich die korekte Tonhöhe relativ zu einem INNEREN Bezugston, z.B. einem antrainierten Kammer-a´, holt, ist das dann ein absolutes Gehör?"

Nein, das ist es nicht. Ein absolutes Gehör erkennt einen Ton ohne einen vergleichenden Referenzton, und umgekehrt kann ein Absoluthörer jeden beliebigen Ton singend angeben, ohne ihn von einem Referenzton her "berechnen" zu müssen.

Der Weg zu solchem Absoluthören kann aber durchaus sein, dass man zunächst "nur" das Stimmgabel-a sicher erkennt und von da aus alles andere "berechnet". So war es auch bei mir. Aber ich bin schon seit vielen Jahren so weit, dass ich alle Töne direkt erkenne und auch direkt angeben kann.

Vor einiger Zeit, bevor wegen Corona alle Chorproben ausfielen, haben wir ein Stück angefangen das in den Noten in F-Dur notiert ist. Die Chorleiterin beschloss dann aber, es in G-Dur singen zu lassen und hat dies netterweise auch angekündigt. In einer späteren Probe hat sie dann aber doch wieder F-Dur angestimmt, was ich sofort gemerkt habe. Auf meine Frage, ob wir nun doch in F-Dur singen, reagierte der Chor mit einiger Belustigung und auch Verwunderung darüber, wieso ich das denn überhaupt merke wenn wir noch gar nicht gesungen sondern nur die Anfangstöne gehört haben.

"Wie gehen andere Absoluthörer mit transponierenden Instrumenten um, falls ihr solche spielt?"

Das stelle ich mir glattweg unmöglich vor. Jedenfalls kann ich nicht in einer anderen Tonart singen als wie es in den Noten geschrieben steht, und ich kann bei der Gitarre keinen Kapodaster verwenden, weil mich die Nicht-Übereinstimmung von Akkord-Griff und klingendem Akkord völlig irritiert. Aus dem selben Grund kann ich auch keine Blockflöte in einer anderen Stimmung als C spielen.

_________________
Das Vergänglichste, wenn es uns wahrhaft berührt,
weckt in uns ein Unvergängliches.

(Friedrich Hebbel)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

das verstimmte absolute Gehör
Forum: Allgemeines
Autor: Stimme
Antworten: 33
Was ist ein absolutes Gehoer?
Forum: Allgemeines
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Das absolute Gehör
Forum: Allgemeines
Autor: AK-Kontraalt
Antworten: 117

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz