Aktuelle Zeit: 17.11.2018, 10:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 18.10.2010, 13:00 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2010, 16:33
Beiträge: 228
Vorname: C
Nachname: K
Basss hat geschrieben:
Mama2009 hat geschrieben:
Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, was richtig tolles verpasst zu haben....


- Hast du!



na super...jetzt kann ich mich nur noch damit trösten, dass meine sängerische Leistung dort völlig fehl am Platze gewesen wäre...
aber wer weiß, was die Zukunft so bringt.

_________________
Gruß
Mama2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 18.10.2010, 13:02 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2010, 16:33
Beiträge: 228
Vorname: C
Nachname: K
dola hat geschrieben:



Danke für den Link.

_________________
Gruß
Mama2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 18.10.2010, 13:52 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2009, 23:14
Beiträge: 27
Vorname: bebe
Nachname: -S
Nachdem ich jetzt meine Worte wiedergefunden habe ;-) und ich immer noch sehr überwältigt und tief berührt von dem Geschehenen bin, liegt es mir sehr am Herzen dies noch einmal mitzuteilen. Ich habe so viel von euch gelernt und es waren so viele Anregungen, die ich aus dem Workshop mitgenommen habe, dass ich kaum weiß wo ich anfangen soll zu berichten.

Ich bin mit so einem schlechten Gefühl in den Workshop gegangen, dachte ich wäre den Anforderungen noch lange nicht gewachsen und war mir so unsicher. Und dann habt ihr mir so viel Mut, Kraft, Wärme, und Sicherheit gegeben. Nur mit dieser Unterstützung war es mir möglich über mich selbst hinauszuwachsen, wie Erika so wunderschön geschrieben hat. Und dann natürlich auch der eigene Wille und Wunsch mit dem Gesang Menschen zu berühren. All das zusammen hat mich so weit nach vorn gebracht, wie ihr es in Remscheid miterleben durftet.

Als erstes möchte ich mich bei Erika bedanken, die mit ihrem Engagement und ihrem Herzen dieses Ensemble zusammenhält. Es ist so unglaublich wichtig, wie sie es möglich macht, dass wir alle so zusammen kommen und dass wir alle voneinander lernen können. Jeder einzelne von uns gibt etwas auf seine persönliche Art und jeder lernt und wächst dabei. Danke Erika, danke, dass Du aus einer kleinen Maus eine Kaiserin gemacht hast und dass Du mir die notwendige, kraftvolle, sichere Bodenhaftung gegeben hast, die mir gezeigt hat, was ich bzw. meine Stimme mit dieser leisten kann.

Silje, liebe Silje, was wäre aus mir geworden, wenn Du nicht gewesen wärst :-) Ich werde nie vergessen, wie ich den lieben Basss durch den Saal geschubst habe. An dieser Stelle auch an ihn ein großes Dankeschön. Danke Silje, danke, dass Du an mich geglaubt hast, dass Du mir gezeigt und beigebracht hast welche Leistung ich stimmlich und auch persönlich aus mir herausholen kann.

Und Dejan, ich bin fasziniert und begeistert von deiner Arbeit. Du hast mit einer unglaublichen Energie, mit deinem Herzen und aus deinem Bauch heraus uns allen die Möglichkeit gegeben zu lernen und zu wachsen. Danke Dejan, mach weiter so! Genau das habe ich gebraucht, um aus mir herauszukommen und zu zeigen, was in mir steckt. Vielen Dank!

Gerhard, danke für deine Unterstützung am Klavier. Auch deine Arbeit und persönliche Leistung bewundere ich sehr. Ich kann mich nur wiederholen, wenn ich sage wie toll ich es finde zu erleben, wie jemand mit seinem Herzen dabei ist und mit einer Hingabe seine Arbeit ausführt, wunderbar! Und danke auch für die einleitenden Worte am Konzertabend. Hier auch ein Dankeschön an Conny, die die Zuschauer und uns durch das Programm geführt hat.

Christoph, vielen Dank für deine Worte. Ich werde es mir ganz sicher bewahren. Dieser Moment, diese Stimmung ist für immer eingebrannt in meinem Herzen und wird nicht verloren gehen. Danke! Danke, wie ihr alle in diesem Moment bei mir wart!

Auch bei Franziska, Frauke, Dorea und Peter möchte ich mich bedanken. Danke, dass ihr euch für meine persönlichen Anliegen die Zeit genommen habt. Und danke für die tollen Gespräche. Ihr habt mir sehr geholfen.

Und natürlich auch von mir ein ganz großes Dankeschön an Christian für die tollen Fotos und Aufnahmen. Ich habe mich tatsächlich getraut sie anzuhören und war teilweise sehr erstaunt, positiv wie negativ ;-) und bin jetzt sehr gespannt die Aufnahme vom Konzert am Samstag zu hören.

Dann möchte ich mich bei ALLEN für die herzliche Aufnahme bedanken. Ihr habt es geschafft, dass aus dem großen Saal in Remscheid für eine Woche mein Wohnzimmer wurde ;-)

DANKE FÜR ALLES!
bebe

_________________
Was immer du tun kannst oder erträumst zu können, beginne es. Jetzt!
    (Johann Wolfgang von Goethe)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 18.10.2010, 14:26 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 19:44
Beiträge: 334
Wohnort: Lkr. Waldshut
Vorname: Chriegel
Nachname: v. M
Mama2009 hat geschrieben:
Basss hat geschrieben:
Mama2009 hat geschrieben:
Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, was richtig tolles verpasst zu haben....


- Hast du!



na super...jetzt kann ich mich nur noch damit trösten, dass meine sängerische Leistung dort völlig fehl am Platze gewesen wäre...
aber wer weiß, was die Zukunft so bringt.


Stimm SO definitiv NICHT: auch DEINE sängerische Leistungen wären dort genau Richtig gewesen!
Jeder hat Mal angefangen und einen besseren Atmosphäre zum intensives lernen und sich weiterentwickeln kann ICH mich kaum vorstellen!

_________________
Wenn alle so wären wie ich es sein sollte - dann wäre die Welt viel besser...
Alles Gute, Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit!
- Es grüsst der liebe Basss!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 18.10.2010, 15:18 
Benutzeravatar
Hallo,

wohlbehalten, voller Eindrücke und pos. Erkenntnisse über meine eigene Stimme aber auch durch andere Stimmen, bin ich gestern wieder zu Hause angekommen. Wie sehr intensive Gesangsarbeit, egal ob aktiv oder alleine durch Beobachtungen, gepaart durch die Wirkung der Musik selbst einen bewegen kann und etwas auslöst kann habe ich selbst erfahren dürfen.

Gerade für mich war dieser Kurs nicht nur ein Workshop. Ich konnte nach langer Zeit wieder viele Menschen begrüßen die ich einige Jahre nicht gesehen habe und zugleich neue Ensemblebmitglieder kennenlernen. Alles in allem natürlich mit Spannung und ihr könnt mir glauben mein Sprung wieder ins kalte Wasser war auch brrrrrrrrrrrr aber ich bin froh diesen gemacht zu haben. Als Resumée kann ich nur sagen, Musik ist etwas wunderschönes und wenn man das große Geschenk erhalten hat auch selbst singen zu können und das haben wir alle, dann noch seine eigenen Gefühle in die Literatur bringen zu können........... was will man mehr. Die Stimme spiegelt so viel wieder und das wurde mir nicht nur durch mich selbst im Kurs noch mehr bewußt.

Es waren sehr sehr viele Stunden gemeinsam mit euch und bei soooo vielen unterschiedlichen Charaktere, gekoppelt mit Emotionen kommen auch mal negative Sekunden auf, welche aber wirklich nur ein Tropfen auf einen heißen Stein waren.

Was will man noch mehr von einem Workshop, viele neue Eindrücke und Erkenntnisse, kompetenter Dozent, unermüdlicher toller Begleiter bei dem man sich in die Musik "fallen" lassen konnte, eine Gesamtleitung die neben der Orga auch noch für viele persönliche Belange direkt da war, Kursteilnehmer die keinerlei Konkurrenzgehabe sondern eher kameradschaftliche Gemeinschaft gelebt haben. Es war eine sehr schöne Zeit, die noch lange nachhallen wird...............

Liebe Grüsse
Chero


Zuletzt geändert von Chero am 18.10.2010, 18:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 18.10.2010, 17:54 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 5608
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Booooch, super big_super big_prost big_lala

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 18.10.2010, 19:16 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 5608
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo bebe,

ich las gerade auf facebook einen Satz einer ehemaligen Schülerin von mir:

Selbst der längste Weg beginnt mit dem kleinsten Schritt.

big_ok :welcome:

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 18.10.2010, 20:32 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2010, 12:26
Beiträge: 110
Wohnort: BAD
Vorname: D
Nachname: D
Wenn ich das hier so alles lese, tut es mir noch viel mehr leid, nicht beim Abschlusskonzert dabei gewesen zu sein.
Ich freu mich riesig, dass Ihr im Rotationstheater solch einen Spaß und so prächtige Erfolge hattet! bebe, ich hätte Dich gerne nach dem Konzert gedrückt!! Mir war doch gleich klar, dass in Dir eine Kaiserin schlummert :n108:

Ich hatte beim Heimkommen richtig ein bissel Heimweh nach Euch, vor allem, weil ich mich nicht von allen persönlich verabschieden konnte am Freitag. Dafür freue ich mich aber mächtig jetzt auf Tutzing!
Und wie gut, dass in der Zwischenzeit zum Trost und zur Überbrückung der Distanzen das Forum zur Verfügung steht.

Olympchen

_________________
In the absence of measurement there is no reality. Niels Bohr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 18.10.2010, 22:04 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2010, 16:33
Beiträge: 228
Vorname: C
Nachname: K
Basss hat geschrieben:

Stimm SO definitiv NICHT: auch DEINE sängerische Leistungen wären dort genau Richtig gewesen!
Jeder hat Mal angefangen und einen besseren Atmosphäre zum intensives lernen und sich weiterentwickeln kann ICH mich kaum vorstellen!



Das ist ja so lieb von dir...
Danke

Ich ahne, wie das abgelaufen wäre. Ich hätte in der ersten Unterrichtseinheit 3 Töne gesungen und alle hätten die Hände ans Gesicht genommen und was von "ohh, ist die süüüüß und noch sooo klein" gemurmelt. Und damit hätte ich dann den Status als Küken weg gehabt.
Und je nach Persönlichkeit der Profis hätte ich dann 18 Stunden Unterricht am Tag gehabt, weil jeder mir hätte helfen wollen oder gar keinen, weil da sooo viele Baustellen sind, dass selbst Profis sich erstmal nen Konzept hätte überlegen müssen.

Oder, lieber Basss, siehst du das ganz anders? Ich meine, ich hab hier ja nur ins Blaue geraten.

_________________
Gruß
Mama2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 19.10.2010, 05:42 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 19:44
Beiträge: 334
Wohnort: Lkr. Waldshut
Vorname: Chriegel
Nachname: v. M
Mama2009 hat geschrieben:
Basss hat geschrieben:

Stimm SO definitiv NICHT: auch DEINE sängerische Leistungen wären dort genau Richtig gewesen!
Jeder hat Mal angefangen und einen besseren Atmosphäre zum intensives lernen und sich weiterentwickeln kann ICH mich kaum vorstellen!



Das ist ja so lieb von dir...
Danke

Ich ahne, wie das abgelaufen wäre. Ich hätte in der ersten Unterrichtseinheit 3 Töne gesungen und alle hätten die Hände ans Gesicht genommen und was von "ohh, ist die süüüüß und noch sooo klein" gemurmelt. Und damit hätte ich dann den Status als Küken weg gehabt.
Und je nach Persönlichkeit der Profis hätte ich dann 18 Stunden Unterricht am Tag gehabt, weil jeder mir hätte helfen wollen oder gar keinen, weil da sooo viele Baustellen sind, dass selbst Profis sich erstmal nen Konzept hätte überlegen müssen.

Oder, lieber Basss, siehst du das ganz anders? Ich meine, ich hab hier ja nur ins Blaue geraten.


Richtig geraten; ich sehe das völlig anders!
Vor 2 Jahren war ich selber zum ersten Mal in einem Workshop dabei. Kaum hatte ich von den anderen die ersten Töne gehört dachte ich "was mache ich hier, die singen SO gut - ich kann überhaupt nichts".
Aber: keiner hat die Hände ans Gesicht genommen, das Gemeinschaft hat mich aufgefangen und Wege und Methoden aufgezeigt wie ich mich weiterentwickeln kann. Ein Jahr später war es dann um einiges besser - und jetzt (dieses Jahr) musste ich persönlich feststellen dass ich mich das vergangene Jahr kaum entwickelt habe - in einigen Bereichen sogar nachgelassen habe. Prioritäten falsch gesetzt..... Kann passieren, nicht verzweifeln - Mut fassen!
Aber: wieder wurde ich aufgefangen, wieder wurden Wege und Methoden aufgezeigt und ich habe jetzt ein SEHR gutes Gefühl dass, irgendwann, aus mir ein passablen Sänger werden kann!
Jeder hat Mal angefangen, jeder kann sich noch sehr gut erinnern wie schwierig es am Anfang war - sich selbst überwinden gehört in gewisse Massen dazu.
Was heißt hier "Profis"? Genau DAS ist ja das schöne an unsere Truppe: Alles ist dabei - Anfänger, fortgeschrittene Amateure, Profis, Gesangslehrer...... Jeder hilft den anderen dort wo und so wie er/sie kann! Es verbindet uns die Freude am Musik, am Singen.
Hab Mut, glaub an dich - du willst singen und du kannst es! Aber du muss auch Geduld haben; Rom wurde nicht in einem Tag gebaut und die sängerische Entwicklung braucht Zeit.
Im nächsten Workshop bist DU dabei!
(Diesmal war auch eine "Anfängerin" dabei und hat sich in der Woche so schön und Gut entwickelt das sie, sehr überzeugend, im Abschlusskonzert mitgewirkt hat. Hut ab!)

_________________
Wenn alle so wären wie ich es sein sollte - dann wäre die Welt viel besser...
Alles Gute, Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit!
- Es grüsst der liebe Basss!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 19.10.2010, 11:01 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2010, 16:33
Beiträge: 228
Vorname: C
Nachname: K
Lieber Basss,

so anders sind deine Erfahrungen doch gar nicht, wie ich das bei mir vermutet hätte...

Ich hab im Übrigen die Nacht von so einem Workshop geträumt:
Alle saßen noch am Essen im Frühstücksraum, kurz vor der ersten Probe.
So ganz vorsichtig fragte ich meinen Tischnachbarn, ob ich mich eigentlich selbst einsigen müsse. Die Antwort war ja.
Wiederrum fragte ich fast flüsternd, wer mir denn zeigen könne, wie das geht. Ich hätte das ja noch nie gemacht.
Worauf mein Tischnachbar aufstand, die Frage ganz laut in den Raum rief und *staun* alle Gesangslehrer aufzeigten, als ob es das normalste der Welt wäre, dass noch mal eben vor der ersten Probe zu Lehren.

Vielleicht ein wenig übertrieben...aber so völlig anders schien die Stimmung in Remscheid ja nicht zu sein.

_________________
Gruß
Mama2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 19.10.2010, 11:09 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 5608
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
hallo mama,

genau so ist es. In einer solchen Gemeinschaft passiert das, was Bebe beschrieben hat. Es sind viele da die schon länger oder lange singen und einer hilft dem anderen, bevor der Dozent dann schließlich mit demjenigen arbeitet. Musikalisch einstudiert sollte man unbedingt sein, das ist das Wichtigste, alles andere wird man dann sehen. Ein "Neuling", der noch nie öffentlich gesungen hat, also noch ganz am Anfang steht, wird behutsam vorbereitet und da abgeholt, wo er steht.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 19.10.2010, 11:14 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2010, 16:33
Beiträge: 228
Vorname: C
Nachname: K
musika hat geschrieben:
hallo mama,

Musikalisch einstudiert sollte man unbedingt sein, das ist das Wichtigste, alles andere wird man dann sehen.



ähh...du sagst das so, als ob das schon mal anders vorgekommen wäre?
Gab es tatsächlich schon mal Teilnehmer, die keine 3 Stücke auswendig vorbereitet hatten, obwohl es in den Unterlagen steht?
Wenn ja, finde ich das einfach unglaublich...

Wobei dann immer noch die Qualität des Schülers im Raum steht, wie gut er in der Lage wäre, Stücke gut vorzubereiten *aufdenBodenschiel*...

_________________
Gruß
Mama2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 19.10.2010, 11:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 5608
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
hallo mama,

so etwas kommt immer mal vor, doch dann hat man eben ein Stück parat, welches musikalisch sitzt und an dem man arbeiten kann.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 19.10.2010, 12:00 
Offline
Moderatorenanwärter
Moderatorenanwärter
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 23:14
Beiträge: 1740
Wohnort: Wiesbaden *31.01.
Vorname: F.
Nachname: L.
Hallo ihr,

ich wollte die schöne kollegiale Atmosphäre auch noch einmal ansprechen. Jeder wird dort abgeholt, wo er oder sie gerade steht, alle sind wohlwollend und freuen sich gemeinsam über die kleinen und großen Fortschritte, niemand wird belächelt - das finde ich ganz wunderbar.

Und ich als Fortgeschrittene muss sagen, dass ich gerade durch das Zusehen bei denen, die als Sänger eher noch am Anfang stehen, immens viel gelernt habe (bzw. da sind mir noch einmal mehrere Kronleuchter aufgegangen *g*)

Und es ist immer wieder spannend, wie viel man noch aus einer Arie rausholen kann, auch wenn man sie schon oft gesungen hat.

So können beide - Anfänger und Fortgeschrittene - voneinander lernen.

Liebe Grüße

Octaviane

_________________
„Die Verpflegungslage ist für den Kulturmenschen eigentlich das Wichtigste.“
(T. Fontane)

"When you have that perfect match between voice, personality, repertoire and style, art happens" (Anonym)

http://www.sopranodrama.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 19.10.2010, 12:17 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 5608
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Ganz untergegangen ist unsere Pamina, da sie selten im forum hier ist, habe ich sie leider nicht genannt.

Helena, eine wunderbare Stimme und eine wunderbare Tamina, die uns im Konzert einen Czardas aus der Fledermaus sang, der ihr Temperament zeigte.

Helena, danke, dass du dabei warst und ich hoffe, wir werden in Zukunft viele gemeinsame Konzerte haben.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 19.10.2010, 13:04 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 5608
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Mama2009 hat geschrieben:
dola hat geschrieben:



Danke für den Link.


Schade, das der Fotograf nur bei den ersten beiden Arien da war..

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 19.10.2010, 13:18 
Offline
Moderatorenanwärter
Moderatorenanwärter
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 23:14
Beiträge: 1740
Wohnort: Wiesbaden *31.01.
Vorname: F.
Nachname: L.
musika hat geschrieben:
Ganz untergegangen ist unsere Pamina, da sie selten im forum hier ist, habe ich sie leider nicht genannt.

Helena, eine wunderbare Stimme und eine wunderbare Tamina, die uns im Konzert einen Czardas aus der Fledermaus sang, der ihr Temperament zeigte.

Helena, danke, dass du dabei warst und ich hoffe, wir werden in Zukunft viele gemeinsame Konzerte haben.


Auch mir liegt es sehr am Herzen, noch einmal zu sagen, dass ich unsere "Neuen" als eine wirkliche Bereicherung für das Ensemble empfinde und zwar sowohl in sängerischer als auch in menschlicher Hinsicht. Daher seid noch einmal herzlich willkommen. :welcome:

Liebe Bebe,

danke für deinen tollen Beitrag, ich war richtig gerührt, als ich ihn gelesen habe - und es war einfach toll, deine Fortschritte zu beobachten und mitzuerleben, wie du über dich hinausgewachsen bist. :92


Liebe Grüße

Octaviane

_________________
„Die Verpflegungslage ist für den Kulturmenschen eigentlich das Wichtigste.“
(T. Fontane)

"When you have that perfect match between voice, personality, repertoire and style, art happens" (Anonym)

http://www.sopranodrama.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 19.10.2010, 21:45 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2009, 23:14
Beiträge: 27
Vorname: bebe
Nachname: -S
Musika,
oh ja ein langer Weg liegt vor mir... ich bin endlich losgegangen, ich meine wirklich losgegangen... endlich!!! Und ich freue mich diesen Weg zu gehen... der Weg darf gern lang sein und ich weiss nicht wohin er mich führt, aber ich genieße jeden einzigen Schritt und darauf kommt es an!

Olympchen,
ja, ich finde es auch sehr schade, dass Du nicht mehr dabei warst. Das mit dem Drücken holen wir auf jeden Fall nach :n90:

Mama2009,
hier meldet sich mal die "Anfängerin" ;-) Es wurde ja schon viel hier berichtet und ich sage Dir: Trau Dich! Es ist egal wie weit Du bist, wichtig ist dass Du etwas erreichen und vorwärtskommen willst, auch Du wirst dort abgeholt werden wo Du stehst. Und bis dahin genieße ich noch ein wenig meinen "Anfängerbonus"... lach!

Oktaviane,
ich habe den Beitrag gern geschrieben, es war mir soo wichtig noch einmal passende Worte zu finden und ich freue mich, dass es mir wohl ganz gut gelungen ist :-) Auch für mich war es nicht so einfach wieder in den Alltag zu finden, es war einfach eine sooo schöne und intensive Zeit. Schön, dass durch das Zusehen einige "Kronleuchter" bei Dir aufgegangen sind. Ich finde das Zuschauen auch total wichtig, da kann man eine ganze Menge bei lernen. Und ich will noch so viel lernen...

Basss,
ich finde es toll, dass Du dich nicht entmutigen lässt, wie Du am Ball bleibst und immer weiter nach vorn schaust. Du nimmst die Anregungen an und willst etwas daraus machen, das ist super!

Liebe Grüße an Euch alle!
bebe

_________________
Was immer du tun kannst oder erträumst zu können, beginne es. Jetzt!
    (Johann Wolfgang von Goethe)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: workshop in Remscheid
BeitragVerfasst: 19.10.2010, 21:58 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2010, 16:33
Beiträge: 228
Vorname: C
Nachname: K
bebe_S hat geschrieben:

Mama2009,
hier meldet sich mal die "Anfängerin" ;-) Es wurde ja schon viel hier berichtet und ich sage Dir: Trau Dich! Es ist egal wie weit Du bist, wichtig ist dass Du etwas erreichen und vorwärtskommen willst, auch Du wirst dort abgeholt werden wo Du stehst. Und bis dahin genieße ich noch ein wenig meinen "Anfängerbonus"... lach!



Darf ich mal fragen, wann du angefangen hast mit dem singen, wenn du das Anfängerin in ""-Zeichen setzt?

Eines hab ich jedenfalls durch diesen Thread gelernt: Ich bin noch so mit dem WIE des Singens beschäftigt, dass ich mir über das WAS ich da singe noch gar keine großen Gedanken gemacht habe.

_________________
Gruß
Mama2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz