Aktuelle Zeit: 17.01.2021, 04:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Musikreisen fuer Amateurensembles
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 15:14 
Benutzeravatar
Hallo!

Ich habe gerade in der neuesten Ausgabe einer hiesigen Musikzeitschrift einen Artikel gefunden und wollte Euch diesen Link nicht vorenthalten (man weiss nie, wozu es mal gut ist):

http://www.rayburntours.com/music-tours ... musicians/

Gibt es sowas auch in Deutschland?

Vielleicht auch als Anregung fuer noch abzugrasende Ziele :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 30.03.2007, 15:14 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 16:18 
Benutzeravatar
Wenn ich das richtig verstehe, dearest Epo: die organisieren Konzertreisen für Amateurgruppen mit Allem drum und dran , einschliesslich Konzert?
Und das in so interessanten Regionen wie Toskana und Venedig.....
wenn das mal nichts ist!!!!!! :bravo: :tanzen :welcome:
Leider sehe ich nicht die Preise und die Bedingungen des Ganzen-meine Lektüre englischer Homepages ist noch nicht so fortgeschritten... :oops: .
Also die würden einem im Zweifelsfall die gesamte Organisationsarbeit abnehmen und man fährt hin und singt. Right?
Aber nur für british citizens-oder?
Jedenfalls ein tolles Unternehmen. Wenn Rolando, Musika und Chero mit uns so weitermachen, können sie auch sowas gründen und ihre Berufe an den Nagel hängen...... :n3:
Canti :hearts:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 16:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3553
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo Epo,

das gibt es auch in Deutschland sehr viel. Ich hatte z.B. ein Angebot von einem Musikreisen Unternehmen für Mallorca, selbe Hotel, alles gleich, nur der Preis stimmte nicht. Da kam noch einiges hinzu, was uns Roland preiswerter bot.

Viele Chöre nehmen so ein Reiseunternehmen gerne in Anspruch. Teilweise kann man auch selber das Ziel, Stadt usw. aussuchen, sie sorgen für einen Saal und alles was dazu gehört, kostet aber...

Ich denke, Roland hat da einiges mehr zu bieten.

Liebe Grüsse

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 17:29 
Benutzeravatar
Die Preise haengen natuerlich von der Reise ab, sind also massgeschneidert und daher auch nicht auf der Homepage. In meiner Zeitschrift gab es allerdings im Artikel Preisbeispiele von bereits organisierten Reisen, vielleicht nur zur Info:

Tschechien und Slowakei: 7 Tage HP mit Prag und Bratislava, 5 organisierte Konzerte, Bus, 386 £ pro Nase bei 20 Teilnehmern

Ungarn: 5 Tage HP mit Budapest, 2 Staedtetouren, Donauschifffahrt und diverse Eintrittsgelder zu Schloessern etc. inclusive, 5 organisierte Konzerte (strammes Programm fuer 5 Tage :roll: ) und Flug mit Easyjet, 435 £ bei 20 Teilnehmern

Die Preise sind alle fuer die Hauptsaison, Nebensaison ist natuerlich entsprechend guenstiger.

Das alles natuerlich von GB aus, ist natuerlich nicht der Hit, aber wenn es sowas auch in D gibt? Wie die Preise da so sind, weiss ich natuerlich nicht, da habt Ihr mehr Erfahrung. Die Angebote von diesem speziellen Veranstalter kamen mir jedoch fuer die angebotene Leistung recht fair vor.

Aber zumindest die angebotenen Ziele sind ja (samt genannter Konzertoertlichkeiten) vielleicht einen genaueren Blick wert fuer die naechste "Belcanto-Worldtour".

Aber die naechste grosse Reise geht ja eh nach Schottland, das ist ja wohl mal klar :schlaumeier: :lol: :lol: :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 18:35 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2005, 14:28
Beiträge: 352
Wohnort: Hamburg
Vorname: Roland
Nachname: Schwantes
Hallo liebe Epo,

interessanter Hinweis auf die Musiktouren. So etwas gibt es in Deutschland auch, aber wie Musika schon sagte; sind die Angebote preislich ein anderes Niveau.

Ich habe für Prag auch den Inhaber einer solchen Agentur im Bekanntenkreis. Nur ist diese Art Konzertreisen zu organisieren darauf beschränkt, das es CHÖRE sein müssen und k e i n e Solisten. In den Aufführungen; so sie denn Solisten und Orchester benötigen, werden grundsätzlich die Studenten/Lehrer der Musikschulen vor Ort eingesetzt. Keine Chance für Fremde. Somit geht eine solche Tour n u r selbstorganisiert über die Bühne und dann; und das haben wir erlebt, wird es oftmals günstiger.

Auch wenn diese Reisen komplett durchorganisiert sind - sein sollten - so habe ich andere Erfahrungen gemacht. z.b. Jaaaa, sie singen in der Mathiaskirche. Dort angekommen, also: Mathiaskirche geht nicht, leider nur im Saal der Musikschule. Aber ist doch egal,oder? Wir leiten die Zuschauer um. Ich habe da die dollsten Dinger als Akteur und Vostandsmitglied eines Konzertchores erlebt.

Ich habe Deine Preise mal hochgerechnet: Prag wäre dann 568,39935 Euro und Budapest 640,55367 Euro bei 20 Teilnehmern jeweils mit Frühstück im 3*** Hotel sowohl in Prag als auch in Budapest. Hmmmmm.

Ich weiss nicht wie es die anderen Kollegen sehen. Würde mich interessieren.

:hearts: Rolando

_________________
Und plötzlich weißt du:
Es ist an der Zeit, etwas Neues zu beginnen, und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.(Meister Eckhart)


Zuletzt geändert von Rolando am 30.03.2007, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 18:55 
Benutzeravatar
@ Eponine

Könnte vielleicht rayburntours eine Musikreise "umgekehrt" organisieren? Ich meine damit eine Konzertreise in Schottland mit An- und Abreise aus bzw. nach mehreren deutschen Städten?


LG :hearts: Escamillo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 19:06 
Benutzeravatar
Caro Rolando, Halfboard ist allerdings Halbpension (HP), Du bist mir ja Einer :kuss:
Budapest wuerde ja sicherlich auch guenstiger, wenn man sich die ganzen Staedtetouren etc. noch schenkt, die waren ja schon in den Preis einegrechnet ...

Lieber Escamillo, ob das auch umgekehrt geht, weiss ich nicht - wenn die Schottlandtour irgendwann anstehen sollte, liesse sich das ja aber zum Preisvergleich in Erfahrung bringen. Was ich allerdings fuer nicht machbar halte bei sollchen Pauschalgeschichten ist, dass dann alle von unterschiedlichen Orten anreisen - zum gemeinsamen Abflughafen muesste dann wahrscheinlich jeder selbst anwackeln ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 22:14 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2005, 14:28
Beiträge: 352
Wohnort: Hamburg
Vorname: Roland
Nachname: Schwantes
Hallo Epo,

HP hab ich wohl überlesen,sorry :lol: . Auf der HP habe ich zwar Mahlzeiten gefunden, die sind aber erfahrensgemäss n i c h t enthalten, sondern fakultativ.

Nun, bei diesen Pauschalen ist die Grundvoraussetzung e i n Abreiseort. Die Anreisekosten dorthin kommen dann natürlich noch hinzu und da die Briten auch unmögliche Abflugzeiten in Kauf nehmen, eventuelle Zusatzübernachtungen.

Aber wie auch immer, da kann man mal sehen, was Choristen bereit sind für Musikreisen auszugeben und ich merke mal wieder wie sehr ich meinen Job liebe, wenn es darum geht die höchste Leistung für wenig Einsatz zu bekommen :lol: :lol: :lol: .

:hearts: Rolando

_________________
Und plötzlich weißt du:
Es ist an der Zeit, etwas Neues zu beginnen, und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.(Meister Eckhart)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2007, 06:35 
Benutzeravatar
Bin für Singen mit Dudelsack-Begleitung in den Highlands. Publikum sind Nessie plus Braveheart und seine Mannen, sowie anwesende Schafe.
Wandern von Ort zu Ort, Gepäck auf dem Buckel und Übernachtung im selbstmitgebrachten Zelt. Die Männer werden jeden Morgen zur Jagd geschickt und braten uns das Frühstück dann am Lagerfeuer.
Anfallende Kosten beschränken sich damit auf die Anreise plus Taschengeld.

Falls Rolando streikt, weil er sich dann logistisch unterfordert fühlt, :kaffee :lol: :hearts: , bin ich für ITALIEN.
Egal wo dort, egal wie und egal unter welchen Umständen-Hauptsache ITALIEN! Dafür komm ich auch mit dem Eurostar nach London und fliege morgens um 4 Uhr. :n2: :dafür: :welcome:


Bei Choristen darf man nie vergessen: dort ist Singen fÜr ALLE nichts als ein Hobby und für reine Hobbies sind viele Leute bereit, Unmengen Geld auszugeben. Wenn ich nur an all das technische Spielzeug so mancher Bastler denke...... :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2007, 11:18 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2005, 14:28
Beiträge: 352
Wohnort: Hamburg
Vorname: Roland
Nachname: Schwantes
hi canti,

:n68: :n32: :n139: :d_neinnein: :n69: :ruhe:

soviel zum Thema "Überlebenstraining in den Highlands". Wie schoen das ich mich dann getrost mit Chief Hugh MacLeod of MacLeod an den Kamin von Dunvegan Castle/Isle of Skye setzen kann und meinen Single schlürfe, während ihr versucht durchzukommen :lol:.

:hearts: Rolando

_________________
Und plötzlich weißt du:
Es ist an der Zeit, etwas Neues zu beginnen, und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.(Meister Eckhart)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2007, 13:37 
Benutzeravatar
Also, Rolando, ich muss schon sagen: das nun auch DU Dich hier als Warmduscher und Weichei outest, das enttäuscht mich doch extrem!!!!
Dich hatte ich eigentlcih zu den Männern gezählt-wieder einer weniger auf der Liste! :n2:

Noch nie was von Braveheart gehört-oder? Das waren noch Männer!!!!!!!

Dearest Epo, ich glaube unsere private boys sind die letzten Aufrechten, die sich weder von Wüste noch Arktis und schon gar nciht von den Highlands oder uns plus iener täglcihen Bottle Whiskey abschrecken lassen -
muss wohl daran liegen, dass die nicht singen....... :ruhe: :kaffee

Na ja, dann vielleicht besser Italien? In den sanften Hügeln der Toskana kann auch Einer wie Rolando ganz ohne Training überleben..... :n1: :n2: :dafür:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2007, 19:35 
Benutzeravatar
cantilene hat geschrieben:
Dearest Epo, ich glaube unsere private boys sind die letzten Aufrechten, die sich weder von Wüste noch Arktis und schon gar nciht von den Highlands oder uns plus iener täglcihen Bottle Whiskey abschrecken lassen -
muss wohl daran liegen, dass die nicht singen.......


... das ist ja auch der Grund, warum wir eben selbige auserkoren haben - wir werden schon wissen, warum :n2:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Versandhaendler fuer Abendgarderobe
Forum: Konzertgarderobe
Autor: LaCastafiore
Antworten: 26
Musicalsongs fuer hohen Sopran
Forum: Oper, Operetten, Musical
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Pearls before Breakfast - Perlen fuer die S.... ?
Forum: Allgemeines
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz