Aktuelle Zeit: 12.08.2020, 13:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 30.10.2016, 09:03 
Offline

Registriert: 30.10.2016, 08:15
Beiträge: 16
Vorname: Christoph
Nachname: Hübner
Hallo zusammen,

ich habe mich hier in der Hoffnung im Forum angemeldet, eine professionelle Einschätzung darüber zu bekommen, wie weit eine (nebenberufliche) Gesangsausbildung mich noch bringen kann.

Zu meiner Person:
Ich bin jetzt 31, Kaufmann und Ingenieur. Musikalisch war ich schon immer, auch wenn ich leider nicht allzu viel draus gemacht habe. Folgender musikalischer Werdegang:

in der Kindheit/Jugend:
-ca. 2 Jahre Klavierunterricht bei Oma (Organistin, Chorleiterin)
-1 Jahr Geigenunterricht
-einige Jahre in Kinderchören an der Schule gesungen

In der Jugend habe ich die Musik aufgegeben, weil andere Dinge kamen. Im Erwachsenenalter kam dann neue Begeisterung dafür auf.

"Stationen" hier:
-ca. 3 Jahre im Chor einer freikirchlichen Gemeinde mitgesungen
-halbes Jahr in Gospel-Chor in Dänemark
-ca. 2 Jahre in Pop-Gospel Chor
-viele Einsätze bei Liedvorträgen und Lobpreisteams in Gottesdiensten
-diverse Hochzeiten gesanglich begleitet
-ca. 3 Jahre nun auch Gitarre

Wie vllt. hierdurch schon klar wird, hat die Musik für mich vor allem Bedeutung im Kontext der Verkündigung christlicher Botschaften. Seit meiner Zeit in dem ersten Chor im Erwachsenenalter schlägt mein Herz für klassisch ausgebildete Stimmen. Es war seitdem immer ein Traum für mich, eine fundiert ausgebildete klassische Stimme zu haben. Meine Frage ist, ob dies nebenbei überhaupt noch möglich ist. Ich weiß, dass dies aus der Ferne schwer einzuschätzen ist. Vllt. daher noch einige Informationen zu meinem Potential: Alle Chöre, in denen ich regelmäßig gesungen habe, hatten ein sehr ordentliches Niveau für Amateure. Aufgefallen bin ich vor allen Dingen durch mein Stimmvolumen, was zumeist deutlich über dem der restlichen Sänger lag. In meiner besten Zeit hatte ich auch schon ein paar Gesangsstunden und dann auch schon in Ansätzen ein leichtes Vibrato. Stimmumfang war dagegen für einen Tenor noch nicht so besonders, vllt. in guten Zeiten so bis zum A4 mit voller Bruststimme. Im Chor stand ich mal direkt neben einem der Dirigenten, welcher bei diesem Lied mit sang und ausgebildeter Opernsänger ist (in den USA studiert). Dieser hörte mich neben ihm singen und fragte mich, ob ich Gesangsstudent sei. Was ich damit sagen will... ich denke, dass ich auch objektiv gesehen stimmliches Potential habe, jedoch die Stimme nie richtig ausbilden konnte. Zu welchem Niveau kann ich jetzt ohne ein richtiges Studium in meinem fortgeschrittenen Alter noch vordringen und welcher Einsatz ist dazu notwendig?

Ziel ist nicht unbedingt das Singen von klassischer Literatur, sondern eine kraftvolle klassische Stimme mit großem Tonumfang und Vibrato.

Mein Vorbild war immer David Phelps:
https://www.youtube.com/watch?v=Nq-ihyLa3AI

Das zu Erreichen ist vllt. schwierig bis unmöglich für mich, aber das wäre eben erst mal meine Traumvorstellung. Aber z.B. das gesangliche Niveau von Josh Groban als Pop-Klassik-Sänger, könnte man das noch erreichen?

Wäre schön, wenn sich ein paar Gesangslehrer dazu äußern könnten.

Besten Gruß, Christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 30.10.2016, 10:36 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied

Registriert: 19.10.2014, 09:45
Beiträge: 25
Vorname: Bari
Nachname: Tinho
Hallo Christoph,
es ist sehr individuell, was man im Gesangsunterricht erreichen kann. Aber eins kann man sicher sagen: Es hängt in der Regel nicht vom Alter ab. Ansonsten hängt es auch an der Übebereitschaft, und besonders daran, ob man den passenden Lehrer findet. Was du schließlich erreichst, wird dir hier niemand sagen können, zumal auch keiner deine Stimme gehört hat. Aber wenn du motiviert bist und Spaß am Singen hast, spricht absolut nichts dagegen, mit Gesangsunterricht zu beginnen. Jedoch nicht mit der Prämisse, wie XXX zu klingen, sondern vielmehr mit der, die eigene Stimme zu entdecken.

LG
Baritinho


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 30.10.2016, 13:08 
Offline

Registriert: 30.10.2016, 08:15
Beiträge: 16
Vorname: Christoph
Nachname: Hübner
Baritinho hat geschrieben:
Hallo Christoph,
es ist sehr individuell, was man im Gesangsunterricht erreichen kann. Aber eins kann man sicher sagen: Es hängt in der Regel nicht vom Alter ab.


Ist das so? Das wäre eine frohe Botschaft für mich. Denn die Sache ist die: Ich bin momentan noch als Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit der Promotion beschäftigt. Damit ich das mal zu Ende bringe, wäre es besser, die nächsten 2 Jahre keine neuen Fässer mehr auf zu machen. Falls die 2 weiteren Jahre keinen gravierenden Unterschied machen, würde ich das in Ruhe zu Ende bringen und mich dann auf den Gesangsunterricht konzentrieren.

Baritinho hat geschrieben:
Ansonsten hängt es auch an der Übebereitschaft, und besonders daran, ob man den passenden Lehrer findet.


An Übebereitschaft mangelt es nicht. Höchstens daran, genug Zeit zu haben und nicht andere Dinge zu vernachlässigen.

Baritinho hat geschrieben:
Was du schließlich erreichst, wird dir hier niemand sagen können, zumal auch keiner deine Stimme gehört hat. Aber wenn du motiviert bist und Spaß am Singen hast, spricht absolut nichts dagegen, mit Gesangsunterricht zu beginnen.


Hab hier mal kurz was in die Handykamera rein gesungen:
https://www.dropbox.com/s/5qbys5a954l9v ... 6.mp3?dl=0

Baritinho hat geschrieben:
Jedoch nicht mit der Prämisse, wie XXX zu klingen, sondern vielmehr mit der, die eigene Stimme zu entdecken.


Will ich auch gar nicht. Will nur eine klassisch ausgebildete kraftvolle und kontrollierte Stimme mit großem Tonumfang haben.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 30.10.2016, 14:38 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2013, 17:45
Beiträge: 360
Wohnort: Duisburg (linksrheinisch)
Vorname: Astrid
Nachname: M.
Was stellst Du Dir denn für einen Zeitaufwand vor für Gesangunterricht und üben? Das wird kein Vollzeitjob geschweige denn ein Teilzeitjob für jemanden, der das bis auf Weiteres nicht beruflich macht. Bei mir ist der Aufwand 45 Minuten Unterricht, eine Stunde insgesamt für die Hin- und Rückfahrt sowie die 1,5 Stunden Probe mit dem Vocalensemble. Dazu plädiere ich eher für 15-30 Minuten üben täglich zu Hause. Ansonsten war ich heilfroh, daß ich 2013 neben dem Lernen für die Abschlußprüfungen und dem Schreiben meiner Magisterarbeit den Ausgleich durch Unterricht und Vocalensemble hatte (mal so als Argument gegen die Konzentration ausschließlich auf die Promotion).

So als Nebenbemerkung: Ich habe im Februar 2007 (da war ich noch 35) mit dem Gesangunterricht angefangen, nachdem ich eigentlich mein ganzes Leben schon Musik gemacht habe. Laut meinem Lehrer bin ich inzwischen seine beste Schülerin und für jedes Konzert, an dem der Fachbereich Gesang der Musikschule beteiligt ist, gesetzt. Und am liebsten befasse ich mich mit Koloraturarien, weil die mir stimmlich am besten liegen. Erreichen wollte ich das nicht, ich wollte nur vernünftig mit meiner Stimme umgehen können.

_________________
Gruß, Astrid

Es gibt zwei Möglichkeiten, vor dem Elend des Lebens zu flüchten: Musik und Katzen. (A. Schweitzer)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 30.10.2016, 14:46 
Offline

Registriert: 30.10.2016, 08:15
Beiträge: 16
Vorname: Christoph
Nachname: Hübner
Donna Elvira hat geschrieben:
Was stellst Du Dir denn für einen Zeitaufwand vor für Gesangunterricht und üben? Das wird kein Vollzeitjob geschweige denn ein Teilzeitjob für jemanden, der das bis auf Weiteres nicht beruflich macht. Bei mir ist der Aufwand 45 Minuten Unterricht, eine Stunde insgesamt für die Hin- und Rückfahrt sowie die 1,5 Stunden Probe mit dem Vocalensemble. Dazu plädiere ich eher für 15-30 Minuten üben täglich zu Hause.


Langfristig wird wohl folgendes realistisch sein:
-Unterricht eine Stunde pro Woche oder alle zwei Wochen
-pro Tag Üben in dem zeitlichen Rahmen, den du beschrieben hast
-evtl. wieder nem vernünftigen Chor anschließen, 1,5 Std. pro Woche proben und Aufführungen

Donna Elvira hat geschrieben:
So als Nebenbemerkung: Ich habe im Februar 2007 (da war ich noch 35) mit dem Gesangunterricht angefangen, nachdem ich eigentlich mein ganzes Leben schon Musik gemacht habe. Laut meinem Lehrer bin ich inzwischen seine beste Schülerin und für jedes Konzert, an dem der Fachbereich Gesang der Musikschule beteiligt ist, gesetzt. Und am liebsten befasse ich mich mit Koloraturarien, weil die mir stimmlich am besten liegen. Erreichen wollte ich das nicht, ich wollte nur vernünftig mit meiner Stimme umgehen können.


Super! Kann man irgendwo sehen, wie du singst?

Besten Gruß, Christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 31.10.2016, 09:32 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2013, 17:45
Beiträge: 360
Wohnort: Duisburg (linksrheinisch)
Vorname: Astrid
Nachname: M.
Nee, mich gibt es nur live zu hören. Das nächste Mal (allerdings im Ensemble) am 18. Dezember beim gemeinsamen Konzert der MKS und der Gitarrenschule Peter Bursch.

_________________
Gruß, Astrid

Es gibt zwei Möglichkeiten, vor dem Elend des Lebens zu flüchten: Musik und Katzen. (A. Schweitzer)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 01.11.2016, 00:23 
Offline
Ratgeber
Ratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 18:25
Beiträge: 545
Vorname: Dietmar
Nachname: Vollmert
Ich unterrichte seit nunmehr 25 Jahren, Christoph. Unter den zahreichen Schülerinnen und Schülern waren die in fortgeschrittenem Alter recht häufig anzutreffen. Und mit " fortgeschritten " meine ich Menschen ab 50, die sich erstmals gesangspädagogisch betreuen lassen wollten, womit ich sagen will, dass Dir in D e i n e m Alter eigentlich noch ( fast ) alle Optionen bleiben. Die wichtigste Tugend beim Singenlernen heißt allerdings Geduld, die den Älteren natürlich schwerer fällt als Leuten in Deinem Alter. Suche Dir einen Lehrer, eine Lehrerin und höre Dir deren Lernende an!
Andere Beurteilungskriterien stehen Dir als Anfänger leider kaum zur Verfügung.

Ciao. ospite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 01.11.2016, 13:09 
Offline
Ratgeber
Ratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 18:25
Beiträge: 545
Vorname: Dietmar
Nachname: Vollmert
Und noch etwas: Als ich vor sieben Jahren, im Alter von 70, meine aktive Sängerlaufbahn beendete,erhielt mein Bruder im Alter von 70 ( ! ) seinen ersten Gesangsunterricht! Das hat ihn im Chor schon weiter gebracht, sowie ein paar Soloauftritte in privatem Rahmen ermöglicht. Natürlich bedauert er, mit der sängerischen Ausbildung nicht deutlich früher begonnen zu haben. Umso größer ist jetzt sein Spaß daran!

Ciao. ospite big_ok


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 01.11.2016, 13:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3528
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Ja, ich gebe ospite in allen Punkten recht, es ist nie zu spät um etwas neu zu beginnen, es kommt auf das Ziel an. Sicher wirst Du keine Gesangskarriere an der Oper machen, aber es gibt so viele Möglichkeiten öffentlich zu singen im solistischen Rahmen oder in einem guten Chor. Es gibt eine ganze Menge Sänger, die im gesetzten Alter mit ihrer Ausbildung begonnen haben, auch hier im Forum sind einige. Ich hatte eine Schülerin, sie war schon über 50, als sie zu mir kam und älter als ich, sie hat auch keine Gesangskarriere mehr gemacht, aber auf Hochzeiten und anderen Festen gesungen und sie hatte Spaß daran und das ist sehr wichtig.
Du hast ja gute Voraussetzungen mit dem, was du schon gemacht hast, pack es an, hab Geduld und sei fleißig. Wenn du einen guten Lehrer hast, bringt er dich auch weiter.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 02.11.2016, 13:46 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied

Registriert: 19.10.2014, 09:45
Beiträge: 25
Vorname: Bari
Nachname: Tinho
Hier noch eine kleine Warnliste der American Academy of Teachers of Singing als Hilfe bei der Lehrersuche (http://www.americanacademyofteachersofs ... udents.pdf)

AVOID teachers who make extravagant promises and beguile by flattery.
AVOID teachers who advertise themselves as "the greatest living authority."
AVOID teachers who claim the discovery of new and wonderful methods.
AVOID teachers who promise results in a short or specified time. Singing is a physical development in which muscles are trained to coordinate. This
takes time and varies with each individual.
AVOID teachers who claim to teach the method of some well known artist with whom they have never studied, or with whom they have studied for
only a few sessions.
AVOID teachers who offer a few tricks as a "cure-all" for vocal ills.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 02.11.2016, 14:08 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2013, 17:45
Beiträge: 360
Wohnort: Duisburg (linksrheinisch)
Vorname: Astrid
Nachname: M.
Und wenn Du uns verrätst, wo Du wohnst, könnten wir Dir vielleicht sogar kompetente Lehrer empfehlen.

_________________
Gruß, Astrid

Es gibt zwei Möglichkeiten, vor dem Elend des Lebens zu flüchten: Musik und Katzen. (A. Schweitzer)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 02.11.2016, 19:53 
Offline
Ratgeber
Ratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 18:25
Beiträge: 545
Vorname: Dietmar
Nachname: Vollmert
@ Baritinho: I fully agree!

Ciao. ospite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 03.11.2016, 03:56 
Offline

Registriert: 30.10.2016, 08:15
Beiträge: 16
Vorname: Christoph
Nachname: Hübner
Donna Elvira hat geschrieben:
Und wenn Du uns verrätst, wo Du wohnst, könnten wir Dir vielleicht sogar kompetente Lehrer empfehlen.


Wohne zur Zeit in Paderborn. Direkt in PB habe ich bisher noch niemanden gefunden. Persönlich kenne ich zwei klassisch ausgebildete Sänger in Bielefeld bzw. Detmold. Das sind Rudi Reimer und Johann Penner, zu sehen z.B. hier:

https://www.youtube.com/watch?v=Dj20ghyKiWA

Hatte dann auch noch Kontakt zu Frank Bothe aus Bielefeld, auch vielversprechend:

https://www.youtube.com/watch?v=GTWAhbCBHEA


Besten Gruß, Christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 03.11.2016, 10:05 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3528
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Ich würde an deiner Stelle eine Probestunde machen, du musst sehen ob die Chemie zwischen Lehrer und Schüler stimmt, sonst kannst du nichts lernen. Gut ist es auch, wenn du mit seinen Schülern sprichst, dir einen Schülerabend anhörst. Diese Aufnahmen besagen noch nichts, nimm Kontakt auf und schau, ob du mit den Lehrern klar kommst.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 03.11.2016, 10:58 
Offline

Registriert: 30.10.2016, 08:15
Beiträge: 16
Vorname: Christoph
Nachname: Hübner
musica hat geschrieben:
Ich würde an deiner Stelle eine Probestunde machen, du musst sehen ob die Chemie zwischen Lehrer und Schüler stimmt, sonst kannst du nichts lernen. Gut ist es auch, wenn du mit seinen Schülern sprichst, dir einen Schülerabend anhörst. Diese Aufnahmen besagen noch nichts, nimm Kontakt auf und schau, ob du mit den Lehrern klar kommst.



Natürlich muss ich mit einem Lehrer klar kommen. Die Aufnahmen sagen denke ich schon was aus, nämlich dass alle professionell singen können, was man wahrlich nicht von jedem, der sich als Gesangslehrer ausgibt, behaupten kann. Ob jemand das Singen gut vermitteln kann und die Chemie stimmt, ist dann die nächste Frage.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 03.11.2016, 11:14 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3528
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Nicht jeder professionelle Sänger muss deshalb ein guter Lehrer sein.....und gut unterrichten können....und umgekehrt.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 03.11.2016, 11:29 
Offline

Registriert: 30.10.2016, 08:15
Beiträge: 16
Vorname: Christoph
Nachname: Hübner
musica hat geschrieben:
Nicht jeder professionelle Sänger muss deshalb ein guter Lehrer sein.....und gut unterrichten können....und umgekehrt.


Vielleicht. Für mich ist es allerdings eine Grundvoraussetzung, wenn ich mir einen Lehrer suche.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was kann ich noch erreichen?
BeitragVerfasst: 18.11.2016, 23:31 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2014, 08:03
Beiträge: 368
Vorname: S
Nachname: S
chuebner hat geschrieben:
musica hat geschrieben:
Nicht jeder professionelle Sänger muss deshalb ein guter Lehrer sein.....und gut unterrichten können....und umgekehrt.

Vielleicht. Für mich ist es allerdings eine Grundvoraussetzung, wenn ich mir einen Lehrer suche.

Das Problem dabei ist ja, dass man das am Anfang sehr schwer einschätzen kann.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

wieso singt caballé höchste töne nich, obwohl sies kann???
Forum: Stimme
Autor: Anonymous
Antworten: 59
Stimme,ist sie noch OK?
Forum: Stimme
Autor: Anonymous
Antworten: 27
ich kann nicht mehr aber ich will
Forum: Sängerseele
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Kann Musik wehmütig machen?
Forum: Sängerseele
Autor: musica
Antworten: 35
ich kann nicht Jaulen
Forum: Stimme
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz