Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 06:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vortragsübung
BeitragVerfasst: 22.10.2007, 19:26 
Benutzeravatar
Hallo zusammen

Ich nehme seit 12 Jahren Gesangsunterricht, habe schon mehrmals an Vortragsübungen teilgenommen, an einer Operette mitgesungen im Chor (Zigeuner-Baron), im Quartett mit drei Profis mehrere Barbershop-Songs gesungen (a cappella, jede Stimme solistisch), auch schon Duett gesungen... und nun steht die nächste Vortragsübung an.

Dies ist die erste mit meiner neuen Gesangslehrerin, und ich muss mir nun überlegen, was ich denn nehmen soll??
Wozu soll ich mich entscheiden... möglichst viele verschiedene Lieder oder eher alles harmonisch auf derselben Linie?

Ich habe einen lyrischen, ziemlich schweren Sopran, der sich, seit ich das Chorsingen völlig weglasse, richtig schön "geöffnet" hat. Früher musste ich häufig mich selber bremsen, weil ich im Chor nicht meine volle, "richtige" Stimme einsetzen konnte. Das hat mir langfristig geschadet, ist aber hier jetzt nicht die Frage.
Ich will damit nur erklären, dass ich nicht irgendwelche Trällerliedchen für Soubretten singen will und kann. Ueber dieses Alter bin ich schon bei weitem hinaus!

Meine Auswahl sieht im Moment wie folgt aus:
- Rossini: Die Rosina (Una voce pocco fà), macht mir unheimlich Spass und liegt mir sehr. Da kann ich mich nach Herzenslust austoben

- Brahms: Guten Abend, gut' Nacht, etwas völlig anderes, aber eines meiner Lieblingslieder, das ich noch nie konzertant gesungen habe

- ??? was noch? Meine Lehrerin sagt, ich hätte "eine Brahms-Stimme", was immer das heissen will. Sie selber ist eine Konzert-Sängerin, neigt also viel eher zu Liedern als zu Opern-Arien.
Meine frühere Lehrerin war genau das Gegenteil. Bei ihr habe ich vor allem Arien gesungen, von der Gräfin bis zu Sonnambula.

Jetzt bin ich im Dilemma: Was soll ich als drittes Lied nehmen? Hat irgendjemand eine Idee, was dazu passen würde?

Vor kurzem habe ich noch Bach gesungen, et exsultavit... aber das passt ja wohl wirklich nicht in meine vorherige Auswahl.

Ich grüble noch über Schumann-Lieder nach, diese schwülstigen Lieder Frauenliebe und -leben :verdacht Oder vielleicht doch lieber Donizetti, La Ninna-nanna, würde zum Brahms passen oder La lontananza?
Oder doch ganz was anderes, mehr Weihnachtlich? (Termin ist am 9. Dezember)

Ich müsste mich langsam entschliessen, denn ich suche noch einen Pianisten dafür und müsste zumindest das dritte Lied noch üben, falls ich etwas Neues dazu nähme.

Hat jemand von Euch eine zündende Idee, was zu einem lyrischen Sopran, nicht mehr jugendlich, passen würde?

Liebe Grüsse,
Romilda


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vortragsübung
BeitragVerfasst: 22.10.2007, 20:32 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3500
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo Romilda,

ist das ein Schülerkonzert?

Im Bereich Operette könnte ich mir den "Csardas" aus der Fledermaus vorstellen,
aus dem Zigeunerbaron "Oh habet Acht",

oder im geistlichen Bereich ein etwas schwereres Fach "Höre, Israel" aus dem Elias von Mendelssohn.

Das Una voce pocco fa ist ja sehr koloraturlastig, aber sehr schön.

Auch schön sind die Zigeunerlieder von Brahms.

Ist schwer zu sagen wenn man deine Stimme nicht kennt.

Liebe Grüsse

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz