Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 07:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: sommersemester
BeitragVerfasst: 03.12.2008, 19:04 
Benutzeravatar
Hallo zusammen,
ich hatte eigentlich vor im Sommer für das Wintersemester an einigen hochschulen vorzusingen,
jetz hat mir aber der Staat mitgeteilt, dass ich mich schon fürs sommersemester bewerben muss, weil mir sonst das, für mich unverzichtbare, Kindergeld gestrichen wird und ich sogar knapp 1000 Euro zurückzahlen müsste.
Also habe ich mich in letzter Minute in Stuttgart für die AP im Februar angemeldet,
Ich wusste bis dato gar nicht dass man auch im Sommersemester einsteigen kann.
Jetzt hab ich ein paar Fragen:
1. Was hat den Stuttgart für einen Ruf?
2. Wieviele Leute kommen denn zum Vorsingen fürs Sommersemester? (also mehr oder weniger als fürs wintersemester.... und wieviele denn ungefaähr in zahlen)
3. Wieviele Leute werden denn erfahrungsgemäß genommen?
und

Also sehr viele Fragen.
Vielen Danke schonmal!
der ratlose
Nemorino


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sommersemester
BeitragVerfasst: 04.12.2008, 13:09 
Offline
nicht mehr zu rettender
nicht mehr zu rettender
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 10:07
Beiträge: 922
Wohnort: Zwischenstop in Westafrika *20.1.
Vorname: I.
Nachname: K.
Hallo Nemorino,

heikle Fragen, die Du da stellst. Meine Erfahrungen mit Aufnahmeprüfungen sind lange her, ich denke aber nicht, dass sich das gross verändert hat.

Zu meiner Zeit (also vor ca. 20 Jahren - Mist, nein, knapp 30 Jahren, ich werde alt) hatte die Hochschule in Stuttgart einen sehr guten Ruf, allerdings kam es - wie überall, auf die entsprechenden Lehrer im gewählten Hauptfach an. Es war (und ist) allerdings eine recht grosse Hochschule. An Deiner Stelle würde ich einen Blick auf die Homepage werfen, und schauen, welche Lehrer da unterrichten - und evtl. mal um einen Vorsingtermin bitten.

Ich unterstelle mal, dass viele Leute nicht wissen, dass man sich (an manchen Hochschulen) auch zum Sommersemester bewerben kann. Somit dürften es weniger Bewerber sein. Da dies aber nicht an allen Hochschulen möglich ist, könnten es wiederum auch mehr Bewerber sein ;-) Verstehst Du, was ich meine ?

Genommen werden entsprechend der freien Plätze. Sprich - ist nur 1 Platz in der Klasse frei, wird auch nur ein Bewerber angenommen.

Allerdings finde ich solche Zahlenspiele eher unwichtig. Du willst Gesang studieren, also bereite Dich gut vor (und Stuttgart war meiner Erinnerung nach die Theorie auch nicht ganz ohne) und gib Dein Bestes. Mehr kannst Du eh nicht geben.

Kannst Du Dich nicht notfalls für was anderes immatrikulieren, um den Kindergeldanspruch nicht zu verwirken ? Ich bin immer sehr für den Plan B, falls es nicht klappt.

Liebe Grüsse von Casta

_________________
La chance d'avoir du talent ne suffit pas ; il faut encore le talent d'avoir de la chance.
Hector Berlioz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sommersemester
BeitragVerfasst: 04.12.2008, 13:16 
Benutzeravatar
also falls ich in stuttgart nicht genommen werden würde, würde ich mein Kindergeld weiterhin bekommen.
Das heisst ich brauche keinen Plan B.
Ja stimmt die Theorie is nicht ganz ohne, aber ich bin durch 2 Jahre Musik LK eigentlich ganz fit habe ich festgestellt.
freitonales Melodiediktat ist dagegen schon eher ein Problem. :pfeif: Aber daran solls nicht scheitern!
Also dankeschön!
Vielleicht habe ich ja dann im April beim Konzert schon einen Studienplatz.
Liebe Grüße
Nemorino


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sommersemester
BeitragVerfasst: 04.12.2008, 13:52 
Offline
nicht mehr zu rettender
nicht mehr zu rettender
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 10:07
Beiträge: 922
Wohnort: Zwischenstop in Westafrika *20.1.
Vorname: I.
Nachname: K.
Da drück ich feste die Daumen. Leider werden wir uns bei den Konzerten im April nicht kennenlernen, da ich hier 5 Messias-Konzerte singen werde.

Das mit dem Kindergeld hab ich nicht kapiert, ist aber auch nicht wichtig, denke ich.
Ich unterstelle mal, dass das Nebenfach Klavier auch kein Problem darstellt ?

Toi-toi-toi

Liebe Grüsse von Casta

_________________
La chance d'avoir du talent ne suffit pas ; il faut encore le talent d'avoir de la chance.
Hector Berlioz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sommersemester
BeitragVerfasst: 04.12.2008, 15:55 
Benutzeravatar
Dankeschön!
also ich hab seit nem jahr unterricht und will im februar
1. Invention von Bach spielen
und eine Kuhlau Sonatine.
Die beiden Stücke sind vom Schwierigkeitsgrad denk ich angemessen und die kann ich auch ohne Probleme.
Also glaub ich schon dass Klavier klappen wird.
Muss ich nur noch gscheid singen ^^


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz