Aktuelle Zeit: 26.08.2019, 07:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.11.2008, 10:55 
Benutzeravatar
bei mir gibt es richtig viel zutun in Punkto Atem. Bislang war ich eigentlich davon ausgegangen das es bei mir mit der Atmung ganz gut stände denn die Gabi hat nie etwas gesagt.

Nun ist aber die Zeit vorbei und ich bin froh das die neue GL soviel wert auf die Atmung sprich die Tätigkeit des Zwerchfells legt. Meine GL meint das meine Stimme sauber und klar da wäre aber der ganze Körper noch nicht mit schwingt. Ich solle täglich das Zwerchfell bewußt aktivieren z. B. P T K, oder auf f, sch, so das sich das Zwerchfell daran gewöhnt.

Helft ihr mir mal auf die Sprünge und schreibt mir.


jojo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.11.2008, 11:55 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Hallo Jojo
wie es oft schon angeklungen ist, sollte man-wenn man den Sachverhalt nicht genau kennt, mit gesundheitlichen Ratschlägen vorsichtig sein.Ich weiß nicht was dich tatsächlich plagt. Ich habe einen -nichtoperierbare Zwerchfellbruch (axile Hiatusgleithernie). Dies macht mir beim Singen und beim Sport schon sehr zu schaffen. Ich mache deswegen auch Atemübungen. Die ich mache, können bei dir vielleicht nichts bewirken, deshalb geht es immer um die individuelle Vorgehensweise.Ich denke, was dir deine GL sagt, wird schon seine Richtigkeit haben. Hier ist Vertrauen gefragt! :n110:
Sollte mich das allerdings zu sehr belasten, höre ich einfach damit auf. Ich muss damit ja kein Geld verdienen, sondern singe aus Freude.
Und diese empfundene Freude kann heilen und Wohlbefinden stiften. :n110:
Viele Grüße
Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.11.2008, 12:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3491
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Joachim hat das sehr schön geschrieben. Wenn du zuhause Atemübungen machst und sie richtig machst, wird dir dein Zwerchfell dankbar sein wenn du singst. Doch diese p t k Übungen müssen wirklich so gemacht werden, dass dein Zwerchfell es merkt. Wenn du die Hand auf den Bauch legt merkst du, ob du es richtig machst oder nicht.

In den Chören werden oft solche Übungen gemacht, doch niemand kontrolliert das, oft ist es nur ein Lippenbekenntnis...was keinen Einfluss auf das Zwerchfell hat.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.11.2008, 15:08 
Benutzeravatar
Hallo Musika,

den Sinn und Zweck der Übung habe ich schon verstanden! Aber doch keinem Sänger kann man doch ansehen wenn er Luft holt.

Mir fällt da gerade ein das ich der Gabi seiner Zeit erzählte das mir beim fliegenden Höllander in der Semper Oper eine Sängerin aufgefallen war wo ich desöfteren gedacht habe gleich platzt der Knopf am Bauch ab. Die Gabi war darüber sehr erschrocken denn es zeuge von keiner guten Atemführung.

Sind diese aktiven Übungen denn der Grundstein der Atemübungen so das dann darauf aufgebaut werden kann bis die Bewegung des Zwerchfells nach außen nicht mehr sichtbar ist? Ich sage nun mal das sich so ein Gefühl von Schmetterlingen im Bauch einstellt?

Ist es das was meine GL meint?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.12.2008, 12:58 
Benutzeravatar
Ich war doch nun gerade wirklich erschrocken wie lang es doch her ist!

Ich habe für dieses Jahr meine GL Stunden hinter mir und bin voller zuversicht für das nächste Jahr.

Mir wird immer mehr bewusst wie viel ich doch richtig in der Vergangenen Zeit erkannt habe und woran bei mir eines der größten Probleme ist.

In der letzten Stunde veragangen Dienstag sangen wir dann noch ein paar Weihnachtslieder wo dann unter anderem dann auch mal ein Oktav Sprung dabei war. Der war dann auch kein Problem aber auffäälig war doch das ich da gegenüber den anderen Passagen extrem lauter wurde wie meine GL sagte.

Das ganze läge daran das bei mir der Atem noch nicht fließe womit sie uneingeschränkt recht hat. Wir machen ja sehr viel Atemübungen und Dehnübungen bevor wir zum Singen kommen. Es fällt mir doch immer wieder auf wie schwer doch alles in optimale Bedingungen zu halten.

Zum einen der "Stütz" dann aber das elastische Zwerchfell welches ja umgeben ist von schrägen und geraden Bauchmuskeln (angeheftet an 3 Punkten den Rippen und zwischen den 4 und 5 LWS Wirbel) die wiederum alle zusammen harmonieren müssen.

Ich hör lieber auf mit dem Schreiben denn dieses gejammere gefällt mir nicht ich weiß was zu tun ist und nun muß was getan werden.

Euch allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Jojo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.01.2009, 21:16 
Benutzeravatar
es wird mal wieder höchste Zeit!

Die ersten Stunden im neuen Jahr liegen nun hinter mir und ich bin richtig guter Dinge denn ich merke wie sehr es mir was bringt. Im Moment läuft noch eine Spur von dem Vaccai im Hintergrund den ich eben ca. eine 3/4 Stunde geprobt habe. Ihr könnt es zwar nicht hören aber ich gefalle mir!

Als ich anfing zog es irgendwie über meinem linken Ohr was aber nun total weg ist und meine rechte Hand sehr entspannt war und ist.

Könnt ihr euch da einen Reim drauf machen?

Ihr seht mir geht es richtig gut!

jojo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2009, 14:25 
Benutzeravatar
Ja ich kann sagen Jojo geht es weiter gut!

Der Vaccai macht immer mehr Laune denn es funktioniert einfach!


Vergangene Woche entnahm ich unserer Tageszeitung einen Bericht von der Lehrerin meiner neuen GL. Der Bericht handelte über das Forum Musikalische Erwachsensenbildung e. V. Als ich den Namen der Donzentin meiner GL lass wurde ich doch sehr interessiert. Lange Rede kurzer Sinn gestern ging der Kurs weiter der den Samstag davor begonnen hatte. Ich bin jetzt richtig froh das ich gestern dort war denn mir tat es richtig gut. Der Kurs ging von 10 bis 12.00 Uhr. Es waren 8 Teilnehmer von dennen 6 weiblicher Natur waren. Die Dozentin fing dann mit einem echten Aufwärmtraining an bis sich dann langsam Töne dazu kamen. Im Anschluß an dem Workshop haben ich mich noch lange mit der Dozentin unterhalten der doch sehr interessiert war.

Für alle die sich interessieren die Homepage von dem Verein lautet:

www.fmeev.de

werde mich nun auch da mal hinbewegen denn ich habe auch erst gestern erfahren das es eine Hompage gibt.

jojo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2009, 18:22 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Hallo jojo
Das freut mich sehr. Endlich geht es wieder aufwärts. Sehr schön!
Viele Grüße
Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2009, 11:03 
Benutzeravatar
Hallo,

Ihr sollt auch wissen das ich mich noch gibt und das es mir richtig gut geht.

Letzte Stunde am vergangenen Dienstag ging der Vaccai in die 6 Runde.
Mit der 6 Runde meine ich den Tonsprung. Meine Gl hat mich am Ende der Stunde mit den Worten "Darauf könnte ich Stolz sein wie ich Bella usw gesungen hätte" nach Hause geschickt.

Ich fand es für mich richtig Schade das ich "gehen mußte" denn es lief alles wie am Schnürchen. Gerade deshalb hätte ich gerne daran noch weiter gemacht, weil ich dann hätte weiter in mich hinein hören können was wie wo bei mir passiert.

Als ich am Donnerstag über "meinen guten Lauf" mit meiner Krankengymnastin sprach habe ich sogar gesagt das ich es brutal fand nach der Stunde zu gehen und dann "die Klappe halten mußte"

Kann das süchtig machen?


Werde euch weiter auf dem laufenden halten!



Jojo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2009, 12:00 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Hallo Jojo
Dann bist du ja schon bei den Synkopen.Meine Anerkennung. Bin leider 14Tage wegen einer Viruserkrankung zurückgeworfen worden.Das ist aber nicht schlimm, denn meine Präferenzen sind vielleicht anders gesteckt als bei dir. Am Dienstag werde ich zur nächsten Stunde gehen, vorausgesetzt, ich bin wieder fit. Weiterhin viel Erfolg
wünscht
Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2009, 19:28 
Benutzeravatar
Hallo Joachim,

danke für Deine netten Worte! Wünsche Dir gute Besserung und genauso viel Freude wie ich am Singen habe!

Wie meinst Du das mit anderes gesteckten Präferenzen?

jojo

PS: erzähl doch mal gerade was waren Synkopen!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.03.2009, 11:14 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Hallo Jojo
Mit Präferenzen meine ich die Vorrangigkeit. Welchen Stellenwert hat für mich persönlich der Gesang?
Wenn ich diese Frage für mich selbst beantworte, so steht in meinem Alter, zunächst meine Gesundheit im Vordergrund. Bei mir muss demnächst ein Magenschrittmacher implantiert werden. Das muss zunächst mal über die Bühne gehen-das ist für mich vorrangig.Singen und Musik ist für mich-darüber haben wir ja schon gesprochen-, eine Therapie die mich meine Alltagssorgen ein wenig vergessen und mich nicht in ein dunkles Loch abstürzen lässt.
Ich denke, dass bei dir anders ist und du andere Präferenzen hast.
Mit Synkopen meine ich-soweit ich das richtig verstanden habe folgendes:Man versteht darunter rhythmische Verschiebungen durch Bindung eine unbetonten Wertes an einen folgenden betonten"
Etwa so ( Vaccai, VI Lektion,Mittlere Stimmlage): Nichts kann Lie-be wi- - der - ste-hen, doch des - Her-zens stu-mem Fle-hen schenkt die Lie-be.....u.s.w.
Ich hoffe , ich habe mich richtig ausgedrückt.
Viele Grüße
Joachim

Jürgen Börger hat geschrieben:
Hallo Joachim,

danke für Deine netten Worte! Wünsche Dir gute Besserung und genauso viel Freude wie ich am Singen habe!

Wie meinst Du das mit anderes gesteckten Präferenzen?

jojo

PS: erzähl doch mal gerade was waren Synkopen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.03.2009, 11:55 
Benutzeravatar
Hallo Joachim,

ich muß mich kurz fassen denn ich höre im Flur schon Besuch der zu mir will!

Es ist ja höchst interessant das es den Vaccai auf deutsch gibt! Ich kenne ihn nur auf italienisch! Aber ich finde das mittlerweile richtig gut das ich nur ihn kenne!

Mit Synkompen sind wie Du schon richtig schreibst Taktverschiebung gemeint!

Viele Grüße

jojo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.03.2009, 12:28 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Hallo Jojo
Ich habe den Vaccai Edition Peters Nr.2073b, Italienisch mit deutschen Untertext. Ich habe gedacht, ich versuche es erstmal einigermaßen auf deutsch hinzubekommen. Wenn deutsche Interpreten italienisch singen, klingt es immer ein wenig Preußisch! :n110:
Viele Grüße
Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 21:58 
Benutzeravatar
hier meldet sich Jojo!

habe nun schon eine ganze Weile eine unfreiwillige Pause! Diesmal ist es aber so das ih der Grund bin.

Zur Zeit habe ich richtig viel Spass mit meiner Spastik so das ich eine Kur beantragt habe und hoffentlich genehmigt wird.

Jojo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.07.2009, 22:26 
Benutzeravatar
der Spass hält noch an aber meine Krankengymnastin ist schon gut dabei und hat mir schon einiges an Schmerzen genommen.

Aber ich warte noch immer auf Antwort von der BFA wann ich weg komme und ob ich in diese Neurologische Fachklinik in Konstanz komme. Die Schmieder Kliniken geniessen ja einen sehr guten Ruf!

Wenn ich auch immer mehr der Ansicht bin das die Schmerzen mehr physischer Natur (das meint auch meine Krankengymnastin das ich den Arm wie auch immer sehr geärgert haben muß das der so rebelliert)sind als neurologische Ursachen haben so möchte ich doch umbedingte Klarheit denn ich werde die letzten gut 30 Jahre nicht leichtferig aufs Spiel setzten.

Das erste was den Doktoren doch einfällt sind Medikamente und davon habe ich wahllich genug genommen und dennen direkt meinen Standpunkt dazu klar gemacht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 08:28 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Lieber jojo
Was Schmerzen anbelangt, kann ich wirklich mitreden. Der liebe Gott hat uns nicht nur die Freude, sondern leider auch die Schmerzen geschenkt.Natürlich kann ich dir nicht helfen, aber auch die kleinen Dinge des Lebens,-ein vertrauliches Gespräch, ein gutes Buch und gute Musik, kann doch über einiges hinweghelfen.
Ich wünsche dir auf jeden Fall baldige Genesung.
Viele Grüße
Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 17:49 
Benutzeravatar
Hallo Joachim,

danke für Deine Worte! Ich bin zum Glück einiges gewohnt und bin mir sicher ich werde überleben. Aber es ist schon lästig den ganzen Tag auf der lauer zu sein und mit Argusaugen obacht zu geben was ihr nun wieder einfällt.

So vor 3 bis 4 Wochen war sie richtig heftig und da kam es schon vor das die rechte Hand dann mal beim frühstücken in die Tischdecke griff und so versuchte abzuräumen was ihr zum Glück noch nicht gelungen ist. Zu der Zeit war die Spastik im Beugemuster (Ellenbogen) und auch der Schulter sehr heftig und schmerzhaft. Meine Krankengymnastin hat mir schon gesagt das ich mir das nicht angewöhnen soll die rechte Schulter so hoch zu ziehen denn dann bekäme ich zusätzlichen Ärger mit meinem Rücken. Die Sache ist aber kaum zu beeinflussen da eine Spastik das macht was sie will das heißt sie ist willkürlich nicht steuerbar man kann nur mit ihr gut Freund sein und wissen wie sie wann und warum reagiert. Oder anders wenn Du morgens vor dem Spiegel stehst und zu Dir sagst ich kenn dich zwar nicht aber mitwaschen will ich dich mal erst wenn Du einen großen Teil der Nacht kein Auge zu gemacht hast. Dann sind so momente wo man sich morgens nass rasiert schon fasst lebensgefährlich! Das ist auch der Grund weswegen ich zur Zeit an Singen keinen Gedanken verschwenden kann denn ich bin täglich am Arbeiten. Wie habe ich heute mittag noch zu einem Arbeitskollegen gesagt ein echtes Pferd kann auch im stehen schlafen.

Aber genug erzählt ich habe soweit alles unter Kontrolle und hoffe das ich bald etwas von der BFA höre.

jojo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 18:36 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Hao Jojo
Setze du deine Präferenzen, wie du es für richtig hälst. Da kann dir ohnehin niemand einen Rat geben.
Viele Grüße
Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2009, 11:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3491
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo Jojo,

nach dem letzten Telefonat mit dir möchte ich gerne wissen, wie weit du mit deiner Kur bist, ist sie nun endlich genehmigt?

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Jürgen alis Jojo
Forum: Neue User
Autor: musica
Antworten: 5
Verschaerfter Fall von "tone-deafness"
Forum: GesangslehrerIn
Autor: Anonymous
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz