Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 19:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: INFOSTAND : Stimme /Gesang etc
BeitragVerfasst: 20.11.2006, 18:24 
Benutzeravatar
Mich drängt es ein wenig meine bisherigen Kenntnisse der Überprüfung und der Leitung dieses Forums zu unterstellen. Vielleicht bin ich ja auch in der Lage ein kleines leicht zu lesendes, zusammenfassendes Resümee
zu verfassen, das Anfängern des gleichen gesanglichen Bildungstandes es vereinfacht, sich unter den vielen Fachbegriffen und spezifischen Erklärungen zurechtzufinden.

Vor ab:

Ich bin nicht ausgebildet! Ich erhebe keineswegs Anspruch auf Richtigkeit der Infos und alles was gelesen wird, sollte nachhaltig mit einem Fachmann/frau besprochen werden, sofern sie von Interesse waren. Ich werde hier keinerlei Übungsmethoden oder etwas in der Richtung anklingen lassen.

Ich fände es schön, wenn sich die Gelehrten unter uns ebenfalls hier durch wurschteln würden, und mich berichtigen, falls ich Fehler mache so, oder wichtigen Dingen zu wenig Aufmerksamkeit schenken sollte.

Alle Infos, die nun folgen sind in Gesprächen und im Internet erworben worden, und stellen sicher nicht ein allumfassendes, stilistisch korrektes
Portfolio dar, aber vielleicht erleichtert es den lesenden, der erstmal grundlegend Infos sucht getreu dem Motto: "Wie erkläre ich es meinem Kinde?", ohne sich direkt nebst der Suche nach Links selbst der Masse an Infos ergeben zu müssen.


Die ersten Fragen, die sich mir stellten, waren bekanntlich die üblichen:

Was bin ich Tenor/Bariton? Wodurch definiert sich die Stimme?

Im Laufe der verschiedenen Threads/Posts trifft man oft auf Begriffe wie Koloratur im Zusammenhang mit den Begriffen Mezzo und oder Sopran.
Was bedeuted das nun für mich? Was ist ein lyrischer- oder ein Heldenbariton?

Zu Fragen der Stimmlagen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Stimmlage

Hierzu sei gesagt, dass sich wohl die Stimmlagen nicht 100 % definieren lassen, es sei denn der Sänger/in hat sich im Laufe des Studiums mit dem Gesang zu einem der genannten Stimmlagen ausgebildet. Die Übergänge sind fliessend, so dass sich im frühen Stadium nicht immer klarstellen lässt, obs nun ein (in meinen Worten) hoher Bariton oder doch ein Tenor ist, der baritone Charakteristika aufweist.

........................


Dies ist nun ein CUT ! Ich würde gerne wissen ob ihr sowas für sinnvoll oder eher sinnfrei haltet. MIr würde es helfen den Wust in meinem Kopf ein wenig zu ordnen und vielleicht hilft es ja jemand anderen auch mal, bevor er wie ich 100 fragen in 3 minuten stellt.

Ich hätte wenn vor, die gesammelten Infos nach und nach hier dann zu editieren und zum Diskurs freizustellen. Sozusagen ein Forumeigenes laienhaftes Wikipedia
Wenn das so bissi kacke is, kein Thema, dann lassen wirs :)

Gruss

Sascha

:sauf:

JOA gute idee erstmal nen bier holen!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.11.2006, 18:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3496
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Wie wäre es denn, wenn ich ein Forum einrichte unter dem Titel "Wikipedia"? Dabei bekommt jede neue Frage ein eigenes Feld, in dem man antworten kann. Es kann auch ein anderer Titel sein, mache mal Vorschläge.

Liebe Grüsse

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.11.2006, 19:06 
Benutzeravatar
Tjoa schon mal sehr cool!

Ich möchte natürlich damit die bereits diskutierten Fakten nicht unter den scheffel stellen, aber ich würde ein Forum gestallten wollen, in dem Gäste neue Mitglieder Anfänger etc etc auf eine sehr leicht verständlich art dinge erklärt bekommen.

ZB:
Forum:

INFOSTAND GESANG: FRAGEN / ANTWORTEN.

THread Frage : Was is die Stimmlage?

Post : xxxx

und ich würde es zB wie im GU gestallten, einfach Themen zuerst, schwerere folgend. Die Erklärung allerdings auch nicht zu sehr ins Detail schweifen lassen, damit der Lesende es verstehn kann. Wenn er mehr wissen will, muss er halt richtigen GU nehmen, soviel steht fest.

Vorteil, wenn man es leicht erklärt, werden wahrscheinlich nicht so viele Diskurse folgen, die am Ende noch zu einem Streit der MItgleider führt.

Rein Fachlich!, Kurz, Prägnant und einfach!

Was die Überschrift angeht, findest ja vielleicht noch was schmückenderes, allerdings wird so jeder leser direkt wissen wo er was suchen kann und findet.

Das ganze sollte die Suche ansich nicht ablösen, sondern nur allgemein Antworten liefern, da Suchen hinsichtlich eines gewissen Begriffs, meist wieder sehr fachspezifisch sind.

WIe findest denn das?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.11.2006, 19:39 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3496
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Vielleicht könnte man als Forumstitel "Lexikon" der Musik nehmen mit dem Untertitel "Fragen und Antworten" für Anfänger und Fortgeschrittene

Was meint ihr?

Liebe Grüsse[schild=random fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1 nxu=71457088nx20211]Fragen und Antworten[/schild]

[schild=random fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1 nxu=71457088nx20211]Lexikon der Musik [/schild]

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.11.2006, 19:46 
Benutzeravatar
Ich finds toll!!!

So was sagen die anderen dazu??


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.11.2006, 23:39 
Benutzeravatar
Am besten, lieber Sascha, du gehst erst einmal zu den " Schnupperstunden " morgen und schaust, was dir danach noch auf den Nägeln brennt.
Mach nicht den zweiten Schritt vor dem ersten !
Ciao. Gioachino :dafür:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.11.2006, 23:59 
Benutzeravatar
Das hat ja nichts mit meinem Unterricht zu tun, dacht nur es wäre ne feine Idee auch für nachfolgende :)

Gruss

Sascha


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz