Aktuelle Zeit: 31.03.2020, 17:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frauenstimmen im Tenor
BeitragVerfasst: 12.01.2020, 15:41 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei

Registriert: 17.05.2015, 22:10
Beiträge: 193
Vorname: K.
Nachname: F.
AK-Kontraalt hat geschrieben:
Die Tenor singende Frau, wenn es sich um eine Tenörin handelt, nutzt jedoch nicht etwa ein besonders ausgeprägtes Brustregister mit sehr viel Umfang in der Tiefe das sie zusätzlich zu ihrer "normalen" Stimme hätte, eine Art "Unterstimme" also, sondern die Stimme IST so tief.


Weshalb ist das Brustregister einer Kontraaltsängerin nicht ausgeprägter als das einer üblichen Altistin?
Wie definierst Du "Unterstimme"? Man kann durchaus ein weiteres oder geringeres Brustregister haben. Zusätzlich ist der Klang relevant. Ein Sopran kann tiefer als ein Alt singen können, klingt aber nicht wie ein Alt.
In Russland gibt es Bässe, die mit dieser "Unterstimme" (vocal fry; Pulsregister; Strohbaß) singen und daher mindestens eine ganze Oktav tiefer als der normale Baß singen können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frauenstimmen im Tenor
BeitragVerfasst: 14.01.2020, 07:43 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender

Registriert: 02.01.2013, 18:02
Beiträge: 365
Vorname: Monika
Nachname: C
contraalta hat geschrieben:
Weshalb ist das Brustregister einer Kontraaltsängerin nicht ausgeprägter als das einer üblichen Altistin?
Das war glaube ich anders zu lesen.

Ein Countertenor nutzt sehr ausführlich sein Falsett (oder die Kopfstimme?), das er sonst natürlicherweise eigentlich nicht verwendet. Eine Frau, die Tenor singt, macht das in ihrem ganz normalen Brustregister, das nicht über die normale Stimmbildung hinaus extra ausgebildet wird.
contraalta hat geschrieben:
In Russland gibt es Bässe, die mit dieser "Unterstimme" (vocal fry; Pulsregister; Strohbaß) singen und daher mindestens eine ganze Oktav tiefer als der normale Baß singen können.
Eben. Und genau dieses nutzen "Tenösen" nicht afaik, auf der anderen Seite nutzt aber ein Countertenor eben genau ein extra Register, um die Höhe zu erreichen.

_________________
Viele Grüße
Monika


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lieder für Frauenstimmen (Sopran, Mezzo, Alt)
Forum: Opernarien Sopran, Mezzo, Alt
Autor: Silvieann
Antworten: 11
Duette für Frauenstimmen
Forum: Oper, Operetten, Musical
Autor: Octaviane
Antworten: 2
"Frauenstimmen werden immer tiefer"
Forum: Stimme
Autor: AK-Kontraalt
Antworten: 47
Die Entwicklung tiefer Frauenstimmen
Forum: Allgemeines
Autor: musicissima
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz