Aktuelle Zeit: 22.07.2019, 11:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.08.2007, 15:39 
Benutzeravatar
Gruess Euch

ich habe mal wiedewr einen netten Artikel - fuer alle, die es interessiert.

Der Vorteil, singen zu koennen in der Evolution......
Da kann man mal sehen, wie gut es "DER-DA-OBEN" mit uns meint

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 95,00.html

Have fun

Robin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2007, 07:47 
Benutzeravatar
Hallo Robin.

ich habe den Artikel nun gelesen und stelle fest Du wandelst auf den richtigen Spuren!

jojo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2007, 09:54 
Benutzeravatar
Gruess Dich, Lieber Jojo

Es ist derselbe Weg, den auch Du verfolgst

Herzliche Gruesse

Deine Robin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2007, 10:58 
Benutzeravatar
:dafür: Ja, wirklich interessant, der Artikel.

Nur eines erschien mir nicht ganz schlüssig :
Zitat :
Singende Männer hatten also alles, was sich eine Frau nur wünschen konnte - und waren daher begehrte Partner.

Wenn das heute noch so wäre, wieso sind in den Chören dann Männer Mangelware ? Das würde doch die Chancen bei den Damen um einiges verbessern. Oder sollten diese Erkenntnisse verloren gegangen sein ?
Es heißt in einem alten Schlager ja : "Wer Klavier spielt hat Glück bei den Fraun" und nicht "Wer singt, hat Glück bei den Fraun".
Oder gilt das vielleicht nur für die Boy-Group-Fan-Altersklasse ?

Liebe Grüße
Uralt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2007, 15:37 
Benutzeravatar
Tatsaechlich bin ich aufmerksamer, wenn jemand mit einer wohltoenenden (zB. eine sonore Maennerstimme oder eine runde, durchaus tiefe Frauenstimme) etwas erzaehlt. Man misst dem Gesagten mehr Bedeutung bei, auch wenn es Unsinn waere, als wenn jemand mit einer Quetsch-, Quack oder Pipsstimme hochintelligente Beitraege bringt.

Dass Maenner sich heut zu Tage mehr zieren zu singen, bringt leider auch die singende Damenwelt in Noete. Denn die Konkorrenz unter uns Weibern ist immens, die Herrlichkieten koennen sich da schon eher zuruecklehnen. Die Gesangsliteratur hat historisch bedingt nun mal wesentlich mehr Maennerpartien zu bieten als Frauenrollen, die dank der Kirch zum Teil auch noch mit maennlichen Wesen besetzt werden bzw wurden.


:n8:
Robin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2007, 19:12 
Benutzeravatar
Grüß Dich Robin,

es ist schön von Dir zu hören! Du hast Recht ich wandle da auf Spuren die nicht jeder geht. Nachdem ich nun in Neuwied war und nun die Zeit absehbar ist das es bei mir weiter geht werde ich 3 "Wünsche" der Gabi gegenüber äußern. Ich bin mir sicher das sie mir klar und sehr deutlich sagen wird was das für mich für Konsequenzen hat denn ich bin mir sicher das sie alles Menschenmögliche versuchen wird. Sie weiß am Besten welchen Weg ich schon hinter mir gelassen habe. Ich möchte keine dieser Erfahrungen missen.

jojo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2007, 19:27 
Benutzeravatar
Uralt hat geschrieben:
:Nur eines erschien mir nicht ganz schlüssig :
Zitat :
Singende Männer hatten also alles, was sich eine Frau nur wünschen konnte - und waren daher begehrte Partner.



Oh, doch! :schlaumeier:

Nun wissen wir doch genau, was wir bisher nur ahnten: Die Quelle der Daseinsberechtigung aller Tenöre, die Mutter des laryngalen Schmalzes :n3:


Spannender Artikel, Robin findet sie alle :n2:

Allerdings ist es entgegen der Ausführungen in diesem Artikel seinerzeit weder meiner Mutter noch mir gelungen, meinen schreihälsigen Bruder (11 Jahre jünger als ich) zu "beruhigen". Ihr Sopran war wohl doch zu gewichtig und was mich betrifft, so glaube ich, dass der Kleine mangelnde Fluchtmöglichkeiten kompensieren musste :lol:


In diesem Sinne @Robin: Weitermachen!


dola


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz