Aktuelle Zeit: 23.11.2019, 03:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wo übt ihr?
BeitragVerfasst: 03.08.2016, 18:46 
Benutzeravatar
Hallo, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich bin Sopranistin (jugendlich-dramatisch), das Singen ist mehr oder weniger mein Leben (nehme seit 20 Jahren Unterricht), aber wegen Überangebot an Sopranistinnen muss ich in anderen Bereichen arbeiten. Ich wohne in Berlin, und da sich meine Stimme über 6 Stockwerke hören lässt, kann ich nicht in der Wohnung üben. In den letzten paar Jahren hatte ich zum Glück die Möglichkeit, unter der Woche kostenlos in einer Jugendeinrichtung zu üben. Die wird jetzt zwecks Renovierung geschlossen.

Im Internet finde ich nur sehr kostspielige Proberäume, die hauptsächlich für Bands ausgerichtet sind. Deshalb wollte ich mit anderen klassischen Sängern Kontakt aufnehmen, um zu fragen, wie und wo sie üben. Ich bin für jeden Beitrag sehr dankbar!

Gruß
Fiordiligi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo übt ihr?
BeitragVerfasst: 03.08.2016, 19:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3497
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo Fiordiligi,

herzlich Willkommen im Forum. Die Hörproben auf deiner Webseite sind sehr schön und dass man dich im ganzen Haus hören kann wenn du übst, kann ich mir gut vorstellen. Aber so ist das nun mal und ich glaube, wenn man nicht das Glück hat irgendwo auf dem Land zu wohnen, abseits vom Trubel der Stadt, ist das Üben und Singen nicht so einfach.

Oft stellen auch Kirchen ihre Pfarrheime zur Verfügung, wenn man dafür mal hin und wieder während des Gottesdienstes singt. Ich würde mal Kontakt mit einem Chorleiter aufnehmen, der mit seinem Kirchenchor ja auch einen Proberaum benötigt. Ich selber unterrichte auch in einem solchen Raum, da ist ein Klavier vorhanden und es stört keinen Menschen.

Ich habe eine Sängerkollegin in Berlin, die ich demnächst auf unserer Konzertreise in Kroatien sehe, ich werde sie mal fragen wie und wo sie probt, vielleicht kann sie ja weiterhelfen.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo übt ihr?
BeitragVerfasst: 03.08.2016, 20:22 
Offline
nicht mehr zu rettender
nicht mehr zu rettender
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 10:07
Beiträge: 922
Wohnort: Zwischenstop in Westafrika *20.1.
Vorname: I.
Nachname: K.
Willkommen Fiordiligi,

ich habe knapp 2 Jahre in Berlin gelebt, habe aber durchaus auch zuhause geübt, das hatte auch in Paris schon geklappt. Solange das nicht grade mitten in der Nacht ist, war das auch kein Problem und am Samstag vormittag kam der Korrepetitor ins Haus - und irgendwann bekam ich von einer Nachbarin sogar mal einen Strauß Blumen, weil sie unser Musizieren so schön fand ...

In Berlin hab ich mich dann mit dem Pianisten in der UdK getroffen. Das Nervige dort war, dass man nach der Stunde fluchtartig den Raum verlassen und einen neuen suchen musste, da konnte man nicht längerfristig reservieren. Ich könnte mir vorstellen, dass es auch in den anderen Hochschulen Übemöglichkeiten gibt - und da üben dann so viele, dass es niemanden stört.

Ansonsten der gleiche Rat wie Erika, die Kirchengemeinden um Deine Wohnung herum - oder auch die Musikschulen. Ich hatte irgendwann mal eine Annonce mit Überäumen in der Nähe des S+U-Bahnhof Friedrichstraße gesehen, hab ich jetzt aber auf die schnelle nicht wiedergefunden.

Vielleicht wissen auch Principe und Mezzo, die anderen "Berliner" noch was.

Beste Grüße von Casta

_________________
La chance d'avoir du talent ne suffit pas ; il faut encore le talent d'avoir de la chance.
Hector Berlioz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo übt ihr?
BeitragVerfasst: 03.08.2016, 20:27 
Offline
nicht mehr zu rettender
nicht mehr zu rettender
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 10:07
Beiträge: 922
Wohnort: Zwischenstop in Westafrika *20.1.
Vorname: I.
Nachname: K.
Hier hab ich grade was entdeckt :
http://berlin-musikschule.com/uebungsra ... aeume.html

und hier ist das an der Friedrichstrasse:

http://www.pianocenter-berlin.de/uebungsraeume.html

Grüße von Casta

_________________
La chance d'avoir du talent ne suffit pas ; il faut encore le talent d'avoir de la chance.
Hector Berlioz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo übt ihr?
BeitragVerfasst: 04.08.2016, 07:10 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2014, 07:03
Beiträge: 356
Vorname: S
Nachname: S
Zuerst die Beantwortung deiner Frage: Zu hause in meiner Wohnung.

Ich hatte früher Violinunterricht bei Profi-Orchestermusikern. Auch die mußten üben. Und die haben auch in ihren Wohnungen geübt und teilweise dort auch mal Unterricht erteilt.
Auch wenn's laut ist: zu normalen Zeiten ist das erlaubt.
Die Leute benutzen ja draußen auch Rasenmäher oder Laubbläser und Heckenschneidemaschinen. Die Laubbläser stören mich persönlich am meisten ... früher hat man das mit viel weniger Lautstärke und einem Besen hinbekommen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo übt ihr?
BeitragVerfasst: 04.08.2016, 08:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3497
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Vielleicht kannst du ja mit den Hausbewohnern sprechen und dich mit ihnen einigen für eine bestimmte Zeit deinen Gesang zu akzeptieren.

Ich habe auch in einem Mehrfamilienhaus gewohnt mitten in der Stadt, hatte aber nie Probleme mit den Nachbarn.

big_lala

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo übt ihr?
BeitragVerfasst: 04.08.2016, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2016, 19:31
Beiträge: 9
Vorname: Silvia
Nachname: Späth
Hallo!

Ich hatte auch nie Probleme mit den Mitbewohnern im Haus, solange es im normalen Rahmen blieb.

In Berlin hatte ich vor vielen Jahren eine Zeitlang einen Probenraum bei einer Musikschule in Moabit. Leider kann ich mich nicht mehr an den Namen erinnern - es war irgendwo im Bereich Rathenower Straße. Ich könnte mir vorstellen, dass viele Musikschulen Räume vermieten.

Grüße aus Moabit
Silvia


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo übt ihr?
BeitragVerfasst: 07.08.2016, 09:01 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2013, 16:45
Beiträge: 350
Wohnort: Duisburg (linksrheinisch)
Vorname: Astrid
Nachname: M.
Normalerweise übe ich auch zu Hause und hatte eigentlich nie Probleme (na ja, eine Zeitlang mit meinem Ex-Schwager, aber das war mir egal). Aber was mir zu Deinem Problem einfällt: In der Stadtbücherei in Duisburg gibt es einen Musizierraum, der mit Klavier ausgestattet ist und den man kostenlos nutzen kann. Vielleicht gibt es ja so etwas auch in Berlin? Meist geht so ein Angebot Hand in Hand mit einer Musikbücherei.

_________________
Gruß, Astrid

Es gibt zwei Möglichkeiten, vor dem Elend des Lebens zu flüchten: Musik und Katzen. (A. Schweitzer)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo übt ihr?
BeitragVerfasst: 05.09.2016, 09:49 
Benutzeravatar
Vielen Dank für die netten Antworten! Und entschuldigt bitte, dass ich nicht früher darauf geantwortet habe! Ich bin zur Zeit wegen meines anderen Berufes in Frankfurt und kann erst mal im Keller üben (es hat sich noch niemand wegen Störung beklagt). Wenn ich aber nach Berlin zurückkomme, werde ich mich an Kirchenmusiker und Musikschulen wenden. Ich weiß, dass manche (auch meine GL) in der Wohnung üben, und dass ich früher oder später eh umziehen muss, was aber natürlich eine Kostenfrage ist.

Gruß
Fiordiligi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo übt ihr?
BeitragVerfasst: 18.01.2018, 19:20 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei

Registriert: 17.12.2017, 20:20
Beiträge: 179
Vorname: Musi
Nachname: Cissima
Fiordiligi hat geschrieben:
Hallo, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich bin Sopranistin (jugendlich-dramatisch), das Singen ist mehr oder weniger mein Leben (nehme seit 20 Jahren Unterricht), aber wegen Überangebot an Sopranistinnen muss ich in anderen Bereichen arbeiten. Ich wohne in Berlin, und da sich meine Stimme über 6 Stockwerke hören lässt, kann ich nicht in der Wohnung üben. In den letzten paar Jahren hatte ich zum Glück die Möglichkeit, unter der Woche kostenlos in einer Jugendeinrichtung zu üben. Die wird jetzt zwecks Renovierung geschlossen.

Im Internet finde ich nur sehr kostspielige Proberäume, die hauptsächlich für Bands ausgerichtet sind. Deshalb wollte ich mit anderen klassischen Sängern Kontakt aufnehmen, um zu fragen, wie und wo sie üben. Ich bin für jeden Beitrag sehr dankbar!

Gruß
Fiordiligi


Natürlich darfst Du üben! Wenn die Nachbarn streiten, hört man das Geschrei ja auch im ganzen Haus. Du mußt das Üben auch nicht ankäündigen. Glaubst Du, daß die Nachbarn jeden Streit ankündigen? Es ist schon extrem nett, wenn Du sie informierst, daß Du musizierst, aber, da es nicht verboten ist, hat es keine Relevanz.
Außerhalb der gesetzlichen/hausordnungsbedingten Ruhezeiten darfst Du ntürlich in begrenztem Maße üben. dazu gibt es Gesetze, je nqch Instrument zwischen 1 (Schlagzeug) und 2 1/2 Stunden ist erlaubt, leisere Instrumente sogar 3. Verbieten kann Dir niemand etwas. Was hätte ich mir bei dem Klavierspiel damals dann denken müssen. Ich übte zwischen 8 und 19 Uhr ohne 12-15 Uhr (Mittagsruhe, die ja nicht gesetzlich existiert) maximal 2 Stunden.


Zuletzt geändert von musicissima am 18.01.2018, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo übt ihr?
BeitragVerfasst: 18.01.2018, 19:25 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei

Registriert: 17.12.2017, 20:20
Beiträge: 179
Vorname: Musi
Nachname: Cissima
Silvieann hat geschrieben:
Zuerst die Beantwortung deiner Frage: Zu hause in meiner Wohnung.

Ich hatte früher Violinunterricht bei Profi-Orchestermusikern. Auch die mußten üben. Und die haben auch in ihren Wohnungen geübt und teilweise dort auch mal Unterricht erteilt.
Auch wenn's laut ist: zu normalen Zeiten ist das erlaubt.
Die Leute benutzen ja draußen auch Rasenmäher oder Laubbläser und Heckenschneidemaschinen. Die Laubbläser stören mich persönlich am meisten ... früher hat man das mit viel weniger Lautstärke und einem Besen hinbekommen!


Und mit dem Besen die Fitness trainiert und sich das Geld fürs Fitnesstudio gespart. Zudem war man an der frischen Luft. Heute zwingt man sich nach einem Fernsehabend auf dem Hintern noch ins Firnesstudio.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz