Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 22:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.03.2008, 12:57 
Offline
nicht mehr zu rettender
nicht mehr zu rettender
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 11:07
Beiträge: 922
Wohnort: Zwischenstop in Westafrika *20.1.
Vorname: I.
Nachname: K.
Wieder einmal ein Schwank aus meinem Leben....

unsere Schule hat eine Partnerschule in Burkina Faso, und seit einigen Jahren organisieren Schüler einmal im Jahr ein Solidaritätskonzert, bei dem es natürlich um eine möglichst hohe Spendensumme geht. In diesem Jahr hatte sich meine grosse Tochter bereit erklärt, dies Konzert zu organisieren und plötzlich, 2 Wochen vor dem Termin, fragte sie mich, was ich denn singen wollte. Uff, peinlich, denn ich hatte nicht damit gerechnet, da was singen zu sollen, da dort meist Schüler auftreten.

Ja - und dann haben wir mit meiner Pianistin allen möglichen "Kleinkram" durchprobiert, frz. Operette, Chansons - lauter Dinge, von denen wir annahmen, dass es dem Publikum (Lehrer, Schüler, Eltern) gefallen könnte/sollte. Wir kamen aber auf keinen grünen Zweig, denn im Moment will meine Stimme da nicht hin - und schliesslich entschlossen wir uns ganz "dreist", 3 Puccini-Arien ins Programm zu setzen, zumal wir zum 150. Geburtstag natürlich ein Programm planen. Es war so eine Art "Verzweiflungstat" - lieber das zu präsentieren, was man gut kann, als zu zeigen, was man nicht so gut kann. Und doch - zwischen "Fever" und Jazzstücken etc. kam ich mir da schon sehr deplaziert vor - und habe dann spontan die 1. Arie weggelassen, weil mir das zu exzentrisch vorkam.

Ich stand also auf einer Bühne voller Kabel, Verstärker, Schlagzeug etc. - und sang da unplugged "Un bel di". Vorher hatte ich dem werten Publikum noch erklärt, dass es sich in der Oper ja oft um Illusion handle - und sie sich jetzt eben mich als kleine zierliche 15jährige Japanerin vorstellen müssten, die auf ihren Mann wartet... und wartet....
Über die Resonanz im Publikum war ich wirklich überrascht, denn der Saal tobte, so viel Applaus hatte ich da noch nie - und wir haben dann den Babbino Caro angehängt und alle haben sich gefreut. Mir war das geradezu peinlich, denn nur die wenigsten im Publikum haben oder werden jemals den Fuss in eine Oper setzen. Offensichtlich habe ich mich aber geirrt - und diese Musik in kleinen Dosen macht vielleicht doch Lust auf mehr.

Habt Ihr solche Erlebnisse auch schon gehabt, dass das Publikum ganz anders reagierte, als Ihr es vermutet hättet ?

Fragend grüsst Casta

_________________
La chance d'avoir du talent ne suffit pas ; il faut encore le talent d'avoir de la chance.
Hector Berlioz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.03.2008, 17:49 
Benutzeravatar
Ach Casta, da könnte ich dir Geschichten erzählen ...
Eine Kollegin aus dem Extra-Chor ist hauptberuflich Musiklehrerin in einer Hauptschule ( nicht gerade Rütli, aber in die Richtung.) Und sie bespricht meistens mit den ca. 14/15 jährigen die Oper, die wir gerade im Programm haben.
Und dann kommt der Tag, an dem die Klasse oben im 2. Rang sitzt. Während der Vorstellung ist es mucksmäuschenstill da oben, aber beim Schlußapplaus : Getobe, Gebrülle wie bei einem Pop-Konzert. Bei Traviata war das Gekreisch ( so ähnlich, wie sonst bei solchen Boy-Groups) bei der Titel-Sängerin so groß, dass sie ganz erschrocken zusammengefahren ist. Und dann, sobald der Chor auftritt, wieder Gekreische und rhytmisches Rufen des Namens ihrer Lehrerin. Für uns ist es ein Spaß, wie Popstars gefeiert zu werden. Den Solisten sagen wir vorher Bescheid und es ist jedesmal ein Freude zu sehen und zu hören, wie diese Jugendlichen sich für etwas begeistern können, das sie freiwillig niemals angesehen hätten.

Liebe Grüße
Uralt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz