Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 22:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Herzblut dabei sein
BeitragVerfasst: 15.10.2014, 11:40 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2011, 17:22
Beiträge: 83
Vorname: *.
Nachname: *.
... zumal man in diesem Stadium von Erkältungen der Stimme (und dem Rest vom Körper) ja auch keinen Gefallen damit tut, wenn man sich zur Chorprobe schleppt ... Wo bleibt da das Herzblut für sich selber? big_denken

_________________
"Musik ist die Kurzschrift des Gefühls."

(Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Herzblut dabei sein
BeitragVerfasst: 15.10.2014, 14:21 
Offline
Moderatorenanwärter
Moderatorenanwärter
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2006, 00:14
Beiträge: 1356
Wohnort: Wiesbaden *31.01.
Vorname: F.
Nachname: L.
T M Pestoso hat geschrieben:
(PS: was ist das eigentlich für einen Puccini(?)-Arie?)


Du meinst im vorletzten Video?

Das ist die Arie der Wally "Ebben! N'andro lontana" aus "La Wally" von Alfredo Catalani.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Herzblut dabei sein
BeitragVerfasst: 15.10.2014, 14:33 
Offline
Oberratgeber
Oberratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2008, 16:24
Beiträge: 652
Danke!
big_herz

_________________
Der Sänger singt am Weiher leise, doch singt er etwas leierweise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Herzblut dabei sein
BeitragVerfasst: 17.10.2014, 09:52 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2013, 17:45
Beiträge: 349
Wohnort: Duisburg (linksrheinisch)
Vorname: Astrid
Nachname: M.
T M Pestoso hat geschrieben:
Und es gibt noch einen weiteren Aspekt, warum auch gute Sänger/solche, die das Stück bereits kennen trotzdem regelmäßig an den Proben teilnehmen sollten, zumindest, wenn im Chor viele sind, die es nicht kennen, oder die nicht so sicher sind: Die Probenarbeit gestaltet sich nämlich aller Erfahrung deutlich effektiver, wenn ein paar sichere Stimmen im Chor sitzen, und sich nicht alle durch die Partitur tasten müssen. Gemeinschaft bedeutet ja nicht nur, daß ICH etwas davon habe, sondern auch, daß jeder nach Maßgabe seiner Möglichkeiten auch etwas dazu beiträgt.


Hmmm, meiner Erfahrung nach kann das aber auch durchaus ins Gegenteil umschlagen. Die unsicheren Stimmen verlassen sich darauf, daß die sicheren Stimmen das schon können - und lernen ihren Part nicht oder zumindest nicht richtig. Nicht nur, weil sie es nicht wollen, sondern weil ihnen schlicht und einfach die Zeit dafür fehlt. Das war unter anderem *ein* Grund, weshalb ich den Kirchenchor verlassen habe: Die Hälfte der Damen im Sopran sang kaum noch. Mittlerweile ist es wieder viel besser geworden, weil sie gemerkt haben, daß es auf jede Einzelne ankommt. Und: Effektive Proben können auch durchaus mit der Probenzeit und -struktur zusammenhängen. Früher hat der Kirchenchor um 20 Uhr angefangen, gegen 21 Uhr gab es eine Pause von 15 Minuten (die oft ausgedehnt wurde), und dann wurde nochmal bis 22 Uhr "gearbeitet" (bewußt in Anführungszeichen, denn nach der Pause war eigentlich immer die Luft raus). Inzwischen probt der Kirchenchor von 18.30 Uhr bis etwa 19.30 Uhr - und das wesentlich effektiver als früher. Die Leute sind um diese Zeit noch wacher und lernen besser, was sich natürlich positiv auf die Gesamtleistung auswirkt.

_________________
Gruß, Astrid

Es gibt zwei Möglichkeiten, vor dem Elend des Lebens zu flüchten: Musik und Katzen. (A. Schweitzer)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wie soll das Verhältnis zwischen GL u Schüler sein?
Forum: GesangslehrerIn
Autor: Millia
Antworten: 12
Wie groß soll eine opernsängerin sein ??
Forum: Allgemeines
Autor: Anonymous
Antworten: 44
seinem Idol, Vorbild ähnlich sein?
Forum: Stimme
Autor: musica
Antworten: 18
Fleißig sein, für manche Schüler gilt das nicht
Forum: Gesangschüler
Autor: musica
Antworten: 81

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz