Aktuelle Zeit: 16.07.2019, 06:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 06.05.2011, 00:09 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2010, 17:33
Beiträge: 227
Vorname: C
Nachname: K
Hallo zusammen!

Wie viele Bücher sind schon über das Thema Stütze geschrieben worden?
Seit ich singe, ist das auch bei mir ein großes Thema.

Und heute kam mein GL und ich so vor der Stunde ins Plaudern...unter anderem über Fotografie.

Und in der Unterrichtsstunde meinte er, ich soll mal so tun, als ob ich ein Fotoblitz kurz vor der Auslösung sei. Voll geladen und unter Strom , aber mit Weichzeichneraufsatz...
Und beim Singen jetzt noch versuchen, so wenig Energie wie möglich abzugeben....

BINGO!

Zum ersten Mal hab ich die berühmt-berüchtigte Stütze kontrolliert bekommen, ohne zu verkrampfen.

(Dass diese Ladung die Stütze ist, hat er mir im übrigen erst nach der Stunde verraten. Sonst hätte ich alleine bei dem Gedanken vermutlich schon vorher wieder die Kriese bekommen....)

Jetzt bin ich mal auf Samstag gespannt, ob das heute nur ein Zufallstreffer war oder ob ich das morgen einfach wiederholen kann.

_________________
Gruß
Mama2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 06.05.2011, 11:30 
Offline
Ratgeber
Ratgeber

Registriert: 04.06.2008, 17:25
Beiträge: 590
Das liest sich echt gut! Ich werde es heute nachmittag in meiner Stunde auch mal ausprobieren. Habe nämlich bisher die Koppelung Stütze = Verkrampfen auch noch nicht auflösen können...

AK-Kontraalt

_________________
Das Vergänglichste, wenn es uns wahrhaft berührt,
weckt in uns ein Unvergängliches.

(Friedrich Hebbel)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 06.05.2011, 12:14 
Offline
Moderatorenanwärter
Moderatorenanwärter
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2006, 00:14
Beiträge: 1356
Wohnort: Wiesbaden *31.01.
Vorname: F.
Nachname: L.
Eins muss man Deinem Lehrer lassen - er ist kreativ. Auf das Bild muss man erst einmal kommen.

big_ok

Und wenn es für Dich funktioniert, ist das doch Klasse!

LG

Octaviane

_________________
„Die Verpflegungslage ist für den Kulturmenschen eigentlich das Wichtigste.“
(T. Fontane)

"When you have that perfect match between voice, personality, repertoire and style, art happens" (Anonym)

http://www.sopranodrama.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 06.05.2011, 14:50 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2010, 17:33
Beiträge: 227
Vorname: C
Nachname: K
AK-Kontraalt hat geschrieben:
Das liest sich echt gut! Ich werde es heute nachmittag in meiner Stunde auch mal ausprobieren. Habe nämlich bisher die Koppelung Stütze = Verkrampfen auch noch nicht auflösen können...

AK-Kontraalt



Und dann berichte mal, wie es für dich war...
LADUNG ist ein viel schöneres Wort als Spannung...

_________________
Gruß
Mama2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 06.05.2011, 15:09 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2010, 17:33
Beiträge: 227
Vorname: C
Nachname: K
Octaviane hat geschrieben:
Eins muss man Deinem Lehrer lassen - er ist kreativ. Auf das Bild muss man erst einmal kommen.

LG

Octaviane



Hi!
Die letzten paar Stunden waren irgendwie doof. Und mein GL meinte die ganze Zeit, dass der Weg schon der Richtige sei, aber wir einfach noch das passende Bild suchen müssen. Das es allerdings jetzt ein Fotoblitz geworden ist, darauf wäre ich auch nicht gekommen....

_________________
Gruß
Mama2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 08.05.2011, 23:18 
Offline
Ratgeber
Ratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 18:25
Beiträge: 545
Vorname: Dietmar
Nachname: Vollmert
Weniger spektakulär, dafür jedoch genau so hilfreich ist die " Schreckatmung ", die ich seit vielen Jahren erfolgreich vermittle und die auch bei den div. Lehrdemos in Detmold eine bedeutende Rolle spielte. Dort fand der diesjährige Kongress des BDG statt ( Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen ). Mit der Schreckatmung konditioniere ich gleichzeitig Tiefatmung, Haltung und " staunenden " Einsatz.

Ciao. Ospite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 09.05.2011, 09:44 
Offline
Moderatorenanwärter
Moderatorenanwärter
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2006, 00:14
Beiträge: 1356
Wohnort: Wiesbaden *31.01.
Vorname: F.
Nachname: L.
Dass was Du mit "Schreckatmung" bezeichnest, lieber ospite, hat eine befreundete Stimmtrainerin ihren Schülern oder Chorsängern immer mit dem Bild "freudig erwartungsvoller Hund" zu vermitteln versucht. So hat jeder seine eigenen Bilder - wichtig ist nur, dass sie beim Schüler funktionieren.

LG

Octaviane

_________________
„Die Verpflegungslage ist für den Kulturmenschen eigentlich das Wichtigste.“
(T. Fontane)

"When you have that perfect match between voice, personality, repertoire and style, art happens" (Anonym)

http://www.sopranodrama.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 09.05.2011, 10:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3487
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
hallo,

ja, das mit der Schreckatmung war auch meinen Schülern bekannt, oder das Staunen. Einfache Dinge mit einer guten Wirkung.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 09.05.2011, 10:35 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2010, 17:33
Beiträge: 227
Vorname: C
Nachname: K
hallo!
das bild von staunen und erschrecken ist mir sehr wohl bekannt. aber eher für das richtige einatmen, wenn es nur kurze pausen gibt.
mein problem lag ja eher dadrin, die luft wieder kontrolliert abzugeben, ohne dabei an spannung zu verlieren.

_________________
Gruß
Mama2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 09.05.2011, 10:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3487
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Wenn du Atemübungen machst, versuche mal die Luft durch einen Strohhalm ein- und auszuatmen .....

Einatmen: Wenn man an einer schönen Rose oder sonst einen schönen Duft riecht....hat man alles was man zum Singen an Luft benötigt. big_lala

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 09.05.2011, 11:05 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2010, 17:33
Beiträge: 227
Vorname: C
Nachname: K
musika hat geschrieben:
Wenn du Atemübungen machst, versuche mal die Luft durch einen Strohhalm ein- und auszuatmen .....


ist das dein Ernst....oder nu ein Bild?

_________________
Gruß
Mama2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 09.05.2011, 11:17 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3487
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Das ist mein Ernst....versuche es mal, es sind Übungen, die dir zeigen, wie du deine Luft dosieren musst und sie nicht schnell wieder abgiebst. Beim Eintatmen durch den Strohhalm kannst du die Luft bis in die Flanken ausweiten, spüren.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 09.05.2011, 11:27 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2010, 17:33
Beiträge: 227
Vorname: C
Nachname: K
musika hat geschrieben:
Das ist mein Ernst....versuche es mal, es sind Übungen, die dir zeigen, wie du deine Luft dosieren musst und sie nicht schnell wieder abgiebst. Beim Eintatmen durch den Strohhalm kannst du die Luft bis in die Flanken ausweiten, spüren.



Warum ahne ich, dass mich das mal wieder auf einen Selbsterfahrungstripp schickt...
Dabei kosten diese Reisen doch immer so viel Mut... :oops:

_________________
Gruß
Mama2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 09.05.2011, 12:31 
Benutzeravatar
Ich kenn da auch ne Übung, vielleicht hilfts:
Langsam Luft holen und zwar erst ins Unterleib, dann Bauch und dann Lunge bis nix mehr geht,also bis du keine Luft mehr rein kriegst ^^ und dann die Lippen spitzen (so ähnlich wie beim pfeifen) und die Luft so langsam wie möglich - aber ständig, also ohne Unterbrechung - raus blasen. Aber wenns nicht mehr geht - auslassen ^^ es kann einem schwindelig werden.
Ist eigentlich eh dasselbe wie mit nem Strohhalm :)


Lg Lily


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 09.05.2011, 13:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 19:26
Beiträge: 1224
Wohnort: Starnberg/London *21.12.
Vorname: A
Nachname: N
"Schreckatmung" kenne ich auch, aber sie ist m.E. auf keinen Fall eine Atemtechnik, die man permanent während des Singens anwenden kann. Da ist die "Rosenatmung"(wie auch Musika scheibt) viel besser für geeignet, Also das langsame, kontinuierliche Einatmen und Füllen der "Bauchräume", Flanken, Brust, Kopf usw.....; Schreckatmung hilft, wenn die Zeit zwischen den Phrasen sehr sehr kurz ist und man somit keine Zeit für langsames Atmen hat.
Der größte Fehler, den ich immer wieder beobachte, ist sowieso das viel zu späte Einatmen zwischen den Phrasen, und dann reicht eben oft die Luft nicht mehr, was seine negativen Auswirkungen in Klang und Gestaltung findet.


LG Silje

_________________
...Letztlich ist Gesang ein in Klang gegossenes Gebet -
--------------------------- -----------------------------

www.angelikasopran.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 09.05.2011, 17:01 
Offline
Ratgeber
Ratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 18:25
Beiträge: 545
Vorname: Dietmar
Nachname: Vollmert
Das von mir gemeinte staunende Erschrecken gilt für den Beginn der sängerischen Darbietung, weil mit ihm alle Parameter gleichzeitig optimiert werden. Das Schnuppern an einer Rose wiederum zieht den überaus wünschenswerten Impuls des " inalare la voce " nach sich und sollte während des gesamten Vortrags beibehalten werden.

Ciao. Ospite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juuchuuu! Ich bin ein Akku!
BeitragVerfasst: 09.05.2011, 22:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 19:26
Beiträge: 1224
Wohnort: Starnberg/London *21.12.
Vorname: A
Nachname: N
D'accord !! big_ok big_ok

_________________
...Letztlich ist Gesang ein in Klang gegossenes Gebet -
--------------------------- -----------------------------

www.angelikasopran.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz