Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 22:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ich kann nicht mehr aber ich will
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 21:27 
Benutzeravatar
hallo , ich bin 17 und ich habe mit 16 an der aufnahmeprüfung teilgenommen , da haben sie mich nicht genommen , dieses jahr hat mir ein professor abgeraten vor zu singen ...... ich habe mit 14 angefangen zu singen , er hat gesagt ich soll in 2 jahren wieder kommen , ich habe das gefühl mir lauft die zeit davon... keine ahnung... 2. ich habe gerade eine rachen entzündung.... habe 1 monat fast nichts geübt weil meine GL auf urlaub ist... ich kann nicht mehr , ich bin tot traurig weil ich will das alles so sehr aber immer werden mir steine in den weg gelegt , ich habe mich von meinen freunden distanziert wegen gesang und bin auch bisschen einsam , meine mutter ignoriert mich oft... das ganze wird mir echt bald zu viel... ich bin ziemlich oft krank und nur beim hals oder kopfweh,... ich versteh nicht mehr was los ist , ich komme gar nicht mehr voran..... hilfe :( :( big_haare big_gruebel big_wut1 big_aergern big_gruebel big_gruebel big_gruebel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 23:36 
Benutzeravatar
Hallo candido!

Hab bitte,Geduld,bist noch sehr jung und hast alle Zeit der Welt.
In meiner Jugend,hat man Gesang erst ab 18°° J, angefangen,weil die Stimme aufgestellt war.
Das,was Du gerade erlebst,sind es Hormonschwankungen /Pubertät/,welche zu Stimmungsschwankung führen.
Da musst Du durch.
Mit Gesang ist einer langer Weg,also Geduld wäre nötig.
Was macht die Schule?
Welche Klasse und welche Schule besuchst Du?
Ich wünsche Dir Geduld,Ausdauer und später eine gute GL. big_lala
mariella big_good night


Zuletzt geändert von mariella am 06.09.2011, 10:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 23:37 
Offline
Ratgeber
Ratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 18:25
Beiträge: 545
Vorname: Dietmar
Nachname: Vollmert
Wie wär`s, Du würdest Dich auf die Kardinaltugend aller angehenden Sängerinnen und Sänger besinnen, liebe Candido(a) ? GEDULD, GEDULD und abermals GEDULD !
Du bist ja noch blutjung und singst erst seit zirka drei Jahren. Deinen früheren Beiträgen konnten wir entnehmen, dass Du noch einige hörbare Defizite hast, die es zu beheben gilt, bevor Du die Aufnahmeprüfung machst. Mit der nötigen Gelassenheit stellt sich übrigens meist auch die Gesundheit wieder ein. Besprich das Ganze mit Deiner GL, sobald sie aus dem Urlaub zurück ist, ja ?
Ich sehe gerade, dass mir Mariella zuvor gekommen ist. Nun, doppelt hält besser !

Ciao. Ospite big_ok


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 00:19 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 19:26
Beiträge: 1224
Wohnort: Starnberg/London *21.12.
Vorname: A
Nachname: N
Lieber Candido,

mit 17 Jahren hast Du noch soooo viel Zeit. Und das ist schön so. Vor Dir entfaltet sich noch ein Leben mit allen Möglichkeiten...
Hast Du jemanden in Deiner Verwandtschaft oder in Deinem Freundeskreis, dem Du Dich mit allen Sorgen anvertrauen kannst ? Einen Erwachsenen ? Bitte mach mir den Gefallen und suche dir jemanden, mit dem Du Deine Sorgen besprechen kannst. Egal, o es um das Sängerische geht oder andere Sorgen, die Dich bedrücken, OK ???


Lg Silje

_________________
...Letztlich ist Gesang ein in Klang gegossenes Gebet -
--------------------------- -----------------------------

www.angelikasopran.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 00:53 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2011, 23:10
Beiträge: 287
Wohnort: München
Vorname: Petronella
Nachname: I.
Lieber Candido,

ich glaube, ich verstehe Dein Ungeduld. Und wohl alle werden sagen, dass Du mit 17 noch sehr jung bist und noch so viel Zeit hast. Und dann siehst Du im Fernsehen vielleicht DSDS und ähnliche Sendungen, wo manche 16jährige unglaublich gut singen, und Du willst das alles nachholen...
Ich habe das selber erlebt: Neid, Frustration, Verzweiflung, Angst vor der davonlaufenden Zeit, Angst davor alles zu spät angefangen zu haben und Angst vor allen anderen, die schon mit 10 Jahre auf irgendwelchen Bühnen wie kleine Stars behandelt wurden, und ich dachte, wie werde ich es wohl schaffen, ob ich es jeeee schaffen werde auf die Bühne zu kommen und das zu machen was ich soooo sehr will: nämlich singen????

Ich denke bisschen esotherisch, und deswegen glaube ich, dass eben deine Rachenentzündung mit Deiner unausgewogenen Seelenzustand zusammenhängt. Du weißt jetzt vielleicht nicht, wie Du weiter machen sollst, und willst alles sofort, verkrampft. Das Leben will Dir lehren, dass Du Geduld aufbringen musst. Es ist nämlich egal, völlig egal, ob Du wirklich zur Konservatorium / Musikhochschule oder Privatunterricht nimmst, wenn Du weißt, was ist Dein Ziel, und Du beharrlich daran arbeitest, dann willst Du irgendwann Dein Ziel erreichen.
Ich glaube fest daran, dass alles, was uns passiert, einen Grund hat, den wir manchmal erfahren, manchmal erst später erfahren, und manchmal gar nicht. Vielleicht musst Du diese Aufnahmeprüfung erst in 2 Jahren bestehen müssen, damit Du GENAU zu den Lehrern kommst, die DIR am BESTEN sind. Und bis dann nutze einfach Deine Zeit um Dich weiterzubilden, Dich noch mehr vorbereiten.

Aber dabei darfst Du zwei Sachen nicht vergessen: einerseits ohne Freunde oder ohne einen Vertrauten ist es wahnsinnig schwierig Leben zu führen. Ein Mensch braucht einfach mindestens einen guten Freund. Und zweitens, ein Freund muss nich immer mit Dir einverstanden sein, aber er bleibt bei Dir trotzdem, auch wenn er eine andere Meinung hat.

Ich hoffe, dass ich Dir bisschen helfen konnte...
liebe Grüße und sei bald wieder gesund!
Petronella

_________________
It's the possibility of having a dream come true that makes life interesting. (Paulo Coelho, The Alchimist)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 09:34 
Benutzeravatar
Hallo candido,

mariella hat dir schon geschrieben und sich auf Dein Alter bezogen, in dem Du Dich in vielerlei Entwicklungsprozessen findest.

Dass Du so sehr unter Deiner Situation leidest, dich von Freunden zurückziehst und dich sogar von Deiner Mutter verlassen fühlst (oder weißt) ist schlimm. Du solltest Dir da in ALLER RUHE eine Strategie überlegen, wie Du Dein Ziel erreichen kannst und vor allen Dingen in der jetzigen Sitauation nicht verzweifelst. Sprich mit deinem GL darüber sobald er wieder da ist; frag ihn auch wie er Deine Chancen für eine Aufnahme einschätzt und versuche ihm zu vertrauen. Überwinde Dich (versuche es wenigstens), mit Deiner Mutter zu sprechen und nimm wieder Kontakt zu Freunden auf!!!!!!!!!

Wenn der Professor meint, dass Du in 2 Jahren wieder kommen sollst hat das seinen Grund, der nichts mit Deiner Person zu tun hat, sondern offensichtlich mit Deiner stimmlichen und persönlichen Reife. Um Gesang ernsthaft und erfolgversprechend zu studieren -egal in welcher Sparte- braucht es Gelassenheit und Geduld, Fleis und die Kompetenz bzw. den ehrlichen Willen, sich selbst immer wieder zu hinterfragen....

wichtig, bei allem Ehrgeiz ist aber auch, dass Du lernst, in Dir selbst zu Ruhen, mit Dir zufrieden zu sein, ein paar gute Freunde zu haben um "abzuchillen" ...mal was ganz anderes machen...ein Hobby zu haben etc....!!! big_schaukelstuhl

Sonst schaffst Du kein Studium und schon garnicht irgendwelche Karieren.....Du brennst sonst aus und wirst vielleicht sogar sehr krank.

In Deinem Alter läuft Dir die Zeit nicht davon, sie liegt vor Dir und wartet auf Dich und Deinen Einsatz....

Nun wünsche ich Dir alles Gute,
big_herz

PS: Gute Besserung für Deinen Hals...nimmst Du gute Medikamente? bzw. lässt Du Dich ärztl. behandeln? .....das wird wieder!!!!


Zuletzt geändert von manne am 06.09.2011, 17:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 16:00 
Offline
Ratgeber
Ratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 18:25
Beiträge: 545
Vorname: Dietmar
Nachname: Vollmert
Deinen früheren Beiträgen entnehme ich übrigens, dass Du kein Candido sondern eine Candida bist - mit Anlagen zur Hochdramatischen, was sich vielleicht herausstellen wird, wenn Du doppelt so alt sein wirst wie jetzt. Also : Kommt Zeit, kommt Rat !

Ciao. Ospite big_schaukelstuhl


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 23:49 
Benutzeravatar
Liebe candido!

Oh,wie ich Dich verstehe ; ich könnte Deine Omi sein,aber Geduld habe ich jahrelang gelernt-es ist schwierig.
Du möchtest soul,Deine Seele durch Gesang weitergeben,sich offenbaren,aber wie Manne und Ospite weise sagen - kommt Zeit,kommt Rat...
Warte ein bisschen,am besten wäre es soliden Beruf zu erlernen und Singen nicht als finanzielle Quelle zu betrachten ; eine berühmte Sängerin aus Familie meines Vaters/,singt in Warschauer Nationaloper ist eine Ärztin,hat studiert,Beruf ausgeübt,Ihre Tochter /Sopran/ ist Dr Pediatrie und singt auch ind der Nationaloper in Warschau/.
Zuerst Beruf,dann paralell GL-ich habe im Büro als junges Mädchen bis 17°°Uhr gearbeitet und nach dem Feierabend noch Musikschule gemacht,obwohl ich eigentlich nie von Musik gelebt habe.
Was Hals betrifft /Kloss.../ ist entweder psychosomatisch,oder leichte Erkältung,dann Salbeitee zum Gurgeln wäre nicht schlecht,aber bitte,keine Milch,weil sonst / verschleimt/ und Holunderblütentee /mache ich jedes Jahr Sirup/ mit Honig und Zitrone.
Ich schätze sehr Mitmenschen mit Tatendrang,aber lass Dir Zeit,Du wirst schon Deine Ziele erreichen.
Was würde ich dafür geben,um wieder jung zu sein und Möglichkeiten hier in Deutschland in Anspruch nehmen zu dürfen,sowie Du big_lala
Dein Schicksal liegt...in Deinen Händen.
Ewige Glücksträhne , Sonne im Herzen und positive Gedanken /mächtige Waffe/
schickt Dir per Air
mariella :92


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.09.2011, 18:51 
Benutzeravatar
Hallo,

ich kann mir vorstellen wie du vor dem PC sitzt und alle diese Beiträge liest. Es kocht in dir und all die Worte von wegen "Du hast noch Zeit", "geb dir Zeit", "hab Geduld" etc. hast du schon tausendfach gehört und eigentlich wolltest du doch so gerne was anderes hören oder? Am liebsten jetzt den PC ausmachen und schmollen oder mit dem Fuß aufstampfen "ich dachte DIE würden mich verstehen und wieder die gleiche Leier!!!!!!!!!!"

Na ja und nun komm ich und wiederhole das auch noch!!!!!!!!! Unfair oder? Wie gerne hätte ich dir jetzt erzählt "man hör nicht auf die und presche einfach nach vorne. Lass die anderen von ihrer doch soooooooooo tollen Erfahrung rumquatschen aber sie haben keine Ahnung!!!" Es wäre wirklich einfacher dir nach dem Mund zu reden, anstelle dir ohne rosarote Brille und Scheuklappe zu sagen wie es auf den Hochschulen zugeht und vor allem wie hoch der Level dort mittlerweile ist.

An den Hochschulen wollen sie keine Steine, Steinbrocken haben an denen sie rumhämmern müssen um evt. einen Edelstein oder gar Diamanten zu entdecken. Nööööööööööö diese nervenzehrende Arbeit mit rumhämmern und schleifen machen sich die Professoren nicht mehr. Sie wollen bereits einen gefertigten Edelstein haben wo sie den Feinschliff nur noch machen müssen und wo es sich DANN entscheidet ob es ein Diamant und später Brilliant wird und wie rein und kostbar er ist. Ihnen gebürt dann der Ruhm bzw. Lob, bzw. die Solisten sind dann Aushängeschilder für sie.

Weißt du wenn eine Ablehnung an der Hochschule nicht so verletzend bzw. enttäuschend für die zukünftigen Studenten wäre und dies sich auf der Stimme und Psyche auswirken würde/könnte hmmmm dann wäre es einfacher. Es ist es jedoch leider nicht.

Bis zu dem besagten Rohling aus dem die Hochschule dann Diamanten machen kann ist es ein harter Weg und auch die Zeit auf der HS ist nicht locker flockig. Nein ich weiß es nicht aus eigenen Erfahrungen sondern aus Erzählungen meiner GL. Man muß nicht nur stimmlich sondern auch persönlich gefestigt sein. Ich sag es mal so die Flausen müssen aus dem Kopf sein und eine Party darf nicht wichtiger sein, dass man bis spät in die Puppen auf dieser bleibt und morgens mit Augenringen, verschlafen und unkonzentriert zur HS geht. Viele nennen es man muß brennen .................

Ich sag es mal so deine Stimme und auch du selbst müssen wachsen und reifen, wenn die Professoren dies bei deiner letzten Aufnahmeprüfung festgestellt haben, dann sei froh und glücklich wenn sie dir gesagt haben du sollst es in 2 Jahren wieder probieren. Sie haben dir nicht gesagt du sollst deinen Berufswunsch überdenken oder verwerfen!!!!!!!!!!!!

Ach ja die liebe Geduld, wie sehr bin ich selbst schon an ihr zerbrochen und habe nicht nur gezweifelt sondern auch geweint. Man will es ja schließlich, hat sich was in den Kopf gesetzt und was ist!!!!!!!!!!!!!! Es klappt nicht aber man will doch!!!!!!!!!! Ein Hexenkessel kann ich dir sagen, denn je verbissener man dran geht um so mehr sagt die Stimme, zumindest meine, "Nööööööööö so jetzt nicht!!!!!!!!!!! unter diesem Druck mach ich gar nichts außer verkrampfen und dann sehen wir mal wer gewinnt!!"

Ich habe letztens eine süße Mail erhalten, es ging um Lebensweisheiten und süße Tierbilder. Auf einem sah man einen Eisbären der gerade hingeschlittert ist und darunter stand, sinngemäß "Denke immer daran dir eine neue Chance selbst zu geben, gib nicht auf und sei geduldig. Als Baby hast du sie dir immer gegeben oder?????????? Doch wie oft bist du denn hingefallen und wieder aufgestanden, bist du gehen konntest. Hättest du aufgegeben, würdest du heute noch krabbeln"

In diesem Sinne wünsche ich dich ganz viel Geduld mit dir selber!!!!!!!!!!!!

LG
Chero


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2011, 23:25 
Benutzeravatar
Chero hat geschrieben:
Hallo,

ich kann mir vorstellen wie du vor dem PC sitzt und alle diese Beiträge liest. Es kocht in dir und all die Worte von wegen "Du hast noch Zeit", "geb dir Zeit", "hab Geduld" etc. hast du schon tausendfach gehört und eigentlich wolltest du doch so gerne was anderes hören oder? Am liebsten jetzt den PC ausmachen und schmollen oder mit dem Fuß aufstampfen "ich dachte DIE würden mich verstehen und wieder die gleiche Leier!!!!!!!!!!"

Na ja und nun komm ich und wiederhole das auch noch!!!!!!!!! Unfair oder? Wie gerne hätte ich dir jetzt erzählt "man hör nicht auf die und presche einfach nach vorne. Lass die anderen von ihrer doch soooooooooo tollen Erfahrung rumquatschen aber sie haben keine Ahnung!!!" Es wäre wirklich einfacher dir nach dem Mund zu reden, anstelle dir ohne rosarote Brille und Scheuklappe zu sagen wie es auf den Hochschulen zugeht und vor allem wie hoch der Level dort mittlerweile ist.

An den Hochschulen wollen sie keine Steine, Steinbrocken haben an denen sie rumhämmern müssen um evt. einen Edelstein oder gar Diamanten zu entdecken. Nööööööööööö diese nervenzehrende Arbeit mit rumhämmern und schleifen machen sich die Professoren nicht mehr. Sie wollen bereits einen gefertigten Edelstein haben wo sie den Feinschliff nur noch machen müssen und wo es sich DANN entscheidet ob es ein Diamant und später Brilliant wird und wie rein und kostbar er ist. Ihnen gebürt dann der Ruhm bzw. Lob, bzw. die Solisten sind dann Aushängeschilder für sie.

Weißt du wenn eine Ablehnung an der Hochschule nicht so verletzend bzw. enttäuschend für die zukünftigen Studenten wäre und dies sich auf der Stimme und Psyche auswirken würde/könnte hmmmm dann wäre es einfacher. Es ist es jedoch leider nicht.

Bis zu dem besagten Rohling aus dem die Hochschule dann Diamanten machen kann ist es ein harter Weg und auch die Zeit auf der HS ist nicht locker flockig. Nein ich weiß es nicht aus eigenen Erfahrungen sondern aus Erzählungen meiner GL. Man muß nicht nur stimmlich sondern auch persönlich gefestigt sein. Ich sag es mal so die Flausen müssen aus dem Kopf sein und eine Party darf nicht wichtiger sein, dass man bis spät in die Puppen auf dieser bleibt und morgens mit Augenringen, verschlafen und unkonzentriert zur HS geht. Viele nennen es man muß brennen .................

Ich sag es mal so deine Stimme und auch du selbst müssen wachsen und reifen, wenn die Professoren dies bei deiner letzten Aufnahmeprüfung festgestellt haben, dann sei froh und glücklich wenn sie dir gesagt haben du sollst es in 2 Jahren wieder probieren. Sie haben dir nicht gesagt du sollst deinen Berufswunsch überdenken oder verwerfen!!!!!!!!!!!!

Ach ja die liebe Geduld, wie sehr bin ich selbst schon an ihr zerbrochen und habe nicht nur gezweifelt sondern auch geweint. Man will es ja schließlich, hat sich was in den Kopf gesetzt und was ist!!!!!!!!!!!!!! Es klappt nicht aber man will doch!!!!!!!!!! Ein Hexenkessel kann ich dir sagen, denn je verbissener man dran geht um so mehr sagt die Stimme, zumindest meine, "Nööööööööö so jetzt nicht!!!!!!!!!!! unter diesem Druck mach ich gar nichts außer verkrampfen und dann sehen wir mal wer gewinnt!!"

Ich habe letztens eine süße Mail erhalten, es ging um Lebensweisheiten und süße Tierbilder. Auf einem sah man einen Eisbären der gerade hingeschlittert ist und darunter stand, sinngemäß "Denke immer daran dir eine neue Chance selbst zu geben, gib nicht auf und sei geduldig. Als Baby hast du sie dir immer gegeben oder?????????? Doch wie oft bist du denn hingefallen und wieder aufgestanden, bist du gehen konntest. Hättest du aufgegeben, würdest du heute noch krabbeln"

In diesem Sinne wünsche ich dich ganz viel Geduld mit dir selber!!!!!!!!!!!!

LG
Chero


wow dankeschön für die vielen antworten , und dankeschön für deine lange antwort , ihr habt alle recht !! und ich denke ich weiß das auch, bin mitlerweile wieder gesund, und übe wieder mit leidenschaft , es kommen immer tage wo man gar nicht will und tage wo es gut läuft und diese tage muss man ausnutzen , und geduld...ja ich werde das versuchen ... denn ohne geduld geht nichts du hast recht , danke für deinen beitrag !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! big_super big_super


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hinein in den Schädel, aber wie ?
Forum: Sängerseele
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Probleme mit dem Singen seit ich nicht mehr rauche
Forum: GesangslehrerIn
Autor: musica
Antworten: 0
Handbremse lösen, aber wie?
Forum: Gesangschüler
Autor: Mama2009
Antworten: 16
Kann man an der stimme erkennen woher ein sänger stammt ??
Forum: Stimme
Autor: Anonymous
Antworten: 6
unspektakulär aber wirksam
Forum: Konzerte
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz