Aktuelle Zeit: 18.04.2021, 05:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: hab euch was zu erzählen
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 17:47 
Benutzeravatar
Hallo ihr Lieben, :piano1

sagt mal, kennt ihr diese lustige Fernsehgeschichte mit Loriot, der Tante aus Amerika und dem Klavier?

Ich hatte gestern eine lustige Klaviergeschichte erlebt - also ich glaub's nicht, heute noch muss ich darüber lachen!

Aber von vorne:

Gestern nachmittag war ein Konzert des Gesangsensembles, in dem ich bin. Diesmal waren wir nur zu Viert, plus Pianisten und unser Gesangslehrer. Wir sangen eine Stunde in einem Altenheim und es wurde laut unserem Lehrer unser bestes Konzert bisher überhaupt. Stimmt, dachte ich, mit Bravo-Rufen und Autogramm-Wünschen - das ist mir so noch nicht passiert!

Unser Programm enthielt Lieder von Johann Strauß ("Ich lade gern mir Gäste ein", "Wer uns getraut"), Franz Lehár ("Mädel klein, Mädel fein", "Immer nur lächeln" und Weiteres bis hin zum lustigen "Ich wollt, ich wär ein Huhn" von Peter Kreuder.

Wir waren selten locker, ebenso heiter war das Publikum. Wie das?
Also: Wie bei uns üblich, reichten wir vorher unser Einzelprogramm ein mit der Angabe: mit Klavier.

Wir kamen an, weit und breit kein Klavier. Dann lange Verhandlungen, endlich wurde eine elektrische Heimorgel aufgetrieben. Wer lange Zeit nicht kam, war unser Pianist, das ist eigentlich gar nicht seine Art. Er inspizierte dann die Orgel: naaaaja, war sein Kommentar.

Und dann im allerletzten Moment wurde tatsächlich endlich ein "richtiges" Klavier hereingeschoben, ujeee.

Und was taten wir Sängerinnen und Sänger derweilen? Gott sei Dank hatten wir einen sehr schönen Nebenraum für uns zur Vorbereitung. Wir machten das Beste aus der Situation und begannen, auch miteinander, unsere Stücke ohne jede Begleitung zu üben. Und wie gut das funktionierte, das hätte niemand von uns gedacht!

Deshalb waren wir locker und fröhlich und dementsprechend fiel dann später die Moderation durch unseren Tenor aus; es war einfach alles suuuper!!!

Und die Moral für uns von der Geschichte: Vielleicht brauchen wir erst ein Handicap, um richtig zu zeigen, was wir können!?!

Liebe Grüße, ich lache heute noch!
Wisst ihr, was der Moderator noch gesagt hat? "Diesmal singt unser Trainer nicht mit, er zieht es vor zu ...gackern!" Der lachte lauthals, den er war das Huhn in dem Lied und alles lachte!

Belkanta


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 19.10.2006, 17:47 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 19:26 
Benutzeravatar
Ja, so etwas ähnlich Lockeres hatten wir dieses Jahr auf Mallorca. Die dort Aktiven werden wohl nie das fröhlich-chaotische Fledermaus-Finale im Hotel vergessen.


Dui-Du-la-la :tanzen Principe


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 19:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 19:26
Beiträge: 1207
Wohnort: Starnberg/London *21.12.
Vorname: A
Nachname: N
Auf ihr Wohl, Herr Merchi !!


Grüße,

Rosalinde


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2006, 10:39 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3499
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo Belkanta,
herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Konzert. Dieses kleine Erlebnis welches euch beschwingt werden ließ, hat sich sicherlich auf die Zuhörer übertragen.
Wie Principe schon schrieb, ist es uns auf Mallorca passiert und das ganze Solistenensemble konnte sich nicht mehr halten vor lachen. Ich glaube wenn wir heute noch mal das Fledermausfinale machen, ist mal erst die Ernsthaftigkeit weg, erinnert es doch immer an Mallorca.

Liebe Grüsse

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2006, 19:51 
Benutzeravatar
Liebe musikavokale,

danke für deinen Glückwunsch. Wir sind noch immer ganz selig über unseren Erfolg und es kündigen sich, welche Freude, schon die nächsten Verpflichtungen an. Wahrscheinlich können wir mindestens einmal unser bisheriges Programm verwenden und müssen nicht wieder von vorne mit Zusammenstellung und vielen Übungen beginnen.

Trotz aller Anspannung sind solche Erlebnisse ein Sahnetüpfelchen, wenn es über das Fledermausfinale oder bei meinem Ensemble über die Klaviergeschichte schöne Erinnerungen gibt.

Das mit der fehlenden Ernsthaftigkeit ist oftmals ein großes Hindernis für spätere Einsätze. So geht es uns oft beim Üben, wenn wir an eine Stelle kommen, worüber wir lachen mussten - Schauspielern geht es bestimmt genauso.

Jedenfalls, wir stecken schon voller Tatendrang für Kommendes und das ist sehr schön.

Liebe Grüße
Belkanta


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wie schön, euch alle wiederzutreffen!!!
Forum: Neue User
Autor: Anonymous
Antworten: 12
Sänger/Sängerinnen die euch berühren?
Forum: Allgemeines
Autor: Anonymous
Antworten: 35
meine 1. CD-mein Geschenk für Euch,für Eure Seele...
Forum: Stimme
Autor: Anonymous
Antworten: 12
Corona, wie geht es Euch in dieser Zeit?
Forum: Allgemeines
Autor: musica
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz