Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 22:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: glückseligkeit
BeitragVerfasst: 18.10.2007, 17:02 
Benutzeravatar
meine lieben!

empfindet ihr beim singen auch so eine glückseligkeit, tief im inneren.
so eine zufriedenheit.

wenn ich erst einmal anfange zu singen, kann ich schlecht aufhören, es ist wie eine kleine sucht.

liebe grüsse
tulpe


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: glückseligkeit
BeitragVerfasst: 21.03.2008, 01:40 
Benutzeravatar
Mich wundert, dass bislang noch niemand Deine Glückseligkeitsbeschreibung bestätigt hat, Tulpe! - Es ist aber so, wie Du sagst! - Mit dem Einsatz der Stimmbänder für eine nach subjektivem Empfinden besonders schöne Musik werden Glückshormone frei, die sich am gesamten Körper und im psychischen Bereich, wie unserer Verfassung, unserer guten Laune bemerkbar machen. - Also, cantemus!

Mit sangesfreudigen Grüßen,

voc clara :hund


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: glückseligkeit
BeitragVerfasst: 21.03.2008, 11:23 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Hallo Tulpe,
ich habe deinen Beitrag wohl auch übersehen. Singen ist für mich ein ganz wichtiges Instrument, aus einem Tal wieder nach oben zu kommen, die dunklen Wolken zur Seite zu schieben und wieder lachen zu können. Die innere Ruhe kehrt zurück und die Glückshormone sorgen für eine entspannte, glückselige Stimmung. Der Körper entkrampft, die Ohren öffnen sich, Empfindung stellt sich ein.
Einfach schön :n110:
Viele Grüße
Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: glückseligkeit
BeitragVerfasst: 21.03.2008, 13:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3494
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Singen kann befreien von Ärger, Stress und auch Schmerzen. Es kann aus Depressionen holen und wieder Fröhlichkeit und Zufriedenheit bringen, aber es kann auch anderherum sein.

Musik kann auch depremieren, kann die Traurigkeit noch steigern bis zum Ausbruch mit Tränen, dann aber ist man gelöst.

Jeder Mensch reagiert anders auf Musik. Wenn ich traurig bin oder depressiv bin, wenn ich viel Schmerzen habe, drängt es mich traurige Musik zu hören, ich lass mich dann so richtig fallen es es löst sich alles, was die Seele bedrückt.

Liebe Grüsse

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: glückseligkeit
BeitragVerfasst: 21.03.2008, 15:01 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Hallo Musika,
du hast recht. Wenn ich deprimiert bin, muss ich mich vor trauriger Musik in Acht nehmen, sonst komme ich da unten nicht raus!
Viele Grüße
Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: glückseligkeit
BeitragVerfasst: 23.03.2008, 11:05 
Benutzeravatar
Spricht mir aus der Seele!

Singen hat mir immer Spass gemacht. Um zu Anspruchsvoller di Chöre wurden - um so besser habe ich mich gefühlt. Das Menschlein will halt gefordert UND gefördert werden..... :verdacht

Jedesmal wenn ich von Singen komme, egal ob Chor oder Einzelunterricht, habe ich eine absolute Hochstimmung! :n171:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: glückseligkeit
BeitragVerfasst: 23.03.2008, 14:19 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Hallo Basss,
habe gerade die Moldau gehört. Ich fühle mich dann, als wenn ich in frischen Gras liegen würde. Das Rauschen des Wassers und die Stimmen der Vögel höre. Und träume, träume , träume :n110:
Viele Grüße
Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: glückseligkeit
BeitragVerfasst: 03.04.2008, 21:34 
Benutzeravatar
Hallo Joachim,
wenn man an der Moldau entlang fährt und das noch bei schönem Wetter, dann müßte man, wenn man es könnte, die Musik genau so schreiben wie Friedrich Smetana. Sie schlängelt sich so idyllisch dahin, es ist eben einfach traumhaft.

Gruß dalila


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: glückseligkeit
BeitragVerfasst: 03.04.2008, 21:44 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Hallo Dalila,
da hast du genau recht. Selten habe ich ein Musikstück gehört, was einen Naturvorgang so authentisch wiedergibt, wie die Moldau von Smetana :n110:
Viele Grüße
Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: glückseligkeit
BeitragVerfasst: 13.04.2008, 16:02 
Benutzeravatar
Verdi-Requiem - gestern 20.15 Uhr in 3sat, Aufnahme aus dem Jahr 1967
zum 100.Todestag von Herbert von Karajan.
Mitwirkende: Chor und Orchester der Mailänder Scala, Leitung Herbert von Karajan.
Solisten: Leontyne Price, Fiorenza Cossotto, Luciano Pavarotti, Nicolau Ghiaurov.

Bei dieser Musik empfinde ich dieses wunderbare Gefühl in der Magengrube. Ich finde sie einfach berührend. Ich habe im Chor dieses Requiem auch schon gesungen. Es ist einfach ergreifend. Aber diese Aufführung hat mich voll in den Bann gezogen.

Gruß dalila


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: glückseligkeit
BeitragVerfasst: 13.04.2008, 16:46 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Hallo Dalia,
mir fällt es auch immer schwer, zutreffend zu beschreiben, wenn ich Musik hörte, die mich innerlich aufwühlt und berührt. In meinem Mozartbuch, versuche ich meine Empfindungen zu beschreiben, wenn ich Mozart höre. Aber ich denke es ist mir nur zum Teil gelungen, weil vielleicht unsere Sprache nicht ausreicht, emotionale Empfindungen auszudrücken.
Viele Grüße
Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: glückseligkeit
BeitragVerfasst: 21.06.2009, 16:59 
Benutzeravatar
Ich find auch,dass man das nicht richtig beschreiben kann.Aber meiner Meinung nach macht auch der Interpret einen großen Teil dazu.Bei manchen SängerInnen geht einem einfach das Herz auf.Aber wenn man selber singt,ist das mit nichts auf der Welt aufzuwiegen.Ich bin nach jeder Stimmbildungsstunde ein neuer Mensch big_ok

gkfan


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz