Aktuelle Zeit: 23.09.2018, 06:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hallo
BeitragVerfasst: 27.09.2014, 20:34 
Offline

Registriert: 27.09.2014, 20:10
Beiträge: 21
Vorname: Katharina
Nachname: H.
Hallo an alle Musikfans,
ich habe schon als kleines Kind viel Musik gehört, auch im Kinderchor gesungen.
als ich mit 13 Jahren über die Ballettschule in der Oper Aida als Statistin mitwirken durfte,
war mir klar das ich Opernsängerin werden möchte.
Seitdem verfolge ich den Traum einmal so zu sein wie Barbara Buffy, sie ist nicht nur die beste Sängerin die ich kenne sondern auch ein sehr freundlicher, sympathischer und natürlicher Mensch. Ich habe gelernt das Menschen wie Francisco Almanza oder Bettina Grothkopf auch normale Menschen sind, die sich eben der Musik verschrieben haben.
Ich hoffe in diesem Forum gleichgesinnte zu finden.

Ich wünsche noch einen schönen Abend herzlichst Katharina H.

_________________
Keine Oper soll vom Gesichtspunkt der Poesie betrachtet werden
- von diesem aus ist jede dramatisch-musikalische Komposition Unsinn -,
sondern vom Gesichtspunkt der Musik:
Als ein musikalisches Bild mit darunter geschriebenem, erklärendem Text.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo
BeitragVerfasst: 28.09.2014, 09:58 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2013, 11:37
Beiträge: 124
Vorname: Claire
Nachname: M.
Hallo Katharina
Willkommen im Forum!
ich bin noch nicht so lange dabei, aber ich empfinde dieses Forum als glückliche Zusammenschluss einer relativ (relativ zu den "großen" Internetforen) wenig Menschen, die sich für das Singen interessieren, wobei die semi-professionellen oder ambitionierten Amateure in meinen Augen die aktivsten sind. Aber auch solche wie ich selbst (niveaumäßig und auch hinsichtlich der Intensität meines Engagements fürs Singen im unteren Bereich angesiedelt) fühlen sich hier sehr wohl, da die Tipps und Diskussionen auch uns interessieren.
Bedeutet das "Verfolgen einen Traums", dass Du eine Gesangsausbildung absolvierst oder gar schon professionell singst?
Gruß
Hopeful


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo
BeitragVerfasst: 28.09.2014, 13:22 
Offline

Registriert: 27.09.2014, 20:10
Beiträge: 21
Vorname: Katharina
Nachname: H.
Hallo Hopeful,
"das Verfolgen eines Traums" bedeutet in diesem Fall das ich Gesangsunterricht bei einer ausgebildeten Opernsängerin nehme und hoffe nach dem Abitur an einer Musikhochschule studieren zu können. Noch bin ich in der "normalen" Schullaufbahn, ich besuche ein Gymnasium. Wenn du noch ´Fragen hast oder dich für "meinen Traum" interesierst kannst du mich gerne über PN erreichen.

Liebe Grüße Katharina H.

_________________
Keine Oper soll vom Gesichtspunkt der Poesie betrachtet werden
- von diesem aus ist jede dramatisch-musikalische Komposition Unsinn -,
sondern vom Gesichtspunkt der Musik:
Als ein musikalisches Bild mit darunter geschriebenem, erklärendem Text.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hallo, ich bin neu hier!
Forum: Sängerseele
Autor: Anonymous
Antworten: 7
Hallo,bin eine neue...
Forum: Neue User
Autor: Anonymous
Antworten: 15
Hallo
Forum: Neue User
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Hallo
Forum: Neue User
Autor: Andrea
Antworten: 8
Servus und Hallo aus der Oberpfalz!
Forum: Neue User
Autor: Anonymous
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz