Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 06:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tolle Arie für Mezzi
BeitragVerfasst: 26.03.2007, 17:37 
Benutzeravatar
Liebe Mezzi, ich habe eben in der Korrepetitionsstunde eine dramatische Mezzo vor mir noch ein bisschen hören können und sie sang eine Arie, die ich euch unbedingt empfehlen muss. :bravo: Die Noten kann ich sicher besorgen, falls nciht zu finden.
Es handelt sich um "Voce di donna, un angelo" aus "La Gioconda" von Amilcare Ponchielli.
Ich habe mir eigens die Noten genau angesehen unter dem Vorwand umzublättern :lol: : Tessitur von A bis g2, Dauer etwas über 3 Minuten und einfach nur italienisch schön! Man braucht aber Einiges an dramatischer Kraft, denn es wird z.B. einmal ein hohes f oben lange ausgehalten und dann geht es NAHTLOS über in eine Phrase unter dem System.
Gibt aber auch schöne lyrische Stellen also nicht so ein Hammer wie z.B. Eboli. Insgesamt eher mittelhohe Tessitur. Da ich kein Mezzo bin, kann ich nciht so gut einschätzen, welcher Schwierigkeitsgrad.
Kônnte evtl sogar was für tiefere Soprane mit Power sein.
Lieben sangesseligen Gruss
Canti :hearts:
Wahrscheinlcih kennt hier jemand diese Arie, ich habe sie leider vorher noch nie gehört. :oops:


Zuletzt geändert von cantilene am 26.03.2007, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2007, 17:47 
Benutzeravatar
Hallo, Canti,

hört sich interessant an, kann sein, dass ich das sogar irgendwo habe. g2 ist jetzt wirklich nicht so extrem, ich glaube, Sopranen muss man da schon noch mehr oben bieten.

Grüße,

dola


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2007, 18:10 
Benutzeravatar
Liebe Dola, das g2 kommt wirklcih nur einmal kurz in einer Achtel -legatolphrase vor und ist für echte Soprane natürlcih eher nciht so befriedigend. Zumindest wenn es keine richtigen Powerstimmen sind, geht das eh sowieso nciht, weil in der Tiefe richtgi Kraft da sein muss, sonst klingt es nach nix. Das ist ja das Tolle an der Arie: ähnlcih wie bei Azucena: Höhe UND Teife mussen richtgi Klang haben und dieser Kontrapunkt lässt einem dann die Schauer runterlaufen.
Wenn ich s mir so überlege:auch damit bestens vorstellen! Die Mezzo sah Dir sogar ähnlcih und hat ein nciht sehr verschiedenes Timbre, wenn auch etwas höher insgesamt.
Bei Interesse also bitte melden, besorge dann die noten bei meinem Korrep! Dafûr will ich aber ein STändchen!!!!!! :n2: :pfeif: :kuss:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2007, 18:15 
Benutzeravatar
Liebe cantilene,

ich kenne die Arie, allerdings wird die Cieca in "La Gioconda" normalerweise mit einem tiefen (!) Alt besetzt. Ewa Podles z.B. hat die schon mehrfach gesungen.

Fuer einen Mezzo finde ich die Arie eigentlich eher unbefriedigend, wie auch tendenziell langweilig, wenn sie aus dem Zusammenhang gerissen ist :oops:

Edit: Extraservice fuer alle Interessierten, gerade auf Youtube gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=qAueXMs29IM


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2007, 18:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3500
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo,

das ist eine reine Altpartie und diese Arie ist sehr bekannt. Ich glaube die Rolle heißt La Cieca, sie spielt eine Blinde.

LG

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2007, 18:33 
Benutzeravatar
Wie auch immer die ganze Rolle ist: diese einzelne Arie kann sehr gut von einem dramatischen Mezzo gesungen werden und ist kein bisschen langweilig. Habe es heute mit eigenen Ohren gehört.Von einem eindeutigen dramatischen Mezzo, der das super rüberbrachte.
Aber: wie immer Geschmackssache!!!! Und wieder was gelernt. :n2:
Canti :hearts:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2007, 19:00 
Benutzeravatar
Liebe canti,

das mit dem "langweilig" ist wirklich Geschmackssache. Asche auf mein Haupt, aber mich bringt die Arie als solche (natuerlich nicht in der Oper, da ist das auch eine sehr bewegende Rolle!) wirklich eher zum Gaehnen :lol: :kaffee

Kommt ja auch immer auf den Mezzo an, da gibt's ja auch solche und solche. Wer sich als Mezzo eher in der Hoehe wohlfuehlt, dem duerfte diese Arie allerdings nicht so gut liegen. Das Vertrackte ist, dass sie wirklich in Teilen SEHR tief ist und die ganze Zeit um den Hauptbruch rumeeiert.

Vom Schwierigkeitsgrad her : Ich kenne persoenlich eine Altistin, die das in ihrer Zwischenpruefung gesungen hat, vielleicht so als Anhaltspunkt (ist ja eh immer relativ).

Fuer dola kann ich mir das stimmlich allerdings gut vorstellen (natuerlich nur nach dem beurteilt, was ich hier an Hoerproben gehoert habe, wir hatten ja noch nicht das Vergnuegen :lol: )


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2007, 19:07 
Benutzeravatar
Der erste Höreindruck ist meist ja sehr unbefangen und das finde ich auch gut so. Konzertbescuehr hPôren ja auch so .
Da die Sängerin sonst ein Mezzo ist und nur Mezzo Sachen singt, ging ich einfach davon aus. Es war auch nicht nur zu übezwecken sondern für ein Konzert.
Mir hats wirklich gut gefallen und ich wollte euch das weitergeben und vielleicht jemadnen dazu motivieren, sonst nichts! :n2:
Als Nicht-Mezzo kenne ich ja die Finessen dieses Fach gar nicht und gehe nur vom Hôren aus. Nun weiss ich mehr. :schlaumeier:
Canti :hearts:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2007, 19:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3500
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Eponine hat geschrieben:
Liebe canti,


Fuer dola kann ich mir das stimmlich allerdings gut vorstellen
ja :lol: )


ja, stimmt, ich wüßte sonst aus dem Ensemble niemand von den Mezzi, die das so singen können mit dem dunklen Timbre.

LG

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2007, 21:17 
Offline
Moderatorenanwärter
Moderatorenanwärter
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 23:14
Beiträge: 1356
Wohnort: Wiesbaden *31.01.
Vorname: F.
Nachname: L.
Ich stimme Epo, Erika und canti zu *g*

Für einen Sopran oder hohen Mezzo ist die Arie definitiv in keiner dankbaren Lage geschrieben, ich zumindest konnte mich damit nie so recht anfreundin.

Dennoch finde ich sie sehr schön und gar nicht langweilig :hearts:

LG

Octaviane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2007, 22:52 
Benutzeravatar
hallo,

also, wenn ich die arie nur in der o.g. you-tube-version gehört hätte (wieso gibt es da eigentlich immer nach 2 tönen ne unterbrechung ??? :grübel :n32: ), hätte sie mir wohl auch nicht so gut gefallen.

aber ich hab sie während meiner ausbildung von einer anderen sängerin (mezzo) gehört und so schön gesungen, daß es heute noch eine meiner lieblingsarien ist. dazu trägt wohl auch bei, daß es meine absolute zuckerlage ist :n2: ich habe zwar keine dunkle stimme, aber da ich ja nicht in der oper singe, ist mir das egal (dem publikum sowieso).

@cantilene
die arie ist ganz einfach zu singen (noch ein grund, warum ich sie gern singe *g*), aber eben sehr schön. ich hab hier noch nie jemanden erlebt, der sie langweilig fand, weder sängerinnen, pianisten etc. noch publikum.

liebe grüße
kaja


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2007, 23:02 
Benutzeravatar
kaja hat geschrieben:
.....(wieso gibt es da eigentlich immer nach 2 tönen ne unterbrechung ??? :grübel :n32: )


Hallo Kaja,

da bin ich ja beruhigt, ich dachte schon es liegt an meinem PC.......


Liebe Grüsse
Chero


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007, 22:24 
Benutzeravatar
Also, dass Youtube immer hängenbleibt, habe ich leider auch...

Ist ja ulkig, was hier so passiert. :lol: :hearts:

Allein, ich habe den Ruf vernommen und die Noten habe ich auch. Gute Idee, Canti, vielen Dank, ist echt was für mich. Ewa Podles singt das toll, hat dort aber eine irgendwie seltsame Optik...

LG,

dola


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007, 22:45 
Benutzeravatar
Komisch, bei mir geht das ohne "Haengenbleiber" :roll:

Was habt Ihr denn fuer Verbindungen? DSL? ISDN? Modem?

*gruebel*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007, 23:04 
Benutzeravatar
Bei mir bleibt auch das Bild ständig stehen ( DSL 6000 ).
Cioa. Gioachino


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007, 23:09 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3500
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Bei mir auch :n8:

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007, 23:11 
Benutzeravatar
Hallo Epo,

habe auch DSL sonst klappt es mit youtube aber dieses Mal leider nicht


Liebe Grüsse
Chero


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007, 23:19 
Benutzeravatar
:n66: :grübel

Mysterioes. Ich habe hier Broadband (also im Prinzip DSL), klappt prima.

Na ja, hier fallen zwar die Haeuser auseinander und das Kanalnetz hat den hoechsten Fermdwasseranteil Europas (oder so), aber wenigstens Internet funktioniert besser als auf dem Kontinent, da bin ich ja beruhigt :telefon

:lol: :n8:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007, 23:23 
Benutzeravatar
Das passiert einfach, wenn das Video nicht schnell genug lädt. Abhilfe schafft, auf Pause zu klicken, bis der Ladebalken weiter vorangeschritten oder ganz fertig ist :n3:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007, 23:59 
Benutzeravatar
hallo fliu,

danke für den tip. ich habe mich schon oft darüber geärgert.
aber es ist wie so oft im leben. man muß nur mal mit den leuten reden und schon erfährt man neues und nützliches. :n2:

liebe grüße
kaja


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Verwaltungsbedienstete der VHS kritisiert Arie Königin II)
Forum: Sängerseele
Autor: Hilde45
Antworten: 1
Arie für Bewerbungs-Aufnahme
Forum: Oratorium und Lied
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Suche Lied und Arie für Messe zum Thema "Licht"
Forum: Oratorium und Lied
Autor: Mezzo-Alt
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz