Aktuelle Zeit: 23.08.2019, 02:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mezzosopran bei Wagner
BeitragVerfasst: 05.12.2007, 15:41 
Benutzeravatar
Hallo ihr Lieben

Kennt ihr vielleicht ein schöne Wagner - Arie ( Oper ) für hohen Mezzosopran ?
Idealerweise ein nicht so grausam lange Arie ?

Grüßli udn danke für evtl. informationen,
Phoebe


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mezzosopran bei Wagner
BeitragVerfasst: 05.12.2007, 16:41 
Offline
Moderatorenanwärter
Moderatorenanwärter
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2006, 00:14
Beiträge: 1356
Wohnort: Wiesbaden *31.01.
Vorname: F.
Nachname: L.
Hallo Phoebe,

also, so auf Anhieb fällt mir keine ein, die nicht eigentlich auch was für dramatischen Sopran ist (da sind die Übergänge ja eh fließend) u. o. ellenlang ist. Ich weiß nur, dass z. B. Waltraut Meier auch einige Wagner-Arien für Sopran gesungen hat, als da wären

Tannhäuser- Dich teure Halle/ Allmächtge Jungfrau
Lohengrin - Einsam in trüben Tagen
Walküre - Der Männer Sippe (liegt für einen Sopran am Anfang schon ziemlich tief)
u.a.

Mit den designierten Mezzopartien wie Kundry oder Ortrud habe ich mich (noch) nicht auseinandergesetzt. wobei ich ja auch der Meinung bin, dass die eher was für dramatischen Sopran oder dramatischen Mezzo sind, während Elsa und Elisabeth noch ins jugendlich-dramatische Fach gehören (wobei auch da wieder die Übergänge fließend sind). Sprich, K&O sind ziemliche Hämmer, da wäre ich vorsichtig. (Nicht, dass Sieglinde und co. nicht auch fordernd wären ...)

Allgemein liegen die Sachen bei Wagner aber nicht ganz so hoch, so dass sie für einen hohen Mezzo durchaus machbar sind, solange man ansonsten über "wagnerianisches" Durchhaltevermögen verfügt ;-)

An dem ich auch noch arbeiten muss ....

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen..

LG

Octaviane

_________________
„Die Verpflegungslage ist für den Kulturmenschen eigentlich das Wichtigste.“
(T. Fontane)

"When you have that perfect match between voice, personality, repertoire and style, art happens" (Anonym)

http://www.sopranodrama.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mezzosopran bei Wagner
BeitragVerfasst: 05.12.2007, 22:34 
Benutzeravatar
Hallo Phoebe,
im 2. Walkürenakt verpaßt Fricka ihrem Göttergatten Wotan eine Standpauke über Sitte,Moral etc. Hör dir das mal an, ob es deiner Vorstellung entspricht. Es kommt auch drauf an, zu welchem Anlaß du Wagner singen willst.
Mir gefällt diese Passage sehr, die Sängerin kann ausdrucksstark und mit Gefühlstiefe agieren.
Weiter denkbar wäre noch die Verführungsszene der Venus aus dem Tannhäuser 1.Akt.
:n99:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Unterschied Alt und Mezzosopran
Forum: Stimme
Autor: contraalta
Antworten: 10
"Darf" man Wagner mögen?
Forum: Oper, Operetten, Musical
Autor: Anonymous
Antworten: 17
Duette für Mezzosopran und Tenor
Forum: Oper, Operetten, Musical
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Duett Sopran-Mezzosopran für Pfingstmesse
Forum: Literatur
Autor: Anonymous
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz