Aktuelle Zeit: 23.08.2019, 02:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leichte Duette Sopran / Mezzo?
BeitragVerfasst: 13.06.2008, 09:09 
Benutzeravatar
Schoenen guten Morgen,

eine gute Freundin von mir (Sopran mit schoener Stimme und guter Hoehe, ohne GU) und ich (Sopran ohne Hoehe :D oder Mezzo, keine Ahnung) wuerden gern mal zusammen Duett singen - prinzipiell fuer den Hausgebrauch, aber auch mit Blick auf eine Hochzeit eines guten Freundes, die naechstes Jahr stattfindet und zu der wir auf jeden Fall zusammen etwas praesentieren wollen.
Leider finde ich kaum was fuer zwei Frauenstimmen... es ist egal ob geistlich oder weltlich, es sollte nur nicht zu schwierig sein. Am besten waeren Duette fuer 1. und 2. Sopran, oder Sopran und Mezzo - Spitzentoene aber nicht ueber a2 bzw. g2. Die 2. Stimme kann auch ein hoher Alt sein (ich bin flexibel und probiere gern herum). Es sollte ausserdem a capella oder mit Klavier bzw. Orgel begleitet werden.
Gibts nicht sowas wie die Arie Antiche als Duett-Versionen? :dafür:

Was ich bisher so gefunden habe:
- Panis Angelicus von Franck als Duettfassung, aber da ist die 2. Stimme sehr unterrepraesentiert
- Laudamus Te aus dem Vivaldi-Gloria
- Schuetz: Verbum caro, Bone Jesu aus den kleinen geistlichen Konzerten (mit Basso Continuo)
- Perosi: Laudate dominum (sehr leicht durch fast durchgaengige Terzen)
- Pergolesi: Duette aus Stabat Mater

Mir nicht noch die sechs zweistimmigen Hymnen von Rheinberger eingefallen, die hab ich aber im Netz nicht auftreiben koennen, muss mal nach einer gedruckten Ausgabe schauen. Kennt die jemand und kann mir sagen, ob sich die Anschaffung lohnt?

Ist aber alles geistlich bisher... vielleicht habt ihr ja noch ein paar Ideen? Fuer Musical waeren wir auch aufgeschlossen aber da kenn ich wirklich gar nix...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Duette Sopran / Mezzo?
BeitragVerfasst: 13.06.2008, 09:46 
Offline
nicht mehr zu rettender
nicht mehr zu rettender
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 11:07
Beiträge: 922
Wohnort: Zwischenstop in Westafrika *20.1.
Vorname: I.
Nachname: K.
Ihr beiden passt m.E. genau in die Zielgruppe, für die Felix Mendelssohn seine Duette schrieb. Irgendwo in der Literatur bin ich mal über das Etikett "für den ambitionierten Laien" gestolpert - und es passt. Man muss sich einfach vorstellen, dass zu seiner Zeit in den Salons Hausmusik praktiziert wurde - und zu diesem Zweck entstanden diese Werke.

Mein erstes Duett war "Ich wollt, meine Lieb ergösse sich" - was man sicher auch zu einer Hochzeit singen könnte.

Besorgt Euch mal das Duett-Album von Peters
http://www.stretta.de/oxid.php/sid/596cd080d5152f707af93b7948ff1d45/cl/details/cnid/-/anid/359616
Da steht zwar mittelschwer bis schwer dran, doch das ist nicht bei allen Duetten der Fall.

Die Duette von seiner Schwester, Fanny Hensel (geb. Mendelssohn) sind zum Teil auch sehr hübsch, aber harmonisch etwas heikler.

Sehr hübsch und ebenfalls in einem recht beschränkten Umfang sind auch die Klänge aus Mähren von Dvorak.
http://www.stretta.de/oxid.php/sid/596cd080d5152f707af93b7948ff1d45/cl/details/cnid/-/anid/357083
http://www.stretta.de/oxid.php/sid/596cd080d5152f707af93b7948ff1d45/cl/details/cnid/-/anid/357084

Es gibt auch zauberhafte und charmante Duette von Brahms und Schumann, die sind aber eher für Sopran und Alt, während ich (wirklich sehr Sopran) bei den o.g. Sachen durchaus auch die 2. Stimme singen kann, sie sind weder sehr hoch noch sehr tief.

Aus dem Bereich Oper käme vielleicht auch noch das Briefduett aus der Hochzeit des Figaro (Susanna und Gräfin) in frage. Evtl. auch die Barcarole aus Hoffmanns Erzählungen. Das sind auch sehr bekannte Sachen, die immer gut ankommen. Vielleicht werdet Ihr hier noch mehr fündig ?
http://www.stretta.de/oxid.php/sid/596cd080d5152f707af93b7948ff1d45/cl/alist/cnid/7c247d11fc24eb160.90816625
Viel Spass beim Duellieren wünscht Casta

_________________
La chance d'avoir du talent ne suffit pas ; il faut encore le talent d'avoir de la chance.
Hector Berlioz


Zuletzt geändert von LaCastafiore am 13.06.2008, 09:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Duette Sopran / Mezzo?
BeitragVerfasst: 13.06.2008, 09:50 
Offline
Moderatorenanwärter
Moderatorenanwärter
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2006, 00:14
Beiträge: 1356
Wohnort: Wiesbaden *31.01.
Vorname: F.
Nachname: L.
Liebe Lux,

ich habe zufälligerweise gerade Besuch von einer (ebenfalls singenden) Freundin, auch Sopran ,wir liegen etwa einen Halbton bis einen Ganzton auseinander und können so fröhlich hin und her tauschen. Meistens singt sie die Oberstimme, aber wenn uns danach ist (oder ich die erste Stimme schon einstudiert habe) singt sie dann halt auch mal unten und ich darf auch mal die Oberstimme singen ;-)

Zur Zeit üben wir an folgenden Stücken, vielleicht ist ja auch was für euch dabei:

Hänsel und Gretel - Abendsegen
Mendelssohn - Herbstlied (Ach, wie so bald)
Mendelssohn (Lobgesang) - Ich harrete des Herrn
Purcell (Dido and Aeneas) - But ere we this perform (Duett zweier Hexen)
Hoffmanns Erzählungen - Barcarolle
Figaros Hochzeit - Briefduett

Im Musical-Bereich fällt mir noch das Eifersuchtsduett aus der Dreigroschenoper ein.

Liebe Grüße

Octaviane

_________________
„Die Verpflegungslage ist für den Kulturmenschen eigentlich das Wichtigste.“
(T. Fontane)

"When you have that perfect match between voice, personality, repertoire and style, art happens" (Anonym)

http://www.sopranodrama.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Duette Sopran / Mezzo?
BeitragVerfasst: 13.06.2008, 09:54 
Offline
nicht mehr zu rettender
nicht mehr zu rettender
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 11:07
Beiträge: 922
Wohnort: Zwischenstop in Westafrika *20.1.
Vorname: I.
Nachname: K.
Liebe Oktaviane,

wie lustig, haben wir gleichzeitig das gleiche geschrieben !

Liebe Grüsse von Casta

_________________
La chance d'avoir du talent ne suffit pas ; il faut encore le talent d'avoir de la chance.
Hector Berlioz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Duette Sopran / Mezzo?
BeitragVerfasst: 13.06.2008, 10:11 
Benutzeravatar
Liebe Lux

Casta und Oktaviane haben Dir schon die geeigneten aufgezählt, speziell wenn es in die Kirche geht.
Die von Dir genannten sehr schönen Duette von Pergolesi klingen zum Teil sehr lustig, es handlet sich trotzdem um das Stabat Mater - Maria steht am Kreuze ihres Sohnes und sieht ihn sterben. Ich würde ds nicht zu einer Hochzeit singen. Nur so ein Tipp, denn auch wenn man den lateinischen Text nicht verstehen mag, das Werk ist sehr bekannt.

Grüsse und viel Erfolg

Robin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Duette Sopran / Mezzo?
BeitragVerfasst: 13.06.2008, 10:18 
Offline
Moderatorenanwärter
Moderatorenanwärter
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2006, 00:14
Beiträge: 1356
Wohnort: Wiesbaden *31.01.
Vorname: F.
Nachname: L.
Hallo Casta

jaja, zwei Soprane, ein Gedanke :verdacht

@Lux,

meine Auswahl ist für eine Hochzeit jetzt nicht so unbedingt geeignet, ich habe eher danach ausgesucht, was meiner Meinung nach relativ einfach einzustudieren ist.

LG

Octaviane

_________________
„Die Verpflegungslage ist für den Kulturmenschen eigentlich das Wichtigste.“
(T. Fontane)

"When you have that perfect match between voice, personality, repertoire and style, art happens" (Anonym)

http://www.sopranodrama.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Duette Sopran / Mezzo?
BeitragVerfasst: 13.06.2008, 10:28 
Benutzeravatar
Das Stabat Mater sollte auch nicht zur Hochzeit sein!!! Waere doch etwas unpassend :lol
Also ich suche nicht nur fuer Hochzeit, sondern allgemein, und wenn was hochzeitstaugliches dabei ist, umso besser! Werde mir die genannten Tipps schonmal ansehen!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Duette Sopran / Mezzo?
BeitragVerfasst: 17.08.2010, 09:58 
Benutzeravatar
Die Einträge sind schon ziemlich alt, jedoch: Wenn sich schon jemand von Euch "Oktaviane" nennt, dann ist nicht zu vergessen zum Thema: Duette "Mezzo-Sopran" der Rosenkavalier von R.Strauss. Lange Passagen zwischen Oktavian (Mezzo) und der Marschallin (Oktavian nennt sie an einer Stelle "Bichette"= das Rehlein). Das ist richtig schwere Literatur und sie singen selten wirklich zusammen, weil es nicht im eigentlichen Sinn ein Duett ist. Erwähnen wollte ich es jedoch dennoch.
Marschallin Bichette


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Duette Sopran / Mezzo?
BeitragVerfasst: 17.08.2010, 13:46 
Offline
Moderatorenanwärter
Moderatorenanwärter
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2006, 00:14
Beiträge: 1356
Wohnort: Wiesbaden *31.01.
Vorname: F.
Nachname: L.
Hallo Marschallin Bichette,

mein Nick stammt aus einer Zeit, in der ich noch dachte, ein Mezzosopran zu sein. Mittlerweile hat sich dann doch herauskristallisiert, dass ich Sopran bin - auch wenn der Octavian sicher noch innerhalb meiner stimmlichen Möglichkeiten liegt, bzw. je nach Duettpartnerin könnte ich mir wahrscheinlich überlegen, ob ich Octavian oder Marschallin singe.

Daher danke für Deine Hinweise.

LG

Octaviane

_________________
„Die Verpflegungslage ist für den Kulturmenschen eigentlich das Wichtigste.“
(T. Fontane)

"When you have that perfect match between voice, personality, repertoire and style, art happens" (Anonym)

http://www.sopranodrama.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Soprano ? Mezzo ?
Forum: Allgemeine Gesangstechnik
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Suche geistl. Duette (Sop/Alt)
Forum: Oratorium und Lied
Autor: Anonymous
Antworten: 13
French Mezzo
Forum: Stimme
Autor: Anonymous
Antworten: 113
Deutschsprachige Opernarien für Mezzo???
Forum: Literatur
Autor: Anonymous
Antworten: 15
Konzerttaugliche Literatur aller Mezzo und Alt Oper
Forum: Literatur
Autor: musica
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz