Aktuelle Zeit: 31.10.2020, 00:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: kirchenmusik Sopran
BeitragVerfasst: 05.04.2006, 12:54 
Benutzeravatar
Hi!

Ich wollte gerne die Möglichkeit wahrnehmen, im Oktober mit der hiesigen Kantorei eine Auslandstounee zu machen.

Ich bin allerdings nicht gerade ein Kirchenmusiker :oops:

Darum wollte ich Euch mal fragen, welche Literatur es für einen Nicht-Koloratur-Sopran gibt (wie z.B. Sopransolo in Brahms Requiem).

Wisst Ihr was?


Lieschen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 05.04.2006, 12:54 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2006, 13:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3535
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo Lieschen,

ohhh, da gibt es ja sooo viel, da ich deine Stimme noch nicht kenne, ist es auch schwer etwas zu sagen. Spontan fällt mir ein: Pie Jesu domini, von Fauré, ist aber für einen hellen Sopran, Laudate dominum, kann auch ein Mezzo singen, aus Oratorien Arien ist immer schön, schön ist auch das Domine deus, Vivaldi (Gloria), Dank sei dir (Händel) Agnus dei aus der Krönungsmesse (Mozart)

Liebe Grüsse

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2006, 13:45 
Benutzeravatar
Laudate Dominum habe ich schon gemacht, Domine Deus auch. Den Händel finde ich... na, sagen wir mal... ich finde keinen Zugang und habe Schwierigkeiten, ihn nicht langweilig klingen zu lassen.

Ich habe mir auch schon die Matthäuspassion (S) vorgenommen, aber die kann man ja schlecht im Herbst anbieten... ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2006, 15:20 
Benutzeravatar
Liebe Lieschen, es gibt von Mendelssohn eine Motette für Solo-Sopran mit Chor, die heisst "Hör mein Bitten" und ist wunderschön! Dazu braucht man keine Koloraturen sondern am besten eine schöne lyrische Stimme, ist nicht hoch, maximal ein a2 kommt vor.Der chor ist davon garantiert begeistert!
Mendelssohn hat auch in dem Psalm(ebenfalls mit Chor!) "Wie der Hirsch schreit" eine schöne Sopranarie von ähnlichen Kaliber, vielleciht sogar noch etwas "dramatischer", für mich geht es gerade eben noch:"Meine Seele dürstet nach Gott"
Von Rossini könntest Du evtl "O salutaris hostias" versuchen, das tut ein bisschen Schwere ganz gut im italienischen Stil. Bach finde ich persönlich mit nicht zu schweren Stimme einfach adäquater besetzt, aber es gibt doch im Magnificat von Bach zweiArien, die eine sehr gemässigte Sopranlage haben und auch von hohen Mezzi gesungen werden können."Quia respexit" und die andere fällt mir eben nicht ein....
Ohne DeineStimme zu kennen, ist das wirklich schwierig, aber wie Musika sagt, es gibt unendlich viel!
Auch das Agnus Dei von Bizet ist sehr gut und wirksam für eine schwerere Stimme, wird aber meist von Tenören gesungen, jedoch in Deutschland vielleiciht nicht so bekannt?
Dvorak:" Gott ist mein Hirte", fällt mir noch ein. Und Musikas Vorschläge von Mozart sind doch zu allen Gelegenheiten ideal und von der angenehmen Tessitur für fast jede Stimme geeignet!
Viel Spass!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2006, 17:54 
Benutzeravatar
Hallo!

"Et exsultavit" heißt die andere Arie vom Bach -Magnificat (hab ich auch schon gesungen). :hearts:
Aus dem "Stabat Mater" von Pergolesi gibt´s auch was Tolles und für Sopran und Chor ein "Ave Maria" von Donizetti - ein Hammer! :n2:

LG
Canteva


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2006, 17:59 
Benutzeravatar
Sehr zu empfehlen ist die Cavatina aus Rossinis Stabat Mater. Das Agnus Dei sollte man dem armen, Zeit seines kurzen Lebens areligiösen Bizet nicht antun. Irgend ein ignoranter Zeitgenosse hat dem Vorspiel zum dritten Bild von " L´Arlesienne " den liturgischen Text unterlegt :d_neinnein: und damit immerhin ähnlich Furore gemacht wie Gounod mit seiner populären Bach - Adaption...
Ciao. Gioachino


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Vorsingarien Kirchenmusik
Forum: Oratorium und Lied
Autor: Octaviane
Antworten: 11
Herangehensweise an Kirchenmusik, Oper, Lied
Forum: Literatur
Autor: Olympchen
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz