Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 06:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "freche" Kinderlieder
BeitragVerfasst: 06.04.2008, 13:54 
Benutzeravatar
Und wieder einmal bin ich auf der Literatur-Suche für einen Themen-Lieder-Abend : Das Arbeitsthema heißt : "Kinderjahre". Ich habe dazu schon einiges gesammelt, vor allem mit Wiegenliedern könnte ich 3 Tage durchgehend singen - und alle ZuhörerInnen schlafen. :totlach:

Zur Auflockerung ( und zum Aufwecken ) suche ich nun einige "freche" Kinderlieder. Drei habe ich schon gefunden :

1. Schlafe mein Prinzchen ( das fängt an wie ein einfaches Schlaflied, wird aber danach frech : nur aus der Zofe Gemach tönet ein schmachtendes Ach, was für ein Ach mag es sein ...)

2. Die kleine Spinnerin

3. Motele ( ein jiddisches Lied, indem ein Vater seinen Sohn zur Rede stellt für Verfehlungen, die ihm zu Ohren gekommen sind. Der Sohn verteidigt seine "Taten" und der Vater endet mit dem Satz : So wird nie was aus Dir. Darauf der Sohn : Ach Vater, ich bin dir ja so ähnlich.)

Wer hat noch eine Idee ?

Danke im Voraus
Uralt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "freche" Kinderlieder
BeitragVerfasst: 06.04.2008, 14:17 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 16:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Hallo Uralt,
bitte entscheide selbst , ob das frech ist, "Frau Schwalbe ist ne Schwätzerin." Text :Georg Christian Dieffenbach, Melodie: Karl August Kern, weiter:" Als Unser Mops ein Möpschen war"Text Heirich Hoffmann von Fallersleben. Meinst du so etwas?
Viele Grüße
Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "freche" Kinderlieder
BeitragVerfasst: 06.04.2008, 14:39 
Benutzeravatar
Klingt gut, ich habe mir die Lieder angehört und den Text angesehen, vielleicht sollte ich spezifizieren : eher klassische
Lieder von "frechen" Kindern, nicht im Sinne von böse, sondern eher ein wenig schlau, aufmüpfig, selbstbewußt.
Aber die zwei Lieder werde ich in meine Liste aufnehmen, das ein oder andere Volkslied könnte sicher passen.

Liebe Grüße
Uralt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "freche" Kinderlieder
BeitragVerfasst: 06.04.2008, 16:03 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 18:26
Beiträge: 1224
Wohnort: Starnberg/London *21.12.
Vorname: A
Nachname: N
Liebe Uralt,

spontan fällt mir da ein: Berlin, Zille, "Miljöh". Da gibts es sicher einige freche Kinderlieder. Aber genaues weiß ich da leider auch nicht.

LG

Silje

_________________
...Letztlich ist Gesang ein in Klang gegossenes Gebet -
--------------------------- -----------------------------

www.angelikasopran.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "freche" Kinderlieder
BeitragVerfasst: 24.06.2008, 11:11 
Benutzeravatar
So, und hier die vorläufigen Stücke ( noch nicht in Reihenfolge )
Loewe : Niemand hats gesehn
Loewe : Der Zahn
Loewe : Die Mutter an der Wiege
Brahms : Wiegenlied
Schaeffers : Wenn zur Ruh die Glocken läuten
B. Flies : Schlafe mein Prinzchen schlaf ein
Mozart : Die kleine Spinnerin
M. Gebirtig : Jankele/Wign-Lid
Mussorksky : Abendgebet
Rossini : Chanson du Bébé
Schubert : Ich wollt ich wär ein Fisch
Humperdinck : Brüderchen komm tanz mit mir/ Ein Männlein steht im Walde / Hurr hopp Galopp / Abendsegen

Ich schau mir mal das gerade beschriebene "Kinderspiel" noch an.

Dazu dann noch 3-4 Klavier-Stücke meines Pianisten

Und jetzt heißts üben üben üben.
Der Anlaß für dieses kleine Nachmittagskonzert ist das Jubiläum eines Heimat- und Puppen-Museums im September. Ich werde dann zu jedem Lied ein entsprechendes Exponat aus dem Museum dazunehmen und vorstellen.

Liebe Grüße
Uralt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "freche" Kinderlieder
BeitragVerfasst: 24.06.2008, 12:34 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 18:26
Beiträge: 1224
Wohnort: Starnberg/London *21.12.
Vorname: A
Nachname: N
Liebe Uralt,

viel Erfolg bei Deinem Programm. Es hört sich toll und abwechslungsreich an. Am Meisten interessiert mich das Stück: "Ich wollt, ich wär ein Fisch" !! :respekt Das hört sich so witzig an...

LG

Silje

_________________
...Letztlich ist Gesang ein in Klang gegossenes Gebet -
--------------------------- -----------------------------

www.angelikasopran.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "freche" Kinderlieder
BeitragVerfasst: 24.06.2008, 13:14 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3500
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo Uralt,

ich hätte noch einige Kinderlieder die sehr schön sind.

Hans und Grethe von G. Mahler (Noten für tiefe Stimme habe ich)
Wer hat dies Liedlein erdacht? G. Mahler (Noten habe ich auch)
Um schlimme Kinder artig zu machen von G. Mahler

Hans und Liese von F. Woyna, http://ingeb.org/Lieder/undderha.html

LG

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "freche" Kinderlieder
BeitragVerfasst: 24.06.2008, 13:17 
Benutzeravatar
Hallo Silje, es ist von Schubert und heißt eigentlich : "Liebhaber in allen Gestalten", ziemlich viele Strophen.

Ich singe folgende Strophen :

Ich wollt, ich wär ein Fisch,
So hurtig und frisch;
Und kämst du zu angeln,
Ich würde nicht mangeln.
Ich wollt, ich wär ein Fisch,
So hurtig und frisch;

Ich wollt, ich wär ein Pferd,
Da wär ich dir wert.
Oh, wär ich ein Wagen,
Bequem dich zu tragen.
Ich wollt, ich wär ein Pferd,
Da wär ich dir wert.

Wär ich Affe sogleich
Voll neckender Streich;
Hätt was dich verdrossen,
So macht ich dir Possen.
Wär ich Affe sogleich
Voll neckender Streich.

Wär ich gut wie ein Schaf,
Wie der Löwe so brav;
Hätt Augen wies Lüchschen
Und Listen wies Füchschen.
Wär ich gut wie ein Schaf,
Wie der Löwe so brav.

Doch bin ich, wie ich bin,
Und nimm mich nur hin!
Willst du bessre besitzen,
So laß sie dir schnitzen.
Doch bin ich, wie ich bin,
Und nimm mich nur hin!

Zu jeder Strophe habe ich historische Stofftiere von Steiff u.a. die ich zu einem Arrangement aufbaue. In dem Museum gibt es einen Wagen mit Pferd ( für Puppen ) von ca. 1890, darin baue ich die anderen Tiere auf.

Liebe Grüße
Uralt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "freche" Kinderlieder
BeitragVerfasst: 24.06.2008, 13:20 
Benutzeravatar
musika hat geschrieben:
Hallo Uralt,

ich hätte noch einige Kinderlieder die sehr schön sind.

Hans und Grethe von G. Mahler (Noten für tiefe Stimme habe ich)
Wer hat dies Liedlein erdacht? G. Mahler (Noten habe ich auch)
Um schlimme Kinder artig zu machen von G. Mahler

Hans und Liese von F. Woyna, http://ingeb.org/Lieder/undderha.html

LG



danke Musica, die habe ich auch, die liegen im "Kinderlieder-Kasten" mit all denen, die ich erstmal nicht ausgewählt habe.
Grüße
Uralt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

"Walzer-Lieder"
Forum: Literatur
Autor: Octaviane
Antworten: 4
Literatur Kinderlieder, Wiegenlieder
Forum: Literatur
Autor: musica
Antworten: 17
"Druck" im Ohr?
Forum: Gesundheit
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz