Aktuelle Zeit: 18.07.2019, 17:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "fantastische" Literatur gesucht...
BeitragVerfasst: 30.09.2008, 11:40 
Benutzeravatar
:n27:
Moin moin!

Ich muß mal wieder um Hilfe schreien, aber diesmal betrifft's Literatur für eine etwas... exotische Veranstaltung.
Am ersten Advent begebe ich mich auf ein Fantasy-Live-Rollenspiel und wurde gebeten, da ein bißchen zu singen. Jaha, die wollen Klassik! *g*
An sich kein Problem, nur was? Falls irgendwer eine Idee hat, welche/s Stück/e für Solo-Sopran/hohen Mezzo die folgenden Kriterien erfüllen, wäre ich überaus dankbar:

- es existiert irgendwo eine Begleitung, vorzugsweise schon fix und fertig auf CD, da es tatsächlich Menschen gibt, die keine Soundkarte haben und sich sowas nicht aus dem Netz ziehen können... am Veranstaltungsort existiert auch nur ein normaler CD-Player.

- alternativ: man kann's a capella singen

- es existiert ein singbarer deutscher Text

- selbiger Text enthält keine eindeutig "irdischen" Vokabeln wie z.B. Ortsnamen. "Gott" ist in den meisten Fällen auch schwierig.

- es ist inhaltlich mehr oder weniger Fantasy-tauglich, wobei zwar Fabelwesen auftauchen können, aber z.B. die Elfen in "Neue Liebe" von der Darstellung her auch schon wieder knifflig sind

- es taugt für ein (natürlich nur gespieltes) hochadliges Publikum, denn gerüchteweise soll auch die Kaiserin dabeisein - also lieber keine Sauf- und Rauflieder... wobei, denke ich, sowas wie der Genuß guten :n1: durchaus gepriesen werden dürfte...

- ich mag keine Stücke, die den Interpreten in die Rolle des naiven, schwer verliebten Mägdeleins stecken (wie z.B. Mozarts "Der Zauberer") - das glaubt mir optisch kein Mensch. :n31:

- es sollte sich nicht über a2 bewegen, da ich erstens mit Lampenfieber rechne und zweitens am Veranstaltungsort chronisch schlechtes Wetter ist, so daß sich immer spontan ein Frosch in den Hals schleichen kann

Ein Stück hab ich schon gefunden, nämlich Flotows "Letzte Rose". Und ich denke halbwegs ernsthaft über "Solveigs Lied" nach. Letztes Mal hab ich "Abendempfindung" von Mozart gesungen, das kam auch ganz gut an. Zwar sing ich sowas unheimlich gerne, aber irgendwie hätte ich noch ganz gerne irgendwas weniger, äh... Depressives. Die hohen Herrschaften sollen da schließlich einen Hoftag abhalten und nicht in ihre geklöppelten Spitzentaschentüchlein schluchzen... :mrgreen

Schon mal ein großes Dankeschön im Voraus!

Chris


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.10.2008, 18:46 
Benutzeravatar
Hast du schonmal bei Carl Loewe geschaut ? Er hat Balladen geschrieben, da ist sicher was für diesen Anlass dabei.
Wie wärs mit dem "Jäger Herne", der Arie von Frau Reich aus den lustigen Weibern ?
Schade, ich hatte beim alten gesang.de mal einen thread gestartet und Literatur für einen lustigen Helloween-Abend gesucht und auch einiges gesammelt. Ich werde morgen mal schauen, ob ich das vielleicht irgendwo notiert hatte, aber ich befürchte, es ist alles weg.
Liebe Grüße
Uralt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.10.2008, 10:40 
Benutzeravatar
Hallo Uralt,

Halloween-Lieder find ich ja auch eine geniale Idee... :n171: ich glaub, da dürfte die Romantik eine Menge hergeben. Ist nur, wie gesagt, wahrscheinlich leider alles etwas finster für diesen Anlaß. Sonst nehm ich sowas aber auch sehr gerne. ;-)
Und bei Herrn Loewe klingelt bei mir irgendwas... hier müßte irgendwo eine CD von Herrn Quasthoff rumfliegen, was ja für den ersten Eindruck ganz schön wäre.
"Jäger Herne" kenn ich nicht, aber dem kann man ja abhelfen. Ich müßte mal ins Regelwerk gucken, denn ich glaube, so eine Art Wilden Jäger gibt's in dem Spielsystem auch.

Buddelnde Grüße


Chris


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.10.2008, 15:16 
Benutzeravatar
Hallo chris,
es gäbe noch eine lange Arie der Undine aus
Albert Lortzings "Undine".
"So wisse, daß in allen Elementen" 7 Minuten 30

LG rugero


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.10.2008, 15:48 
Benutzeravatar
Ich habs wieder gefunden, gott sei Dank hatte ich auch in diesem Forum gepostet :
Und hier nun die Liste mit den gesammelten Werken :
Lied :
Schubert : Erlkönig / Die Stadt / Der Zwerg /
Loewe : Edward / Erlkönig / Herr Oluf / Odins Meerritt / Süßes Begräbnis / Der Blumen Rache / Die verfallene Mühle / Der Tod und das Mädchen
Schumann : Belsazar / Zwielicht
Heller : Wie kannst du ruhig schlafen
Brahms : Der tote Gast
Oper :
Otto Nicolai : Arie der Frau Reich : Der Jäger Herne
Verdi-Hexen-Arien ( Azucena + Ulrica )
Rusalka Hexen-Arie
Verdi : Schlafwandelszene aus Macbeth
Donizetti : Wahnsinnsarie aus Lucia di Lammermoor
Purcell : King Arthur—Cold Genius-Arie / Hexen aus Dido und Aeneas
Tschaikowsky : Pique Dame—Hermann und die alte tote Gräfin
Bizet : Carmen - Karten-Terzett und Arie
Strauss : Elektra
Mozart : "Die Entführung aus dem Serail" Osmins Metzelorgie : O, wie will ich trumphieren.

Ich hatte damals unter "Oratorium und Lied" das Thema " Was Gruseliges".
Zu Deinem Thema passen aber auch alle Arien und Lieder mit Feen, Hexen, Meerjungfrauen, Wassermännern usw. oder ?

Liebe Grüße
Uralt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.10.2008, 22:58 
Benutzeravatar
Heaven, so viele Ideen, ich bin schwerst begeistert... jetzt muß ich armer, computersoundloser Mensch nur noch mal irgendwie reinhören. *g* Aber zum Glück ist noch ein bißchen Zeit... Frau di Lammermoor fliegt allerdings schon mal gleich raus - ich find die Arie zwar unheimlich schön, aber sehe durchaus keinen Grund, ernsthaft über akustischen Selbstmord nachzudenken... :pfeif:

Und Feen, Hexen, Meerjungfrauen etc. sind durchaus passend - solange die Hexen nicht zu schlecht dabei wegkommen. Soweit ich weiß, könnte auf der Veranstaltung mindestens eine anwesend sein, und die ist heftig genug, daß man ihr besser nicht irgendwie auf den Schlips tritt. Auch wenn so ein Hoftag natürlich unter Reichsfrieden steht. :n141:

Jetzt fühl ich mich vor lauter Begeisterung so richtig animiert, am besten sofort in der Musikbibliothek zu stöbern - und dann ist Wochenende. So ein Mist... muß ich wohl doch erst mal ins Bett gehen... *g*

:n26:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gesangsworkshop "Singen aus der Mitte" im November
Forum: Workshop, Meisterkurse
Autor: Amethyst
Antworten: 0
"Grenzen" und Probleme großer Stimmen
Forum: Stimme
Autor: Octaviane
Antworten: 23
5-Tages-Gesangskurs "Singen aus der Mitte"
Forum: Workshop, Meisterkurse
Autor: Amethyst
Antworten: 5
"Guten Abend, gute Nacht"
Forum: Allgemeines
Autor: Anonymous
Antworten: 3
César Franck "Les Béatitudes" in Hameln
Forum: Chor
Autor: Ännchen
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz