Aktuelle Zeit: 29.11.2020, 15:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stimme nach dem Singen merkwürdig
BeitragVerfasst: 08.11.2012, 16:20 
Benutzeravatar
Hallo :)
Ich bin neu hier und hab mich wegen dieser Frage angemeldet:
Ich bin 17 und habe seit April Gesangsunterricht. Ich hab meine Lehrerin wirklich sehr gern und ich weiß von verschiedenen Sängern, dass sie wirklich guten Unterricht macht und ich fühle mich auch immer sehr wohl, wenn ich eine Stunde bei ihr habe.
Ich übe meine Lieder und Arien natürlich auch immer zuhause. Und vor ca eineinhalb Wochen habe ich geübt und danach war ich leicht heiser! Ich habe alarmiert aufgehört zu üben und erstmal überlegt, woran das liegen könnte, ich weiß jedoch nicht, was genau ich falsch gemacht haben könnte! Ich dachte, dass ich vielleicht meine Stimme überansprucht haben könnte, nicht richtig gut eingesungen und dann zu viel gedrückt o.Ä. :n66:
Am Tag danach war es wieder dasselbe und ich habe mir Sorgen gemacht, dass irgendetwas mit meiner Stimme nicht in Ordnung sein könnte.
Nach der Heiserkeit hatte ich ein sehr merkwürdiges Gefühl in meinem Hals. Als ob irgendwas darin festsitzen würde, wie wenn man krank ist und immer das Bedürfnis zu Husten und sich zu räuspern hat. Geräuspert und gehustet habe ich dann aber nicht, weil das ja dann doch schlecht für die Stimmbänder ist oder?
Auf jeden Fall sagte ich meiner Lehrerin bei der nächsten Stunde, dass ich heiser sei und ein ganz ungewohntes, komisches Gefühl im Hals hätte. Sie hat dann erstmal ein paar Einsingübungen gemacht und gesagt, sie könnte nichts Ungewöhnliches an der Stimme feststellen und eine Heiserkeit schon gar nicht. Sie hat vermutet, dass aufgrund von Hormonen die Bänder oder das umliegende Gewebe geschwollen sein könnte. Das Gefühl war aber immer noch da. In der nächsten Stunde bei ihr war alles wieder okay und ich war sehr erleichtert, doch nach dieser Stunde war es wieder da - dass mein Hals sich irgendwie...ZU und verschlossen, geschwollen...angefühlt hat, dass das "Höhere Töne singen" auf einmal mehr Mühe bereitet hat und das "Tiefe Töne sprechen" auch.
Inzwischen möchte ich nicht mal mehr zuhause üben, aus Angst, ich könnte meine Stimme schädigen oder sie kaputt machen, mir Knötchen auf den Bändern einhandeln oder sogar schon welche haben!? Ich fühle mich jetzt immer extrem unwohl, wenn es zuhause an's Singen geht, ich fürchte, ich singe mich deshalb auch sehr kurz ein und strapaziere dann meine Stimme durch anschließende Lieder/Arien zu stark, aber den genauen Grund weiß ich nicht!

So, jetzt meine Frage: Kennt jemand von euch so ein Gefühl? Nicht direkt extrem heiser, sondern etwas, das möglicherweise auch nach einer Heiserkeit auftritt? Es fühlt sich beim Reden an wie Schleim im Hals, man möchte sich räuspern. Irgendwie verschlossen und...dick. Es hält aber nicht die ganze Zeit an, sondern ist manchmal weg und oft nach dem Singen wieder da.
Könnte es das Wetter sein? Hormone? Oder schon Knötchen auf den Bändern? "Einfach" irgendein Technik-Fehler?
Ich mache mir große Sorgen und habe Angst, damit zum HNO-Arzt zu gehen - oder sollte ich damit mal zum Arzt?
Es wäre sehr lieb, wenn mir jemand antworten und helfen würde! :)
Liebe Grüße, Mimi big_bye


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 08.11.2012, 16:20 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2012, 17:30 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 18:26
Beiträge: 1224
Wohnort: Starnberg/London *21.12.
Vorname: A
Nachname: N
Liebe MimiMa,

erst mal herzlich willkommen bei uns im Forum ! big_applaus

Ehrlich gesagt: Wir können hier hundert Vermutungen anstellen, warum du dich nach/ während des Singens heiser fühlst...Es kann so viele verschiedene Gründe haben...
Deshalb: Geh zum Arzt, dann weisst Du zumindest, dass organisch alles ok ist. Nach der medizinischen Abklärung kannst Du dann versuchen, natürlich auch mit Hife Deiner Gesangslehrerin, das Problem und dessen Ursache näher einzugrenzen..

All die Vermutungen, die wir hier äussern könnten, sind einfach " in den grünen Klee" gesprochen und wuerden nichts besagen.

Mach Dich nicht verrueckt, und sei dir dessen gewiss, dass sicher fast jeder von uns Sängern, auch schon mal so ein ähnliches Problem gehabt hat.


LG Silje

_________________
...Letztlich ist Gesang ein in Klang gegossenes Gebet -
--------------------------- -----------------------------

www.angelikasopran.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.11.2012, 18:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3537
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo,

ich kann Silje nur zustimmen, erst einmal absichern und dann kannst du weitersehen.

Eigentlich sollte jeder Anfänger zunächst einen Facharzt aufsuchen um zu sehen, ob alles ok ist. Es gibt Lehrer, die nicht unterrichten, bevor alles abgeklärt ist.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.11.2012, 14:52 
Benutzeravatar
Okay, dann danke danke für die lieben Antworten! big_herz
Dann gehe ich wohl doch besser mal zum Arzt, der wird ja sicher wissen, was das ist. :)
big_bye


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gehauchte Stimme / lernen / singen
Forum: Allgemeine Gesangstechnik
Autor: lunatic
Antworten: 4
Was kann man der Stimme nach Krankheit zumuten?
Forum: Stimme
Autor: Dani
Antworten: 1
Singen nach der Entbindung!
Forum: Gesundheit
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Reaktivierung der Stimme nach schwerer Bronchitis
Forum: Gesundheit
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Als Mann Alt-Stimme singen?
Forum: Sängerseele
Autor: AndreasHL
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz