Aktuelle Zeit: 23.05.2019, 15:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Junge Schüler
BeitragVerfasst: 08.03.2006, 19:44 
Benutzeravatar
Hallo!

Ich wollte mal Eure Meinungen über das "Eintrittsalter" für Gesangsunterricht hören.

Letzte Woche standen gleich 2 12-jährige Mädels auf der Matte und baten um Unterricht...

Mir persönlich erging es so, dass die einzige Lehrerin, die es in unserem kleinen Dörfchen gab, meinen Eltern sagte, man solle - gleich ob junge oder Mädchen bis zum 16. Lbj. warten. :n129:
Das kam meinen Eltern gerade recht, weil sie mir ja auch noch Klavier und Querflöte finanzieren mussten. (Da half auch kein Quängeln und Flehen)
:n27:

Ich persönlich habe es bis heute bereut und bereue es von Tag zu Tag mehr, weil ich den Eindruck habe, dass ich viel weiter sein könnte, hätte ich noch stärker gedrängelt oder die Flöte sausen lassen...

Nun wollte ich hier einmal Meinungen sammeln.

Danke!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2006, 21:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3484
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo Lieschen,

Es kommt nicht unbedingt auf das Alter an, sondern auf die Reife des jungen Menschen. Ich habe in einem Internat unterrichtet, die jüngsten waren 12 Jahre. Sie lernen zwar schnell, aber solange die Stimme noch nicht ausgereift ist und der Spieltrieb des Kindes zu hoch, bringt es nicht so viel.
Es gibt Kinder, die sind mit 12 schon so erwachsen, dass man mit ihnen gut arbeiten kann, andere sind mit 18 Jahren noch unreif.

Unterschiedliche Methoden, für die jungen alles noch sehr spielerisch, mehr Stimmbildung, sind da angebracht.

Liebe Grüsse

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2006, 21:36 
Benutzeravatar
Und Du meinst, es entsteht dadurch keine Irritation der Stimme, die ja ohnehin bald unter hormonellen Unregelmäßigkeiten bestehen muss?

Zur Reife:
In meinem eigenen Fall früher kann das nicht das Kriterium gewesen sein. Ich war sowas von frühreif... :n156:

Diese beiden Kleinen sind aber wirklich klein, sehr zart und ich hätte sie eher auf 9 oder 10 geschätzt.
Immerhin sind sie absolut motiviert - auch nachdem ich ihnen erklärt hatte, dass wir viel technisch arbeiten und üben würden, bevor es an lieder geht!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2006, 22:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3484
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo Lieschen,

man muss ganz behutsam mit den jungen Stimmen umgehen und sie vorsichtig über die Pubertät hinwegführen, damit durch den hormonellen Vorgang im Körper kein Schaden entsteht.

Wieso sollte da eine Irritation der Stimme entstehen?

In jedem guten Kinderchor, Knabenchor wird diszipliniert Stimmbildung oder Einzelunterricht gemacht, die Erfolge sind natürlich super.

Liebe Grüsse

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2006, 23:47 
Benutzeravatar
Schön, dass Ihr zuversichtlich seid.
Eure kommentare stimmen mit meiner Einschätzung überein. Allerdings war mir wohler, doch noch einmal andere bzw. mehrere Meinungen zu hören - sxchließlich hat man doch eine enorme Verantwortung, wenn man den Gebrauch eines so sensiblen Organs "managed"!

Ich werde (natürlich) mein Bestes geben!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.03.2006, 00:53 
Benutzeravatar
Hallo Lieschen, bei so jungen Menschen ist es ganz wichtig, die Motivation zu erkunden ! Mein Pianist, der viele Kinder unterrichtet, beneidet mich um die Tatsache, dass m e i n e SchülerInnen aus eigenem Antrieb kommen und nicht von den Eltern geschickt werden.
Die Kinder dürfen auch prinzipiell zeitlich nicht überfordert werden ( max. 30 Minuten, nach meiner Erfahrung ).
Ciao. Gioachino


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.03.2006, 01:13 
Benutzeravatar
Hallo, gioacchino!

Danke für den Tipp!
Ich kenne Schüler zur Genüge, die von den Eltern geschickt werden. Das kommt aber in meinem Erfahrungskreis eher bei Klavierschülern vor.

Bei den besagten beiden hatte ich zumindest im Vorgespräch den Eindruck, dass die erste es "von alleine" wollte, weil sie glaubhaft machen konnte, dass sie gerne kleine Auftritte in Musicalform schon gemacht hat und machen möchte. Ihre Mutter berichtete, dass sie (das Mädchen) sich aber jetzt nicht mehr mit dem privat Vorbereiteten zufrieden geben will.
Der Vater der Kleinen war vorher skeptisch und wollte sie bis zu besagter Altersgrenze warten lassen (woher er die wohl hat?!).
Bei ihr denke ich, ich werde ganz genau hingucken und drauf achten, dass sie das Gesamtpaket mit Tanzen und Singen nicht ihrer Eltern willen macht.
Die zweite hat von Seiten ihrer Eltern keinen Druck - die kenne ich, weil ich den Vtaer mal unterrichtet habe. Sie hat vielleicht nicht die Entschlossenheit und den Ehrgeiz, aber dafür hoffentlich einfach nur Spaß :razz:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wie soll das Verhältnis zwischen GL u Schüler sein?
Forum: GesangslehrerIn
Autor: Millia
Antworten: 12
schwere Literatur für Schüler?
Forum: Oratorium und Lied
Autor: musica
Antworten: 10
Was macht einen angenehmen Schüler aus?
Forum: Gesangschüler
Autor: Olympchen
Antworten: 7
Ausbildungsdauer privater Schüler
Forum: Gesangschüler
Autor: musica
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz