Aktuelle Zeit: 20.03.2019, 02:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.12.2008, 23:52 
Offline
Ratgeber
Ratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 24.03.2006, 21:40
Beiträge: 584
Vorname: ~
Nachname: ~
g_xmas02
Zu Festtagen und in Festtagsstimmung erlebt man bei guter Laune :n015
oft Höchstleistungen und erfreut sich mit gutem Grund.
Aber, was ist das für ein Phänomen,
wenn ich glücklich und zufrieden bin, schaffe ich die höchsten und tiefsten Töne auch außerhalb meiner sonstigen Bandbreite als Sänger.
Ist dies ein Selbstbetrug, höre ich mich dann aktuell falsch ?

Ich glaube die Lockerheit die man verspürt durchzieht dann den ganzen Körper und schafft eine Form von Freiheit, die jede Art der Verkrampfung nicht mehr zuläßt und einen unvoreingenommen und unbedarft, wie ein Kind agieren läßt.

Ein schönes Gefühl, nur leider wohl nicht trainierbar - oder ?

Denn eines ist auch sicher, wenn ich versuche Verkrampfungen entgegen zu wirken, verstärken sich im allgemeinen die negativen Einflüsse.

LG rugero


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.12.2008, 05:45 
Benutzeravatar
hallo,

es gibt einen netten spruch: der liebe gott gebe mir geduld. aber sofort!

so ähnlich ist der versuch, verkrampfungen durch willensanstrengung lösen zu wollen.

wenn man gelassen bleibt, sich freut, daß man wieder eine gelegenheit hat zu singen und das genießt, ist man von selbst locker und die gute laune ist dann auch fast augenblicklich da.
insofern läßt sich gute laune schon einplanen. vor allem beim singen.

ich bin jedenfalls schon seit etlichen jahren immer sehr gut gelaunt, wenn ich singen kann.
man singt doch in erster linie, weil es spaß macht und nicht, weil man irgendwas erreichen oder beweisen will.
und bei dingen, die man mit viel begeisterung macht, ist man doch automatisch locker (und dann erreicht man gutes singen etc. auch viel leichter).

ich kann auch gut verstehen, daß z.b. johannes heesters auch mit 1o5 noch singt. man kann ihn natürlich nicht mit 70jährigen oder noch jüngeren vergleichen. wenn schon dann nur mit anderen über 100jährigen.
hier ist er 104 und ich hab in chören schon 80 jährige gehört, die wesentlich schlechter gesungen haben (und da die oft in meiner nähe saßen, war das einer der gründe, warum ich nur ca. 2 jahre in chören gesungen habe und dann nur noch solo).
http://www.youtube.com/watch?v=ndI4cRBLjBE

j. heesters steht jetzt wieder 2 monate lang fast jeden abend auf der bühne (operette), hatte dieses jahr noch etliche live-auftritte, hat in einem werbespot und in einem kinofilm mitgespielt (und hatte nebenbei noch ein paar rippenbrüche und eine lungenentzündung und das wenige wochen vor einem großen live-auftritt in holland) und das kann er in dem alter (105) mit sicherheit nur, weil ihm das singen so viel spaß macht.

ich glaube, der spaß beim singen ist das wichtigste (und natürlich ein guter gl).

liebe grüße
kaja


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.12.2008, 12:36 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2007, 22:59
Beiträge: 256
Wohnort: Hardheim / Odw.
Vorname: Manfred
Nachname: Troll
hallo Rugero,

ich finde Deinen Beitrag sehr interessant! Dazu kann ich aus meinem Leben was sagen:

ich habe seit vielen Jahren teilweise sehr schwere Depressionen und bin deshalb auch immer wieder in Behandlung. In der Therapie habe gelernt, dass eine "gute Laune" von vielen Faktoren abhängt. Das ist ja auch logisch. ... und gesunde Menschen haben da auch auch ein gutes Gleichgewicht zwischen guter Laune (Stimmung) und der weniger guten Stimmung...das weis ja jeder für sich auch selber am besten.

Tatsache ist, dass bei Dingen, - egal welche- die einem Freude bereiten alles viel leichter fällt; dadurch wird die "gute Laune" stets neu aufgeladen........usw. Deshalb soll man soviel wie möglich für sich tun, was einem auch wirklich viel Spass (Freude) bereitet.

Gestern habe ich eine Sendung verfolgt, die sich mit der Wirkung der Musik im Allgemeinen auf Körper und Seele befasst hat: es ist zwischenzeitlich wissenschaftlich erwiesen, dass wenn Musizierende mit Spass an der Sache sind, der Erfolg nicht ausbleibt.....so entsteht auch wieder ein freudiges Erleben (Glückshormone werden produziert) und man ist motiivert, weiter zu machen. Die Hirnregienen werden besser durchblutet, die Konzentartion wird geseigert, die Atmung wird tiefer (besser), man entspannt....usw.

Bei mir ist das extrem deutlich zu sehen: wenn ich aus meinen depressiven Phasen heraus bin, und z. Bsp. im Gesangsunterricht viel Spass habe, geht das Lernen und Üben ganz prima. Meine GL versteht es ganz gut, mir diesen Spass zu vermittlen....

Mein (unser) Ziel ist es, diesen Spass beim Lernen zu erhalten und sogar noch zu steigern; um dann mit der Sicherheit des Gelernten auch zu singen....wennn die "Laune" vielleicht nicht so optimal ist.

Mein Fazit ist deshalb: man kann gute Laune wirklich nicht "einplanen" aber versuchen sich diese immer in den alltäglichen Vordergrund zu holen.

In diesem Sinne einen guten Rutsch ins Neue ....mit vielen Erfolgserlebnissen! :n015

_________________
Liebe Grüße...und:

nur weiter, denn nur weiter ! - Mein treuer Wanderstab.

Manne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

jeder hört sich anders ?
Forum: Stimme
Autor: Anonymous
Antworten: 21
Sich selbst hören/aufnehmen
Forum: GesangslehrerIn
Autor: Lilythia
Antworten: 13
mic-1011 stellt sich vor
Forum: Neue User
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Lehrerwechsel --- Zeit , sich anzupassen
Forum: Allgemeine Gesangstechnik
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Gute Gesangslehrer
Forum: Gesangschüler
Autor: musica
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz