Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 01:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.01.2012, 22:11 
Benutzeravatar
Hallo!

Morgen um 16°°Uhr habe ich in Karlsruhe /70 Km Entfernung/ Gesangsstunde bei einer jungen GL,welche... meine Tochter sein könnte ; Sie ist erst 35 und Opernsängerin.
Ich nehme meine CD und you tube 3 Lieder,welche ich von kurzem reingestellt hat Tonaufnahmeleiter und noch andere,in polnischen,russischen,italienischen und deutsche Sprache.
Mal sehen,ich muss unbedingt an meiner Gesangstechnik arbeiten ; ich möchte auf laufendem sein.
Ich war kurz vorm Verzweifeln,wo jemand sehr von oben herab über meine GT sich geäussert hat.
Ich habe mir gedacht - warum tust du dir das an,Maria,du hast 4 Berufe erlernt,alle ausgeübt,hast 2 Renten,was willst du in der Welt,wo du nicht wilkommen bist und als Parias behandelt wirst?
Hast du das nötig?
Ja,ich habe alles mir schwer erarbeitet und das werde ich auch tun und fertig bringen auf meine alte Tage.
Jawohl,ich bin kämpfen gewöhnt.
Wenn ich mit Lehre fertig bin,werde ich das bei you tube reinstellen und um Feedback bitten ; ich hoffe,das ich mehr Echo bekomme,wie vor Weihnachten,wo ich fast ... ein Desaster erlebt habe.
Als ob es meine Schuld wäre,das manche von mir nur meine Hände Arbeit wollten und mein Gesang niemandem interessiert hat und manche haben mir ...einen Vogel gezeigt /in der Vergangenheit/ und eine Nachbarin hat mich - Schaumschlägerin genannt/weil ich so ne Stimme haben sollte/.
Ich habe damals bitterlich geweint.
Ich brauche keine gute Kritik,nur mentalen Aufbau und im bel canto Forum habe ich immerhin von 3 Personen Zuspruch :n108: bekommen.
Vielen Dank,ich gelobe Besserung.
Bis jetzt habe ich als Vermieterin von FeWo- erfolgreich Nebenkosten für zu grosses Haus erarbeitet und inm Beruf als Schwester auf Kardiologie habe ich vielen Patienten geholfen.
Jetzt werde ich um gute Gesangtechnik kämpfen.
Wünscht mir Erfolg,bitte.
Danke fürs Lesen big_applaus
Liebe Grüsse von mariella big_lala


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2012, 22:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3467
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Liebe mariella,

das ist ja eine gute Nachricht, ich wünsche dir toi, toi, toi. Es ist sicher nicht einfach, doch wenn man etwas erreichen möchte, muss man oft über viele Steine gehen, um ein Ziel zu erreichen.

Ich wünsche Dir alles Gute. big_engel

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2012, 22:44 
Benutzeravatar
Liebe Musika!

Vielen Dank für Dein Zuspruch ,das brauche ich.
Ich habe schon viel erreicht im Leben - bin glücklich verheiratet,habe keine finanzielle Sorgen,Dach überm Kopf.
Singen brauche ich auch - ich leide an Asthma /allergisch/ und Pulmonologe wundert sich,das aus so sehr kleinen Lunge so starke Stimme rauskommt.
Wenn ich singe,habe keine Probleme mit der Lunge,die ist dilatiert /therapeutische Wirkung/ und ich lebe von Endorphinen,welche mir helfen das Leben im Alltag zu meistern.
Meine Feriengäste /liebe 7 - köpfige Musikerfamilie aus Lichtenstein/ haben mich zum gemeinsamen Auftritt im hiesigem Theater animiert,ich wollte zuerst nicht /vor 4 Jahren/ und Sie bauten mich auf und in diesem Jahr werden wir wieder zusammen auftreten und ich studiere "In mir klingt ein Lied" /Chopin/Goethe/ und aus "Glöckner " - ""Gott,Deine Kinder" - Merci,merci big_applaus - und "Lied an die Mutter".
Das ist mein Ziel,dann "Donna di voce" /liegt mir auch,obwohl ich kein Mezzo- bin,nur dramatische Sopran.
Ich freue mich so auf neue Herausforderung,ich möchte gewinnen und an steinigen Weg bin mehr,als gewöhnt.
Liebe Grüsse
von mariella big_good night


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2012, 23:47 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2007, 22:59
Beiträge: 256
Wohnort: Hardheim / Odw.
Vorname: Manfred
Nachname: Troll
Liebe Maria,

auch ich möchte Dich bestärken in Deinem Vorhaben und Dir einen guten Start im Unterricht wünschen!
Du "brennst" und das ist gut so.

Dein Leben zeigt, wie man erfolgreich und zufrieden werden kann, und nun wünsche ich Dir für den Gesang, den Du so liebst und brauchst, das Vowärtskömmen, welches Du Dir selber wünschst.

Habe Geduld mit Dir...die nötige Ausdauer und Zielstrebigkeit hast du schon in vielen Lebensbereichen bewiesen ....der Weg ist das Ziel und es ist sicher ein schöner Weg den Du gehen wirst...immer weiter immer zu und mit immer neuem Mut! big_herz

_________________
Liebe Grüße...und:

nur weiter, denn nur weiter ! - Mein treuer Wanderstab.

Manne


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2012, 00:14 
Offline
Ratgeber
Ratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 17:25
Beiträge: 545
Vorname: Dietmar
Nachname: Vollmert
Hallo Mariella,
das ist ein lobenswertes Vorhaben. Viel Erfolg !

Ciao. Ospite big_ok


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2012, 07:41 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2011, 11:42
Beiträge: 178
Vorname: Sabine
Nachname: H.
Liebe Mariella....
auch ich kann Dich gut verstehen und wünsche Dir Toi,Toi,Toi für diese erste Stunde....

Es ist ein sehr holpriger Weg, aber wenn man das Durchhaltevermögen hat und das hast du ja....dann wird das auch was....Du hast es ja mit deinen Youtube Liedern bewiesen.....
Man sollte immer weiter an sich arbeiten und seinen Weg gehen....

Herzliche Grüße von Sorpresa big_applaus

_________________
" Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen." Meister Eckhart


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2012, 19:00 
Benutzeravatar
Hallo Mariella,

erzählst du uns, wies war? big_schaukelstuhl

Lg

Michaela


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2012, 23:06 
Benutzeravatar
Hallo Ihr Lieben!

Vielen Dank für Eure Anteilnahme.
Ja,ich war bei der GL.
Es hat geregnet,wir konnten kein Parkplatz finden,mit 10 Min. Verspätung bei Ihr eingetroffen.
Sie ist eine charmante junge Frau und fixiert auf Atmung ; was mir gefallen hat,was ich nicht kannte,hat bei mir Übungen mit Stütze vorne und hinten gezeigt,ich wollte auf meine Fehler bei you tube eingehen,da hat Sie gesagt,das Sie sie nicht relevant /?/ findet und auf meine Frage,zu welcher Stimmlage ich gehöre,hat Sie mich als Mezzo- vorgefunden,dann aber verwundert festgestellt - Sopran bis Koloratur.
Ich fühle mich wohl bei Mezzo-,aber besser kann ich mich entfalten,wenn ich mehr als Sopran singen kann.
Ich habe nächsten Termin am Mo- und was soll ich sagen?
Die Chemie stimmte zwischen uns,aber ich habe mir vorgenommen,geduldig zu sein und meine Stütze jeden Tag mit Übungen zu verbessern und an die sog. "Luftsäule" zu denken.
Es gibt keine Miracel,langsam sollte es gehen /bin ungeduldig/,OK,da muss ich durch.
Ich habe immer an meine Atmung gedacht und als Stütze bei singen betrachtet und eingesetzt,aber die Übungen an Flanken habe ich nicht gekannt ; interessant.
Ja,ich mache weiter.
Was Technik betrifft,weiss ich nichts konkretes mehr,als vor der Stunde bei GL.
Ich verlasse mich auf Ihr Können.
Ist das immer so eintönig,sage ich /sorry,langweilig/?
Liebe Grüsse
von mariella big_engel
P.S. Stütze ist Ihre Meinung nach bei mir vorhanden und gut "im Schuss" trotz Alter.
Ich habe gelacht,wenn Sie mich als...eine Vierzigerin eingeschätzt hat.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2012, 00:30 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2010, 10:40
Beiträge: 67
Vorname: Stephanie
Nachname: L.
Hallo mariella

Die negativen Dinge vergiss einfach, auch die Leute die dich so blöd anreden - die solltest du einfach ignorieren...die sind nich wichtig!
Du hast schon soviel erreicht und geschafft und das weißt du, du weißt wer du bist und was du willst und du liebst das singen und das ist alles was zählt!

Also bitte mach weiter und auf sorry so n paar ahnungslose Idioten brauchst du dir nich mal ne Sekunde die Laune verderben lassen... machs genauso wenn du auf solche Leute triffst: big_lala


Lg Lily


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2012, 08:37 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2011, 22:10
Beiträge: 287
Wohnort: München
Vorname: Petronella
Nachname: I.
Liebe Mariella,

so weiten Weg für GU zu machen - das nenne ich was! Aber Du wolltest ja schon lange einen GL finden, und nun hast du ein GLin. :) Ich freu mich soooooo sehr für Dich!!!!
Ich wünsche Dir viel Ausdauer und Geduld zu Dir und deinen Stunden, und dass Du das Üben in deinen Alltag gut integrieren kannst.

Du fragst, ob GL immer so eintönig/langweilig ist? Na ja, öfters habe ich auch meine Stunden matt erlebt, oder manchmal sogar langweilig. Es gab Stunden, wo wir eine einzige Aufgabe gemacht haben, und ich wurde in jeder einzelnen Höhe nochmals und nochmals korrigiert, bis es richtig wurde. Da habe ich mich nachher sehr müde gefühlt und ausgelaugt, und mich fehlte die Endorphin, die das Singen einer Arie, wenn es schön ist, dann hervorruft. Aber auch das muss man durchkämpfen. Der Anfang ist immer schwer, deine GLin erkennt sicherlich die Aufgaben, wo ihr zusammen arbeiten müsst. Und zum GT sagte sie viellicht jetzt noch nichts, weil es ist einfacher, gleichzeitig an einer "Baustelle" zu arbeiten, als wenn Du deine Aufmerksamkeit zwischen Stütze, und Atmung und Gesangtechnik und und und teilen müsstest. Alles schön der Reihe nach, und dann kommt irgendwann die Königin aus Dir hervor! :) :) :)

Berichte bitte uns schön davon, was Du in den Stunden so erlebst, ich finde es immer so faszinierend zu lesen (auch bei Mamam2009).

Viel Spaß wünscht Dir
Petronella

_________________
It's the possibility of having a dream come true that makes life interesting. (Paulo Coelho, The Alchimist)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2012, 10:47 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3467
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo mariella,

nun hast du es geschafft und der Anfang ist gemacht, gratuliere. In jeder Stunde etwas Neues zu entdecken, Fortschritte zu machen, ist sicherlich nicht langweilig, auch wenn es manchmal so scheint. Atmung und Übungen sind sehr wichtig, erst daran kann du aufbauen und du merkst auf einmal, es geht vieles leichter.
Eine Stunde ist nicht wie die andere, es hängt auch von der Tagesform ab, von der inneren Einstellung, ob du das zulässt was dir gesagt wird, ob du es umsetzen kannst. Oft haben sich im Laufe der Jahre Fehler eingeschlichen, die sehr schwer wieder zu reparieren sind. Du brauchst viel Geduld, einen starken Willen, dann schaffst du es.

Der weite Weg sollte dich nicht abhalten, ich bin früher jede Woche noch weiter gefahren.

big_bye

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2012, 11:05 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 18:26
Beiträge: 1224
Wohnort: Starnberg/London *21.12.
Vorname: A
Nachname: N
Liebe Mariella,
ich habe mal über 2 Monate und mehr jede Woche beim GL nur ein bis zwei Atem-Sprech- Übungen gemacht und über die ganze Zeit KEINEN Ton gesungen....Das war furchtbar, aber ich hatte mein Ziel vor Augen.
Insofern: Geduld, Ausdauer und Üben !!

LG Silje

_________________
...Letztlich ist Gesang ein in Klang gegossenes Gebet -
--------------------------- -----------------------------

www.angelikasopran.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2012, 14:45 
Benutzeravatar
Liebe Gesangsfreunde!

Vielen,lieben Dank für Eures Echo.
Man fühlt sich nicht allein.
Bei mir ist es so,dass ich zum 2.mal ...meine erste Schritte mache.
Vor Jahren in der Musikschule /das war keine Hauptschule,was Musik betrifft, fortgeschritten,d.h. II Grades / habe ich Unterricht bei sehr lieben und geduldigen GL gehabt und damals war Stütze als erstes gelernt und Vaccai Übungen.
Das ist heute bestimmt anders.
"Flankenatmung" habe ich nicht gekannt,es waren 3 Monate intensiv Atmung gelernt,Mimik,Haltung,Technik - wie legato,staccato,usw.,dann Lieder und später Arien.
Jetzt hat die junge GL mir "S",oder "schi" sehr schnell auf Zwerchfell ohne Atmung /ich kann mehr,als 1 Min. ohne zu atmen singen/ die Flanke hat Sie kontrolliert und ich habe selber gespürt - wie meine Bauch- und Zwerchfellmuskeln vibriren.
Heute habe ich 2 x geübt,je mehr,desto besser.
Sie selber ist Mezzo- hat eine gute Stimme,
@musika - es mir egal,die Strecke,wenn das was bringt,es ist nur kommisch im meinem Alter das gleiche anzufangen,aber,das ist nötig,
@Petronellaiz - die Strecke geht noch,nur Wetter und fast keine Parkplätze sind schlimm.
Danke für Dein Zuspruch ; mein Ziel ist moderne GT zu beherrschen um mein "Werkstatt"
zu erweitern und gut einsetzen können.
Ich habe mir Tee /sammele selber Kräuter / Holunder aus Blüten im Juni mit Ingwer un Zitrone
mitgebracht ,wenn ich singe,trinke ich mehr,als nötig,habe schönere Klangfarbe nach Tee mit Hollunder mit Ingwer,Salbeibonbons,oder...nicht lachen -nach Eigelb mit Zucker und 1 TL Rotwein,
@Silje - wie hast Du das psychisch durchgestanden,man müsste Geduld wie ein Mönch im Tibet schon haben...
Ich habe viele "Baustellen" auf einmal im meinem Leben bewältigt und es musste immer ... schnell und optimal laufen,
@Lilythia - Danke für Deine Worte - es ist für mich schwer mit Menschen umzugehen,welche nicht alles wie ich an die Nächsten geben wollen ; früher wurde ich beneidet um Aussehen,jetzt um Feriengäste /keiner fragt wieviel Arbeit steckt hinter der FeWo-/, manche sehen nur Geld,aber die Fassade ist wichtiger,das ist aber uninteressant,
Jetzt bin ich nicht mehr schön,nicht mehr jung , man beneidet mich immer noch.
Warum?
Ich gönne jedem das beste und wenn ich sehe,das jemand besser ist , als ich selber,lerne ich von ihm und bin nur dankbar.
Ich bin im fortgeschrittenem Alter /kalendarisch gesehen/,aber immer noch naiv und neugierig.
Ein echter Zwilling eben.
Ich mache weiter ,lasse mich überraschen.
Wenn ich singe,möchte Gefühle wecken,die Seele berühren.
Das kann ich /wurde mir gesagt/ und jetzt möchte ich gesangtechnisch überzeugen.
Ich mache auch Übungen mit Konsonanten - a,o,u,i,e,dann wie Pferd mit Maul,Gesicht lockern,mit Kinn und Unterkiefer...wackeln.
Man lernt nie aus...
Ich freue mich,wenn ich mit Euch im Kontakt bin und bleiben darf und mich austauschen kann.
Danke,merci,spasiba,thanks,grazie,dziekuje,dekuji !..
Ich schicke Euch mental big_engel ,Er soll Euch beschützen und ...Heiligen Geist,Er kann Euch das geistige,Eingebung schenken,das brauchen wir alle,ob jung,oder älter.
Liebe Grüsse big_knuddel
von immer neugierigen mariella big_herz


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2012, 16:31 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 18:26
Beiträge: 1224
Wohnort: Starnberg/London *21.12.
Vorname: A
Nachname: N
Liebe Mariella,

vorweg: Es ist nie zu spät, neues zu lernen und sich zu verändern. Insofern: Nur Mut !

Und die Monate ohne Singen und nur mit Technikübungen , habe ich nur überlebt, weil der GL so ein umwerfend toller Mann war... :n162: (Sorry, aber dieses Smiley kam mir grad so gelegen...)

Lg Silje

_________________
...Letztlich ist Gesang ein in Klang gegossenes Gebet -
--------------------------- -----------------------------

www.angelikasopran.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2012, 20:31 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2011, 16:22
Beiträge: 83
Vorname: *.
Nachname: *.
Hallo Mariella,

ich habe nun gezwungener Maßen auch diverse Gesangslehrer "ausprobiert". Dabei waren auch Stunden, die langweilig waren, jedoch sehr effektiv.

Ich denke, es hängt auch viel mit dem Stil zusammen, mit dem der GL den Unterricht macht. Einige machen viele schwungvolle Sachen, die am Klavier mit Harmonien unterstützt werden. Andere arbeiten ganz ohne Klavier oder spielen nur die Töne mit. Das ist natürlich langweiliger - dafür hört man sich selber aber auch besser und der GL natürlich auch (noch) mehr. Ich denke, die Zeit wird zeigen, ob es so bleibt, oder ob sich Stil etwas ändert bzw. mehr begleitende Stücke hinzukommen. Und wie Du damit zurecht kommst. Mein Fazit aus meiner Suche war, dass es wichtig ist, dass der GL die Begeisterung zum Singen aus einem "herauskitzelt", man motiviert aus den Stunden geht.

Es ist immer viel, was am Anfang auf einen einprasselt. Ich habe wieder mit Übungen angefangen, die ich ganz am Anfang gemacht habe. Das war "super" - ich dachte, ich hätte vorher gar nichts gelernt (war natürlich nicht so, hat die GL auch bestätigt).

Falls Dir der Stil der GL auch nach mehreren Stunden immer noch zu langweilig erscheint, teste einfach weitere GL. Ich hätte auch noch weitere 10 getestet, wenn ich nicht die wirklich passende gefunden hätte.

Viele Grüße

Raupe

_________________
"Musik ist die Kurzschrift des Gefühls."

(Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2012, 22:52 
Benutzeravatar
Hallo zusammen!

@Silje - was für ein Glück - ein schöner Mann...
@ Raupe - die GL ist ganz in Ordnung ; Sie kann was und ist streng,das gefällt mir.
Ist noch jung,hat Kraft und Ausdauer,das ist bei mir wichtig.
Sie ist keinesfalls langweilig,nein,nur die Übungen sind es.
Sie ist lieb,aber Sie hat angefangen ohne einsingen.
Dann kann /so wie ich auch ,schwach Klavier spielen/.
Ich habe Sie nach meiner Stimme gefragt,Sie möchte mich einordnen ; bei Ihr war ich Mezzo-.
Ich habe weiter gebohrt und dann war ich bei 2.gestrichenen "cis"
Ich mache alles mit,die gute Gesangstechnik ist für mich wichtig,Stimme ist da ; GL hat gesagt,komisch,sie klingen gut im Mezzo- und auch Sopran.
Ich kann nichts dafür.
Ich mag auch Mezzopartien ;manchmal sind die schöner,als Sopran Literatur.
Ja,Sie gefällt mir,Sie ist von Sternzeichen "Löwe" und da fühle ich mich gut aufgehoben.

Ich weiss es nicht,ob es gut ist, ständig GL zu wechseln.
Ich möchte nur lernen und eine strenge ist mir lieber,als schwache mit wenig Durchsetzungsvermögen.
Liebe Grüsse
von mariella big_good night


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2012, 12:25 
Benutzeravatar
Hallo!

Gestern war ich zum 3. mal bei GL : das war mehr,als gefährlich die Strecke von 70 Km nach Karlsruhe.
Glatteis nach Wisembourg /die Franzosen machen keien guten Winterdienst/,aber nach Hagenbach war OK.
Ich war gestern 1 1/2 Std.
Da kam von bel canto Übung Stimme quasi "zurückdrehen".
Sie lernt bei italienischen Ehepaar bel canto und das bring Sie mir bei.
Sie hat gesagt,ich habe da keine Probleme und lerne schnell,da habe ich Ihr gesagt,dass ich älter bin und nicht so viel Zeit habe,wie die junge Leute und alles muss fix gehen.
Ich habe Sie ausdrücklich gebeten auf meine you tube Videos und Fehler einzugehen,dann hat Sie gesagt,dass Sie vom Unterricht lebt und dass kann Sie nur während des Unterrichts machen.
Dann habe ich von Gounod/Bach "Ave Maria" gesungen und Sie hat mich nicht korriegiert ; ich fühle mich nicht ernst genommen.
In Ihrem Interesse liegt zu verdienen und in meinem,dass ich so gut wie möglich auf meine "Macken" hingewiesen werde.
Da habe ich gemerkt,dass Sie mehr ans Sie selber,als an mich denkt.
Das Geld für GL beträgt auch 240,-€ im Monat.
Ich unterstütze noch meine Schwester /in Polen/ mit 150,-€ im Monat,welche Ihre Zwillingspaar Enkeln erzieht /17 Jahre alt/ seit 8 Jahren mit sehr bescheidenem Kindergeld und ich bete,dass die Feriengäste kommen,dass ich die hohe Nebenkosten für´s Haus und andere Augaben erarbeiten kann...
So ist es,aber ich gebe nicht auf.
In meiner Jugend habe ich 35 Hits und Songs abgelegt vor einer Prüfungs Kommission und habe als "Vocalistn" in Rathaus
Keller / in Breslau/ abends zum tanzen gesungen ; das war echt profitabel ,sog. Wunschkonzert.
Da habe ich 2 Jahre gesungen und jemand hat mich bei meiner GL und in der Musikschule angezeigt,dass ich da singe.
Ich musste leider aufhören,weil Klassik und Kopfstimme vertragen sich nicht.
Jetzt möchte ich nur gute Technik erlernen,das ist alles,oder ist das nicht zuviel verlangt von mir?
Wer weisst schon,was richtige Technik ist.
Liebe Grüsse
von ein bisschen verunsicherten mariella big_gruebel


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2012, 16:18 
Offline
Moderatorenanwärter
Moderatorenanwärter
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 23:14
Beiträge: 1347
Wohnort: Wiesbaden *31.01.
Vorname: F.
Nachname: L.
Liebe mariella,

habe ich das richtig verstanden, dass deine Gesanglehrerin dich bei den Stunden nicht oder kaum korrigiert? Stellt sich die Frage, wie viel Sinn so ein Unterricht dann macht... big_gruebel

Zitat:
Ich musste leider aufhören,weil Klassik und Kopfstimme vertragen sich nicht.


???? Kann es sein, dass du ein paar Begriffe durcheinander wirfst, bzw. mich würde mal interessieren ,was du unter "Kopfstimme" verstehst. Denn es ist doch gerade die so genannte Kopfstimme, die - natürlich nicht ausschließlich - an der Erzeugung des klassischen Klanges maßgeblichen Anteil hat, besonders am Erschließen des hohen Registers. Jetzt etwas vereinfacht ausgedrückt.

Zitat:
Sie hat gesagt,ich habe da keine Probleme und lerne schnell,da habe ich Ihr gesagt,dass ich älter bin und nicht so viel Zeit habe,wie die junge Leute und alles muss fix gehen.


Und auch hierzu eine kleine Anmerkung, wenn du gestattest. Ich bin der Meinung - egal wie alt man ist, mit Ungeduld wird man beim Singen nicht weit kommen (und glaub mir ,dass muss ich mir immer wieder selbst ins Gedächtnis rufen - ich kann ein extrem ungeduldiger Mensch sein haushalt__005.gif ). Wozu dieser selbst gemachte Zeitdruck? Gerade wenn man das Singen in erster Linie nur für sich betreibt?

Liebe Grüße

Octaviane

_________________
„Die Verpflegungslage ist für den Kulturmenschen eigentlich das Wichtigste.“
(T. Fontane)

"When you have that perfect match between voice, personality, repertoire and style, art happens" (Anonym)

http://www.sopranodrama.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2012, 18:24 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 18:26
Beiträge: 1224
Wohnort: Starnberg/London *21.12.
Vorname: A
Nachname: N
Liebe Mariella,

ich gebe Octaviane in allen Punkten recht ! Ohne Geduld geht beim Singen gar nichts. Hast Du denn mit Deiner GL klar abgesprochen, was Du von ihr erwartest ? Wenn ihr keinen gemeinsamen Weg findet, dann wars das eben.
Wenn Du zu mir als "Gesangschülerin" kämest, würde ich Dir auch sagen, dass Du entweder 2 Mal im Monat oder noch besser jede Woche zu mir kommen müßtest und wir gemeinsam versuchen würden, Deine Stimme und Technik zu verbessern, bzw. einen kontinuierlichen Weg erarbeiten würden; das aber Schritt für Schritt und nicht einfach "übers Knie gebrochen"..

Wenn Du "nur" bzgl. Deiner Videos auf youtube beurteilt werden wolltest, würde ich zu Dir sagen: "Ok, komm 3 mal zu mir, wir sprechen darüber, ich gebe Dir Tips ; die 3 Mal kosten so und so viel und fertig".
Dann wüsste jeder woran er ist.
Und mit Verlaub: Ich kann es verstehen, dass die GL ganz klar sagt, dass sie von ihrem Unterricht ihren Unterhalt bestreitet. Das ist doch ganz normal. Das hat doch nichts mit Egoismus oder geringerer Wertschätzung Deiner Person zu tun.

Liebe Grüße,

Silje

_________________
...Letztlich ist Gesang ein in Klang gegossenes Gebet -
--------------------------- -----------------------------

www.angelikasopran.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2012, 19:51 
Offline
Ratgeber
Ratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2011, 17:25
Beiträge: 545
Vorname: Dietmar
Nachname: Vollmert
Ihr Zwei, Octaviane und Silje, habt das Ganze auf den Punkt gebracht, womit sich weitere Kommentare erübrigt haben dürften. big_ok

Ciao. Ospite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erste G-Stunde!
Forum: Studium, Ausbildung
Autor: Anonymous
Antworten: 111
Meine Stimme ist zeit 2 Monaten unbrauchbar
Forum: Gesundheit
Autor: jazzlady
Antworten: 12
Vorbereitung auf erste Stunde?
Forum: GesangslehrerIn
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Meine Geschichte
Forum: Gesangschüler
Autor: bebe_S
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz