Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 02:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bekanntheitsgrad erhöhen
BeitragVerfasst: 10.04.2015, 18:20 
Benutzeravatar
Hallo,
also zuerst möchte ich mich vorstellen: Ich heiße Petra Falkner und wohne im Raum Landsberg a. Lech im Ammerseegebiet. Seit ca. 1 Jahr gebe ich nun Unterricht in Gesang, Stimmbildung und Vocalcoaching, wobei die Schüler bei mir meistens erstmal das musikalische Gehör entwickeln müssen. Mittlerweile kann ich auf drei Schüler hoffen, aber das sollen natürlich noch mehr werden, da ich meinen Hauptberuf als Sekretärin nicht mehr ausüben möchte. Tja, nun die Frage an euch, wie kann ich meinen Bekanntsgrad erhöhen umso bei Google unter die TOP 10 zukommen. Ein Websitencoaching ist einfach zu teuer momentan für mich, der letzte wollte 500,00€ pro Monat. Deswegen die Bitte an euch: Schaut euch mal meine Website an:
http://www.stimmbildung-landsberg.de. Stimmproben sollen demnächst gemacht werden.

Danke Petra Falkner


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bekanntheitsgrad erhöhen
BeitragVerfasst: 10.04.2015, 20:07 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2015, 16:57
Beiträge: 43
Vorname: N
Nachname: N
Hallo Petra,

leider weiß ich auch nicht, wie man seinen Bekanntheitsgrad erhöhen kann, um unter die TOP 10 zu kommen.

Inzwischen habe ich deine Website einmal kurz angesehen. Bevor ich meinen Bekanntheitsgrad erhöhen würde, würde ich einmal die zahlreichen Flüchtigkeitsfehler beseitigen. Als ehemalige Sekretärin wirst du sicher kein Problem damit haben, und dann wirkt das Ganze schon einmal ein wenig professioneller.

Sehr gespannt bin ich schon auf die geplanten Videos und Hörproben. Das Video vom Vogel ist ja ganz nett, bringt aber sonst gar nichts, außer du willst in Zukunft auch Vögel unterrichten. Das Video von der Chorgeburtstagsfeier würde ich sogar ganz weglassen, das wirkt nur für die lustig, die dabei waren. Über deine stimmlichen oder stimmbildnerischen Qualitäten sagt es leider gar nichts aus.

Für eine perfekte Information sollten die Details über deine eigene Ausbildung zur Stimmbildnerin einen breiteren Raum einnehmen.
Zur besseren Lesbarkeit würde ich den Text durch Absätze gliedern.

Ich hoffe, du nimmst mir meine gutgemeinte Kritik nicht übel und ich konnte dir ein wenig helfen.

Viel Erfolg wünscht dir
Fee


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bekanntheitsgrad erhöhen
BeitragVerfasst: 11.04.2015, 10:31 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 24.12.2009, 20:47
Beiträge: 99
Vorname: Hilde
Nachname: Maurer
Hallo

Gesangsunterricht ohne entsprechende Ausbildung finde ich sonderbar.Sollten eigentlich nur Profisänger mit entsprechender
Ausbildung geben.Die hatten ein jahrelanges schwieriges Studium.Das Video mit Chor ist eher abschreckend nicht einmal für eine Werbung für Chor tauglich.
Ich habe dzt.eine GL.die die schwierigsten Arien begleiten kann, weil sie auch Klavier studiert hat.Sie verlangt nur 30 Euro für ihren sehr guten Unterricht.(.finde auch Deinen Preis zu teuer-( ohne Ausbildung)

Keine gute Ideeden Beruf zu wechseln.
Hilde45


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bekanntheitsgrad erhöhen
BeitragVerfasst: 11.04.2015, 10:33 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2013, 16:45
Beiträge: 331
Wohnort: Duisburg (linksrheinisch)
Vorname: Astrid
Nachname: M.
Vielleicht sollte mal jemand anders Deine Website professionell redigieren - eigene Texte sind immer schwer zu redigieren (ich spreche aus Erfahrung, da ich schon häufiger als Übersetzerin tätig war und auch wissenschaftliche Texte redigiert habe). Mir sind doch eine Reihe von Tippfehlern, Inkonsistenzen und Zeichensetzungsfehlern aufgefallen. Außerdem ist Dein Blog durch die Schriftfarbe, die im Hintergrund verschwindet, nur rudimentär lesbar und an einer Stelle redundant. Auch mir fehlen konkreter Werdegang und Abschlüsse bezüglich Deines Vorhabens und lassen mich eher zweifeln, ob ich mich bei Dir professionell aufgehoben sehen würde.

Das Video kann ich mir nicht anschauen, da es nur im Adobe Flash Player zu sehen ist, ich den aber aus Sicherheitsgründen nicht auf dem PC habe und die Firefox-Erweiterung Shumway (siehe hier: http://www.golem.de/news/flash-alternat ... 01929.html und hier: https://github.com/mozilla/shumway) nutze.

Eine höhere Platzierung bei Google erreicht man nach meiner Kenntnis durch die Verlinkungen von anderen Homepages zu der Deinigen und der Menge an Clicks auf Deine Homepage. Andere Suchmaschinen, die keine Datenkraken wie Google sind (wie Metager bzw. Metager2 und DuckDuckGo), lassen sich aber davon nicht beeinflussen, sondern von der Relevanz des Ergebnisses. Und das ist nur durch den Suchtext zu beeinflussen. Bei Metager2 landet Deine Website übrigens nicht so weit unten - sie steht an achter Stelle bei Eingabe des Suchwortes "Stimmbildung Landsberg".

Ansonsten: Herzlich willkommen hier!

_________________
Gruß, Astrid

Es gibt zwei Möglichkeiten, vor dem Elend des Lebens zu flüchten: Musik und Katzen. (A. Schweitzer)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bekanntheitsgrad erhöhen
BeitragVerfasst: 11.04.2015, 11:26 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2011, 16:22
Beiträge: 83
Vorname: *.
Nachname: *.
Donna Elvira hat ja bereits - neben Anmerkungen zur Gestaltung - einiges ausgeführt wie Backlinks, Anzahl der Aufrufe. Dazu gehört auch die richtigen Keywords zu finden.

Das ganze fällt unter SEO-Optimierung. Es gibt im Internet mittlerweile viele Seiten, die gute Hinweise dazu geben, was man versuchen kann, um in der Ergebnisliste weiter vorne zu erscheinen. Sicher ist, dass dies keine einmalige Einrichtung ist, sondern dass man ständig an der Platzierung arbeiten muss, um sie zu erhalten oder zu verbessern. Es gibt auch Seiten, die einen SEO-Check anbieten, der erste Hinweise gibt, wie es um die Seite steht.

Raupe

_________________
"Musik ist die Kurzschrift des Gefühls."

(Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bekanntheitsgrad erhöhen
BeitragVerfasst: 11.04.2015, 12:08 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei

Registriert: 15.08.2012, 09:40
Beiträge: 135
Vorname: D.
Nachname: L.
Hallo, Petra,

noch zwei kritische Anmerkung, die du, so hoffe ich, als konstruktiv im Sinne eines Hinweises für eine bessere Darstellung deines Vorhabens verstehst und nicht als Angrif:

1. Der Chor geht gar nicht und den würde ich sofort herausnehmen, weil dies nichts mit einer Darstellung deiner Person als professioneller Sängerin und Lehrerin zu tun hat. Sie singen, mit Verlaub, mit allen Laienchormacken. Willst du als Lehrerin wirklich damit in Verbindung gebracht werden? Deinen Gesang zu hören, ist ein wesentliches Kernstück. Wenn du noch keine eigenen geeigneten Aufnahmen hast, dann wäre es tausendmal besser, einen Hinweis einzustellen, dass die Seite im Aufbau ist o.ä.

2. Ich würde dringend professionelle und gute Fotos machen lassen. Die eingestellten sind leider unvorteilhaft und zeigen dich nicht in einer korrekten Sängerhaltung. Ich weiß, wovon ich rede, denn bin selbst wirklich schlecht zu fotografieren. Dennoch, da kann viel gemacht werden, auch ohne Verfremdung der persönlichen Eigenheiten. M. E. sollten die Fotos dich als Solistin rüberbringen, am besten bei einem Auftritt oder beim Unterricht und als Einstieg ein gelungenes Portrait.

Verzeih mir die Direktheit, aber ich glaube, das ist besser, als wenn man hinterher enttäuscht ist und man weiß nicht, warum

LG

Dola


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bekanntheitsgrad erhöhen
BeitragVerfasst: 11.04.2015, 13:09 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3467
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Vieles wurde hier schon gesagt und ich schließe mich den Beiträgen meiner Vorschreiberinnen an. Einen professionellen Unterricht zu geben heißt selber professionell zu sein, eine fundierte Gesangsausbildung zu haben, Erfahrung im Sologesang, pädagogische Fähigkeiten und vieles mehr. Das sollte sich auf einer Homepage widerspiegeln, Chorgesang spielt da keine Rolle und schon gar keine zwitschernden Vögel.

Schau dir mal andere Webseiten an von Gesangslehrern, da kannst du viel lernen.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bekanntheitsgrad erhöhen
BeitragVerfasst: 11.04.2015, 14:39 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2007, 09:45
Beiträge: 331
Wohnort: grüne mark
Vorname: s
Nachname: t
Hallo,
mit dem Männlein im Walde hat´s angefangen, jetzt geht´s unsäglich weiter. Herunter von den Bäumen!
Amen
alfredo
big_buegeln

_________________
...du holde Kunst, ich danke dir.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bekanntheitsgrad erhöhen
BeitragVerfasst: 11.04.2015, 20:59 
Benutzeravatar
Hilde45 hat geschrieben:
Hallo

Gesangsunterricht ohne entsprechende Ausbildung finde ich sonderbar.Sollten eigentlich nur Profisänger mit entsprechender
Ausbildung geben.Die hatten ein jahrelanges schwieriges Studium.Das Video mit Chor ist eher abschreckend nicht einmal für eine Werbung für Chor tauglich.
Ich habe dzt.eine GL.die die schwierigsten Arien begleiten kann, weil sie auch Klavier studiert hat.Sie verlangt nur 30 Euro für ihren sehr guten Unterricht.(.finde auch Deinen Preis zu teuer-( ohne Ausbildung)

Keine gute Ideeden Beruf zu wechseln.
Hilde45


Da bin ich noch billig, ich kenne auch Leute die 120,00 EUR verlangen, wenn hier nur Anfeindungen kommen gehe ich eben wieder, schade. Die Schüler die ich bis jetzt habe sind jedenfalls alle begeistert und kommen gerne wieder.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bekanntheitsgrad erhöhen
BeitragVerfasst: 11.04.2015, 21:02 
Benutzeravatar
Dola hat geschrieben:
Hallo, Petra,

noch zwei kritische Anmerkung, die du, so hoffe ich, als konstruktiv im Sinne eines Hinweises für eine bessere Darstellung deines Vorhabens verstehst und nicht als Angrif:

2. Ich würde dringend professionelle und gute Fotos machen lassen. Die eingestellten sind leider unvorteilhaft und zeigen dich nicht in einer korrekten Sängerhaltung. Ich weiß, wovon ich rede, denn bin selbst wirklich schlecht zu fotografieren. Dennoch, da kann viel gemacht werden, auch ohne Verfremdung der persönlichen Eigenheiten. M. E. sollten die Fotos dich als Solistin rüberbringen, am besten bei einem Auftritt oder beim Unterricht und als Einstieg ein gelungenes Portrait.

Verzeih mir die Direktheit, aber ich glaube, das ist besser, als wenn man hinterher enttäuscht ist und man weiß nicht, warum

LG

Dola


Die Fotos wurden von einem Profifotograf gemacht und ich habe 500,00 EUR bezahlt dafür.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bekanntheitsgrad erhöhen
BeitragVerfasst: 11.04.2015, 21:44 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2015, 16:57
Beiträge: 43
Vorname: N
Nachname: N
Soprano one hat geschrieben:
Die Fotos wurden von einem Profifotograf gemacht und ich habe 500,00 EUR bezahlt dafür.
Oh, das tut mir leid. Das ist stark überteuert.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bekanntheitsgrad erhöhen
BeitragVerfasst: 11.04.2015, 22:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3467
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Soprano one hat geschrieben:
Hilde45 hat geschrieben:
Hallo

Gesangsunterricht ohne entsprechende Ausbildung finde ich sonderbar.Sollten eigentlich nur Profisänger mit entsprechender
Ausbildung geben.Die hatten ein jahrelanges schwieriges Studium.Das Video mit Chor ist eher abschreckend nicht einmal für eine Werbung für Chor tauglich.
Ich habe dzt.eine GL.die die schwierigsten Arien begleiten kann, weil sie auch Klavier studiert hat.Sie verlangt nur 30 Euro für ihren sehr guten Unterricht.(.finde auch Deinen Preis zu teuer-( ohne Ausbildung)

Keine gute Ideeden Beruf zu wechseln.
Hilde45


Da bin ich noch billig, ich kenne auch Leute die 120,00 EUR verlangen, wenn hier nur Anfeindungen kommen gehe ich eben wieder, schade. Die Schüler die ich bis jetzt habe sind jedenfalls alle begeistert und kommen gerne wieder.


Das sind sicherlich keine Anfeindungen, jeder hier möchte Dir Ratschläge geben und meint es nur gut.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz