Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 14:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schreien und Chor passt das??
BeitragVerfasst: 30.05.2007, 12:05 
Benutzeravatar
Hallo,

habe es ja im Titel schon geschrieben und ich dachte immer das sind Faktoren die konnen nicht zusammen gehören. Weit gefehlt...........

Gestern morgen oder ahhhh mitten in der Nacht für mich :lol: wurde ich wie üblich von meinem Wecker unsanft aus dem Schlaf geweckt, natürlich mit einem saarl. nicht klassischem Sender..........

Es war ein Geschrei zu hören und mein erster Gedanke war, menno wissen die nciht mehr was sie übertragen sollen und bringen nun schon das Geschrei vom Ludwigsparkstadion (Fußballstadion des 1. FC Saarbrücken). Hmmm nöööö weit gefehlt. Es war ein Livemitschnitt vom "Konzert" des Finnischen Schreichores der am Wochenende am Bostalsee aufgetreten ist. Ich dachte ich fasse es nicht..............

Leider habe ich noch nicht intensiv gegoogelt, habe aber bisher nicht viel von denen als Info gefunden. Ich kann euch nur sagen, wenn das für die Leute schön war, dann geb ich das singen freiwillig auf. Freiwillig hätte ich mir das nicht angetan und unfreiwillig nur mit Ohrenstöpsel...............

Liebe Grüsse
Chero


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2007, 14:42 
Offline
Moderatorenanwärter
Moderatorenanwärter
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 23:14
Beiträge: 1356
Wohnort: Wiesbaden *31.01.
Vorname: F.
Nachname: L.
Das ist ja wie die Weltmeisterschaft im Pappbecher-Stapeln .... :n68: :n95: :n118:

LG

Octaviane

_________________
„Die Verpflegungslage ist für den Kulturmenschen eigentlich das Wichtigste.“
(T. Fontane)

"When you have that perfect match between voice, personality, repertoire and style, art happens" (Anonym)

http://www.sopranodrama.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2007, 14:50 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2005, 14:28
Beiträge: 352
Wohnort: Hamburg
Vorname: Roland
Nachname: Schwantes
...oder berittene Post zu Fuss.

:hearts: Rolando

_________________
Und plötzlich weißt du:
Es ist an der Zeit, etwas Neues zu beginnen, und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.(Meister Eckhart)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2007, 15:18 
Benutzeravatar
Hallo

Hmmm und dann hat der Veranstalter auch noch einen Wettbewerb gemacht "der beste Schreihals".

Na ja vielleicht hat ein G.lehrer aus der Gegend nun einen sturmhaften Schülerandrang und die HNO-Ärzte ein volles Wartezimmer........

Wer auf solche Ideen kommt eine solche Gruppe zu gründen oder gar zu engagieren, hmmmm muß man so etwas verstehen? Ich finde nöööööööö aber solche Events reizen doch den ein oder anderen mal hinzugehen.....


Liebe Grüsse
Chero


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2007, 17:10 
Benutzeravatar
@chero:

wo liegt das Problem? Hauptsache, du bist wach geworden...

:lach :brüöö


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2007, 17:43 
Benutzeravatar
@dola: Klingonen ????

:lol:
mezzo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2007, 17:49 
Benutzeravatar
Jau!!

Mit viel Bruststimme (Lehrprogramm für Canti :lol: :lol: )


dola
(postmodern)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2007, 21:52 
Benutzeravatar
dola hat geschrieben:
@chero:

wo liegt das Problem? Hauptsache, du bist wach geworden...

:lach :brüöö


Hallo Dola,

wenn das ein Forum für ungeklärte Probleme wäre, dann könnte ich deine Frage ja noch verstehen................... :appl

Nö ich hatte kein Problem damit, wie auch habe ja nicht mitgesungen :musik_wos8 aber bei denen klang es eher danach "wer am lautesten Schreit hat gewonnen" nööö da kann ich mich nicht einreihen.......

JA bin wachgeworden dadurch aber es gab wirklich schon schönere Weckmethoden ............. und mir ging es ja nur um den außergewöhnlichen Chor um euch davon zu erzählen. Hmmmm und schon ist klar, warum das auch unter "Chor" :lach steht.


Viele Grüße
Chero


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2007, 23:30 
Benutzeravatar
Weckmethoden können manchmal nicht hart genug sein, denn diese Zeiten, in denen wir zur Arbeit müssen, sind notorisch unchristlich.

Du musst das ja nicht singen, sondern nur wirklich mit dem kreislauf oben sein.

Ein Forumsproblem sehe ich hier nicht. (???) Die Finnen haben sonst meist sehr gute Chöre, aber auch zuweilen schräge Ideen.

Grüße, dola


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.05.2007, 13:37 
Benutzeravatar
dola hat geschrieben:
Die Finnen haben sonst meist sehr gute Chöre, aber auch zuweilen schräge Ideen.


Hallo,

ich habe diesen Schreichor (leider) noch nicht selbst gehört, sondern nur von ihm gehört.
Er heißt Huujatat, und er ist schon ganz gut umhergekommen.
Im vergangenen Jahr waren sie immerhin (als Akteure) in der Kölner Philharmonie, wohin ich es mit meinem Chor noch nicht geschafft habe.

Hier kann man ein bißchen etwas lesen.
Ich wäre schon neugierig...
Ich bin mir allerdings sicher, daß es kein Belcanto ist, aber das Leben ist doch so bunt!

Gruß v. Emmy


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.05.2007, 13:46 
Benutzeravatar
Die haben sogar Aufnahmen gemacht....(irgendwas habe ich in meiner gesanglichen Laufbahn falsch gemacht :roll: )

Mich würde ja mal die Vertonung von europäischen Gesetzestexten interessieren, vielleicht sind die dann weniger trocken....

Aber warum sind da nur Männer dabei, können die finnischen Frauen nicht schreien ? :lol:

LG
mezzo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.05.2007, 20:48 
Benutzeravatar
ihr könnt mich jetzt in der Luft zerreißen, aber ich finde das absolut fetzig. Auch der Münchner Frauenchor hat sowas wie rhytmisch Sprechen im Repertoire. Ein Stück mit Thema Zaubersprüchen endete nach einem lieblich gesungenem "Spruch, um einen Mann zu bekommen" mit einem "Spruch, um ihn wieder loszuwerden" (ich wurde ausgewählt, diese Worte in angemessenem Tonfall zu sagen) :pfeif: in Form eines böse gezischten Sprechchores und den erlesenen Schlussworten Bäääh, altasack.

Wenn das in allem Ernst von ehrwürdigen Chordamen vorgetragen wird, schmeissen sich alle weg, das ist garantiert.

Ich habe mich sehr amüsiert über die Herren hier. Bei den Maori haben solche Männergesänge kulturelle Hintergründe.

Grüße , :n8:

dola


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2007, 09:10 
Benutzeravatar
Ka'pla

Liebe Grüße
Uralt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.06.2007, 08:16 
Benutzeravatar
@uralt: in diesem Sinne: Prost!!! :n1: :sauf:


LG

dola


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.06.2007, 13:45 
Benutzeravatar
Hey Dola, das wär doch die richtige Hintergrundmusik für unsere nächste Blutweinfete, oder sollen wir die Jungs engagieren ?
Die stecken wir in hübsche Klingonenklamotten, das wird die Fete des Jahres !!!

:n1: :n1:
Uralt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Nachweihnachtliches Konzert, welche Literatur passt wann?
Forum: Literatur
Autor: christine
Antworten: 51
Kontrolliertes Schreien
Forum: Stimme
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz