Aktuelle Zeit: 22.08.2019, 22:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.06.2019, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2019, 20:06
Beiträge: 2
Vorname: Raphael
Nachname: Müller
Liebes Gesangsforum,


ich leite ab dem Wochenende eine junge, etwa 20-köpfige Gruppe bestehend ausschließlich aus jungen Frauen (Alter 17-32), die im Rahmen einer privaten Aufführung ein Chorstück singen sollen.
Die Leitung wünscht sich ein religiös koloriertes Stück, am liebsten "etwas aus der Matthäuspassion".
Das setzte ich natürlich in Anführungsstriche, da die Fulminanz dieses Oratoriums mit einem Laienchor nicht annähernd zu schaffen ist. Allerdings bin ich jetzt auf der Suche nach einem Stück, das an einen Bach-choral anmutet - eine vereinfachte Form vielleicht einer Passage aus der erwähnten Passion, das die Stimmung, die Atmosphäre transportieren kann.

Das Stück wird von einem Theaterstück begleitet, dass sich mit dem Kreuzweg auseinandersetzt. Das Bild soll eine Art Messe oder Gottesdienst als Rahmenhandlung etablieren.

Meine Frage an das Forum ist nun:
Gibt es eine Möglichkeit, ein Stück aus der Mattäuspassion so zu vereinfachen, dass man es mit mittelmäßig talentierten, jungen Sängerinnen einstudieren kann? Oder gibt es alterrnativ ein Kyrie oder ein vergleichbares Stück, dass einen Gottesdienst oder die Stimmung eines Oratoriums zitieren kann?
Die Begleitung kann da deutlich helfen, es geht wie gesagt eher um eine Andeutung, eine Metapher als um ein vollständig ausgeprobtes und korrektes Stück.

Ich denke, ihr versteht, worum es mir geht.

Über jede Art von Vorschlägen bin ich sehr dankbar!


Pierp0nt

_________________
big_pc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.06.2019, 15:07 
Offline
Oberratgeber
Oberratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2008, 16:24
Beiträge: 643
ich denke, ich hab's verstanden...

Frauenchor SSA, SAA oder SSAA
Thematisches Umfeld Karfreitagsliturgie
Begleitung möglich (welche?)

Bachchoräle sind alle nicht soooo schwer (wurden seinerzeit von der Gemeinde mitgesungen), da gäb's eine große Auswahl. Allerdings: Die sind alle für SATB gesetzt. Natürlich kann man da die Unterstimmen eine Oktave höher transponieren. Ich gebe jedoch zu bedenken, daß das das harmonische Gefüge stören kann, weil dann u.U. eine eigentlich tiefere Stimme stellenweise oder komplett über der übernächsthöheren liegen kann - das kann evtl. etwas "strange" klingen.

ansonsten gäb's natürlich auch Original-Frauenchorliteratur, z.B.

Lasso, Cor meum (SSA) http://www1.cpdl.org/wiki/images/e/ec/C ... s_Trio.pdf
Fauré, messe basse (dort z.B. Kyrie) SSA, http://www1.cpdl.org/wiki/images/4/43/Ws-faur-msb.pdf
Palestrina, Missa O Rex glorie, Crucifixus (im Credo ab Takt 69), SSA, http://www1.cpdl.org/wiki/images/4/43/W ... _Credo.pdf
Tartini, Stabat Mater SSA, http://www1.cpdl.org/wiki/images/8/87/S ... artini.pdf

Sweelinck, Miserere SSAA http://www1.cpdl.org/wiki/images/1/10/M ... nck%29.pdf
de Monte, Missa Inclina cor meum, Crucifixus (im Credo T.82), SSAA, http://www1.cpdl.org/wiki/images/8/8c/D ... incl-c.pdf

Oder Gregorianik, einstimmig:
Ecce lignum http://www1.cpdl.org/wiki/images/1/10/M ... nck%29.pdf

_________________
Der Sänger singt am Weiher leise, doch singt er etwas leierweise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.06.2019, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2019, 20:06
Beiträge: 2
Vorname: Raphael
Nachname: Müller
Alles klar. Ich gehe von SSA oder SSAA aus.

Die Begleitung kann durchaus elektronisch auch sein, sodass die Basstimme von einem synthetischen Bass gespielt wird.


Danke für diese vielen Tipps!


Ich werde die Beispiele mal durcharbeiten heute abend.

Abseits davon lehne ich in Richtung Bach BWV 244-1 "Kommt, ihr Töchter, helft mir klagen" direkt aus der Matthäuspassion, da ich denke, das wird auch einen gewissen Wiedererkennungswert verursachen, die hilfreich ist.

Gibt es denn eine Möglichkeit, den ersten Teil dieses Liedes so zu bauen, dass es im Kanon ungefähr funktioniert für Laien, also eine Art Vereinfachung, die endlos wiederholt werden kann?

https://www.youtube.com/watch?v=CHEMb7VJEfM

Zum Beispiel auf "kla-gen" bei ungefähr 02.40 min in oben verlinktem Video. Ist sowas denkbar?

Das wäre natürlich ein Traum!

EDIT:

Ich habe ein wenig herumexperimentiert und eine Möglichkeit gefunden.
Da ich nicht hundertprozentig weiß, wie man Sachen hier hochladen kann, würde ich sagen, dass ich einfach einen Link verschicke. Also wen es interessiert, kann mir einfach kurz eine PM schicken.

Ansonsten setzte ich mich jetzt an die Beispiele von oben, habe mal reingesehen, da sind auch ein paar sehr schöne Stücke dabei, die man sicherlich noch zu Beginn oder vielleicht am Ende der Aufführung anbringen kann!
Dafür vielen Dank erst einmal!

_________________
big_pc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Einen schönen Sonntag...
Forum: Neue User
Autor: Sanni
Antworten: 9
Ospite hat heute einen halbrunden Geburtstag
Forum: Glückwünsche
Autor: musica
Antworten: 14
Cornettina hat einen runden Geburtstag
Forum: Glückwünsche
Autor: musica
Antworten: 7
Was macht einen angenehmen Schüler aus?
Forum: Gesangschüler
Autor: Olympchen
Antworten: 7
Erwartungen an einen Begleiter, Korrepetitor und umgekehrt
Forum: Pianist, Korrepetitor, Begleiter
Autor: musica
Antworten: 19

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz