Aktuelle Zeit: 26.04.2019, 10:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorsingen. Wie stellt man sich vor?
BeitragVerfasst: 10.07.2013, 20:23 
Benutzeravatar
Hallo,

ich bereite mich gerade auf versch. Vorsingen vor. Wie stellt ihr euch denn zu Beginn vor. Also zum Beispiel Name (Stimmfach auch?) und dann gleich Titel der ersten Arie. Nennt ihr den kompletten Titel der Arie oder z.B. nur Arie der Susanna aus dem 4. Akt.
Bringt ihr noch eine Liste der vorbereiteten Arien mit und gebt diese ab? Bedankt man sich für die Einladung zum Vorsingen? Oder sind die froh, wenn man gleich loslegt?

LG :-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.07.2013, 22:40 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3483
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Der Auftritt ist sehr wichtig, selbstsicher, gut gekleidet, freundliches Gesicht.

Mein Name ist xy, ich singe die Arie der Susanna, aus Le nozze di Figaro z.B.

Die Noten lege ich dem Pianisten vor und stelle mich bereit an das Klavier, lächle nett, konzentriere mich kurz und gebe dem Pianist ein freundliches Nicken, dann weiß er, dass ich bereit bin und legt los.

Mehr würde ich nicht machen, reicht vollkommen. So habe ich es immer gemacht.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.07.2013, 23:31 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 19:26
Beiträge: 1224
Wohnort: Starnberg/London *21.12.
Vorname: A
Nachname: N
Ich sehe das so wie Musica: kurz und knapp, keine langen Reden oder Erklärungen....


Viel Erfolg !

LG Silje

_________________
...Letztlich ist Gesang ein in Klang gegossenes Gebet -
--------------------------- -----------------------------

www.angelikasopran.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.07.2013, 09:41 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2011, 23:10
Beiträge: 287
Wohnort: München
Vorname: Petronella
Nachname: I.
Und wie geht man mit der Aufregung um?
Ich habe einmal ein ganz wichtiges Vorsingen komplett vermasselt, weil mir der Kehle vor Aufregung extrem trocken war, habe Bauchweh und habe gezittert - ich war noch NIE im leben sooo aufgeregt wie damals. Sonst kann ich Aufregung z.B. bei einem beruflichen Vorstellungsgespräch oder andere Situationen mit Lächeln überwinden, aber beim Singen ist es irgendwie ganz anders.

Ach, bestimmt gehört diese Frage gar nicht hierher... :(

LG
P.

_________________
It's the possibility of having a dream come true that makes life interesting. (Paulo Coelho, The Alchimist)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.07.2013, 10:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3483
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Hallo Petronella,

Aufregung gehört wohl dazu, das wissen auch die, die auf der anderen Seite sitzen und machen da auch Abstriche. Doch man muss sich in der Gewalt haben, es versuchen zu überspielen, ich weiß, ist leicht gesagt, doch es gibt keine andere Möglichkeit. Menschen mit Prüfungsangst, starkem Lampenfieber das in Zittern ausartet, rate ich vorher autogenes Training oder so etwas in der Art, hat mir geholfen.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.07.2013, 17:41 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 19:26
Beiträge: 1224
Wohnort: Starnberg/London *21.12.
Vorname: A
Nachname: N
Mir hat immer Pranayama Atmung, eine Art Wechsel-Atmung, aus dem Yoga geholfen... Google mal...

LG Silje

_________________
...Letztlich ist Gesang ein in Klang gegossenes Gebet -
--------------------------- -----------------------------

www.angelikasopran.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.07.2013, 13:10 
Offline
hat sich schon eingelebt
hat sich schon eingelebt
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2011, 23:10
Beiträge: 287
Wohnort: München
Vorname: Petronella
Nachname: I.
Danke,
das Lustige ist, ihr kennt mich doch, vor Auftritten bin ich nur in einer gesundem Maße Aufgeregt, das genau dazu gut ist, dass der Auftritt davon "lebt".
Aber Vorsingen ist doch etwas anderes...
ist wie geprüft werden, ob Du genügst...

@Silje: ich werde googeln... na ja, Yoga ist eh auf meiner To-Do-Liste seit langem :(

LG
P.

_________________
It's the possibility of having a dream come true that makes life interesting. (Paulo Coelho, The Alchimist)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

wia im richtig'n Leben - für alle die an sich zweifeln
Forum: Gesangschüler
Autor: T M Pestoso
Antworten: 12
Vorsingen
Forum: Allgemeines
Autor: musica
Antworten: 4
jeder hört sich anders ?
Forum: Stimme
Autor: Anonymous
Antworten: 21
Vorsingen bzw. Bewerbung in fremden Chören?
Forum: Chor
Autor: Anonymous
Antworten: 1
ständiges Vorsingen, kein Vertrauen zum eigenen Lehrer?
Forum: Stimme
Autor: musica
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz