Aktuelle Zeit: 19.12.2018, 08:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Übersetzung Altitalienische Arien
BeitragVerfasst: 24.09.2018, 23:56 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2015, 06:00
Beiträge: 44
Wohnort: München-Helmbrechts
Vorname: Thomas
Nachname: Dobmeier
Hallo zusammen.

Weiß jemand, wo ich die deutsche Übersetzung der Altitalienischen Arien (24 italian songs) her bekomme?

https://www.amazon.de/Italian-Songs-Cen ... 0793510066


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 09:30 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied

Registriert: 02.09.2017, 16:24
Beiträge: 46
Vorname: C
Nachname: S
Da folge ich mal.

Mir ist keine deutsche Fassung bekannt. Allerdings kann man viele Lieder sehr gut googeln und findet dann auch deutsche Übersetzungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 13:02 
Offline
Oberratgeber
Oberratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2008, 15:24
Beiträge: 600
wenn Du nicht die Originalfassung von Parisotti nimmst, sondern die mit der neubearbeiteten Begleitung von John Glenn Paton (26 Italian Songs and Arias, Alfred Publishing) - da wäre zumindest eine idiomatische englische Übersetzung dabei...

(https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Denglish-books&field-keywords=26+Italian+Songs+and+Arias&rh=n%3A52044011%2Ck%3A26+Italian+Songs+and+Arias)

_________________
Der Sänger singt am Weiher leise, doch singt er etwas leierweise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 15:18 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2015, 06:00
Beiträge: 44
Wohnort: München-Helmbrechts
Vorname: Thomas
Nachname: Dobmeier
Vielen Dank.
Wenn man es dann nochmal übersetzt, dann wird wohl etwas anderes dabei heraus kommen.;-)
Aber danke für den Hinweis, ist schon einmal ein Anhaltspunkt.

Obwohl es mich wundert, dass bei solchen Sammlungen, die seit vielen Jahrzehnten existieren und häufig verwendet werden, keine Allgemeinübersetzung vorhanden ist. Es ist ja altitalienisch und deshalb manche Wörter auch für Italiener nicht sofort verständlich.
Ich dachte, schon einmal Übersetzungen aller Arien gesehen zu haben, aber kann mich auch irren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 21:28 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei

Registriert: 17.12.2017, 20:20
Beiträge: 122
Vorname: Musi
Nachname: Cissima
Hahaha! Na ja, dann wäre es doch am einfachsten und sinnvollsten, einmal intensiv Altitalienisch zu lernen. Veilleicht benötigt man Altitalienisch ja nicht nur, um Arien zu singen, sondern auch, um Literatur vielfältiger Gattungen zu lesen. Die Uni bietet durchaus solche Kurse an, sofern es ein Italianistikinstitut gibt. Vielleicht einfach einmal reinsetzten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 23:56 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2015, 06:00
Beiträge: 44
Wohnort: München-Helmbrechts
Vorname: Thomas
Nachname: Dobmeier
Es geht nicht um mich (ich habe ein wenig Italienisch in den Hochschulen gelernt), sondern um Schüler, die eine Übersetzung wünschen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 17:27 
Offline
Oberratgeber
Oberratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2008, 15:24
Beiträge: 600
Amethyst hat geschrieben:
Es ist ja altitalienisch und deshalb manche Wörter auch für Italiener nicht sofort verständlich.

naja: Weil "Arie Antiche" daraufsteht, ist es ja nicht gleich altitalienisch. Vielleicht eher "opernitalienisch" - versteht aber vermutlich auch nicht jeder Italiener.... ;-)
"Altitalienisch" ist bis zum Anfang des 16. Jhs. (streng genommen sogar nur bis Ende 14. Jh.) - die Stücke sind aber alle sehr viel später - Mitte 17. bis Mitte 18. Jh. - und Se tu m'ami vermutlich sogar von Parisotti selber

Aber konzidiert: Wenn man Englisch nochmal nach Deutsch übersetzt, kommt vielleicht grobgalaktisch tatsächlich etwas anderes dabei heraus (Strauss' Salomé läßt grüßen) - aber wer versteht heute kein Englisch? Das sind ja keine Spezialtexte mit Fachwortschatz? (Ich mein das durchaus ernst! Daß es einzelne Ältere gibt, die das nicht können, ist mir dabei durchaus bewußt) Was machen Deine Schüler mit den üblichen italienischen (Opern-)Arien-Texten? Das deutsche Libretto lesen? Da steht auch meistens etwas ganz anderes drin, als im italienischen Original...!

Da bleibt dann wirklich nur noch die Variante: selber übersetzen.... ;-)

_________________
Der Sänger singt am Weiher leise, doch singt er etwas leierweise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 17:58 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2015, 06:00
Beiträge: 44
Wohnort: München-Helmbrechts
Vorname: Thomas
Nachname: Dobmeier
Alma del core, spirto del alma
Alma del core, spirto del alma
Sempre costante t\'adorero
T\'adorero, t\'adorero, t\'adorero, t\'adorero
Alma del core, spirto del\' alma
Sempre costante t\'adorero
Sempre costante t\'adorero
Saro contiento
Nel mio tormento
Se quel bel labro baciar potro.
Se quel bel labro, se quel bel labro baciar potro.
Alma del core, spirto del\' alma
Alma del core, spirto del\' alma
Sempre costante t\'adorero
T\'adorero, t\'adorero, t\'adorero, t\'adorero
Alma del core, spirto del\' alma
Sempre costante t\'adorero
Sempre costante t\'adorero

Ach, sollen sie es den Googleübersetzer machen lassen. ...........Dann kommt das dabei heraus:

Alma des Kerns, Spiro der Alma
Alma des Kerns, Spiro der Alma
Immer konstant Ich liebe es
Ich bete dich an, ich bete dich an, ich bete dich an, ich bete dich an
Alma del Kern, Spiro del \ 'Alma
Immer konstant Ich liebe es
Immer konstant Ich liebe es
Saro contiento
In meiner Qual
Wenn dieser schöne Kuss kann ich trinken.
Wenn diese schöne, labrous, wenn dieser schöne Kuss kann ich trinken.
Alma del Kern, Spiro del \ 'Alma
Alma del Kern, Spiro del \ 'Alma
Immer konstant Ich liebe es
Ich bete dich an, ich bete dich an, ich bete dich an, ich bete dich an
Alma del Kern, Spiro del \ 'Alma
Immer konstant Ich liebe es
Immer konstant Ich liebe es

big_engel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 18:22 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied

Registriert: 02.09.2017, 16:24
Beiträge: 46
Vorname: C
Nachname: S
Ich habe mal in meinem Regal gekramt, war mir eigtl. ziemlich sicher, daß ich schonmal was mit deutscher Übersetzung gefunden hatte. E voilà:

"Die schönsten Arie Antiche" von Ricordi. Sogar mit Playback-CDs, wer's mag.
Vorne drin gibts ein paar wenige Sätze über den jeweiligen Komponisten und eine deutsche Übersetzung.

Dann gibts noch "26 Italian Songs and Arias" aus dem Alfred-Verlag. Interessant ist hier, daß Verzierungen vorgeschlagen werden. Ebenfalls mit Playback-CD zu haben.
Auch hier zu jeder Arie ein Text über Herkunft und Entstehung, dann die italienische Lautsprache in Lautschrift und eine wörtliche - allerdings englische - Übersetzung.
Allerdings in heutigem Englisch und nicht in diesem Altenglisch, das für den Schirmer benutzt wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 18:33 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2015, 06:00
Beiträge: 44
Wohnort: München-Helmbrechts
Vorname: Thomas
Nachname: Dobmeier
Carrie hat geschrieben:
Ich habe mal in meinem Regal gekramt, war mir eigtl. ziemlich sicher, daß ich schonmal was mit deutscher Übersetzung gefunden hatte. E voilà:

"Die schönsten Arie Antiche" von Ricordi. Sogar mit Playback-CDs, wer's mag.
Vorne drin gibts ein paar wenige Sätze über den jeweiligen Komponisten und eine deutsche Übersetzung.

Dann gibts noch "26 Italian Songs and Arias" aus dem Alfred-Verlag. Interessant ist hier, daß Verzierungen vorgeschlagen werden. Ebenfalls mit Playback-CD zu haben.
Auch hier zu jeder Arie ein Text über Herkunft und Entstehung, dann die italienische Lautsprache in Lautschrift und eine wörtliche - allerdings englische - Übersetzung.
Allerdings in heutigem Englisch und nicht in diesem Altenglisch, das für den Schirmer benutzt wurde.



Super, danke. Ich habe es soeben gekauft und weiter geschickt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 23:16 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei

Registriert: 17.12.2017, 20:20
Beiträge: 122
Vorname: Musi
Nachname: Cissima
Amethyst hat geschrieben:
Es geht nicht um mich (ich habe ein wenig Italienisch in den Hochschulen gelernt), sondern um Schüler, die eine Übersetzung wünschen.


Sollen Deine Schüler doch (Alt)italienisch lernen! Ich verstehe weder modernes Italienisch noch Altitalienisch, singe aber auch keine italienischen Stücke. Ich würde mich an diese Literatur ja noch gar nicht herantrauen; das wäre mir musikalisch zu heikel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.09.2018, 18:57 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2015, 06:00
Beiträge: 44
Wohnort: München-Helmbrechts
Vorname: Thomas
Nachname: Dobmeier
musicissima hat geschrieben:
Amethyst hat geschrieben:
Es geht nicht um mich (ich habe ein wenig Italienisch in den Hochschulen gelernt), sondern um Schüler, die eine Übersetzung wünschen.


Sollen Deine Schüler doch (Alt)italienisch lernen! Ich verstehe weder modernes Italienisch noch Altitalienisch, singe aber auch keine italienischen Stücke. Ich würde mich an diese Literatur ja noch gar nicht herantrauen; das wäre mir musikalisch zu heikel.


Kennst Du Dich denn mit der Literatur aus? Scheint mir nicht so.

Die Altitalienischen Arien sind besten für Anfänger geeignet.

Und auch da bin ich völlig anderer Meinung. Man muss nicht immer gleich die gesamte Sprache lernen, weil man ein Lied in Fremdsprache singt. Weder bei Dvorak, Taschaikowsky, Faure u.a.
Es genügt erst einmal, wenn man die Aussprache stimmt und den Inhalt kennt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.09.2018, 23:12 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei

Registriert: 17.12.2017, 20:20
Beiträge: 122
Vorname: Musi
Nachname: Cissima
Amethyst hat geschrieben:
Die Altitalienischen Arien sind besten für Anfänger geeignet.


Ich persönlich- jemand anders ist evtl. anderer Meinung- würde mich an diese Literatur ja noch gar nicht herantrauen; das wäre mir persönlich musikalisch (und v.a. interpretatorisch) zu heikel.
Wie lange ist man denn Anfänger? Ich jedenfalls fühle mich immer noch wie ein solcher.

Amethyst hat geschrieben:
Und auch da bin ich völlig anderer Meinung. Man muss nicht immer gleich die gesamte Sprache lernen, weil man ein Lied in Fremdsprache singt. Weder bei Dvorak, Taschaikowsky, Faure u.a.
Es genügt erst einmal, wenn man die Aussprache stimmt und den Inhalt kennt.


Na, ja, man MUß das nicht tun, aber so könnte ich selbst aber nicht vorgehen, Du vielleicht schon. Gilt hier im Forum nicht Meinungsfreiheit?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2018, 00:50 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2015, 06:00
Beiträge: 44
Wohnort: München-Helmbrechts
Vorname: Thomas
Nachname: Dobmeier
musicissima hat geschrieben:
Amethyst hat geschrieben:
Die Altitalienischen Arien sind besten für Anfänger geeignet.


Ich persönlich- jemand anders ist evtl. anderer Meinung- würde mich an diese Literatur ja noch gar nicht herantrauen; das wäre mir persönlich musikalisch (und v.a. interpretatorisch) zu heikel.
Wie lange ist man denn Anfänger? Ich jedenfalls fühle mich immer noch wie ein solcher.

Amethyst hat geschrieben:
Und auch da bin ich völlig anderer Meinung. Man muss nicht immer gleich die gesamte Sprache lernen, weil man ein Lied in Fremdsprache singt. Weder bei Dvorak, Taschaikowsky, Faure u.a.
Es genügt erst einmal, wenn man die Aussprache stimmt und den Inhalt kennt.


Na, ja, man MUß das nicht tun, aber so könnte ich selbst aber nicht vorgehen, Du vielleicht schon. Gilt hier im Forum nicht Meinungsfreiheit?


Meinungsfreiheit? Sicher doch, wenn Du meine anerkennst.;-)
Und, klar sollte man schon ein wenig mit der Tonerzeugung umgehen können, wenn man eine Altitalienische Arie singt. Und, man muss ja auch nicht gerade mit der Schwersten beginnen und kann stückweise vorgehen. Je nachdem.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2018, 09:18 
Offline

Registriert: 19.10.2014, 08:45
Beiträge: 17
Vorname: Bari
Nachname: Tinho
Ansonsten ist eine gute Anlaufstelle für Übersetzungen immer http://www.lieder.net. Da gibt es zwar nicht alles, aber die Auswahl ist sehr groß und oft gibt es sogar verschiedene Varianten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2018, 11:44 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender

Registriert: 02.01.2013, 18:02
Beiträge: 306
Vorname: Monika
Nachname: C
Amethyst hat geschrieben:
Und, klar sollte man schon ein wenig mit der Tonerzeugung umgehen können, wenn man eine Altitalienische Arie singt. Und, man muss ja auch nicht gerade mit der Schwersten beginnen und kann stückweise vorgehen. Je nachdem.

Ich kenne diese Arien nicht; wie schwer sind die denn im Vergleich z.B. zu den Mozartschen und Haydenschen Messen?

_________________
Viele Grüße
Monika


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2018, 11:56 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2015, 06:00
Beiträge: 44
Wohnort: München-Helmbrechts
Vorname: Thomas
Nachname: Dobmeier
moniaqua hat geschrieben:
Amethyst hat geschrieben:
Und, klar sollte man schon ein wenig mit der Tonerzeugung umgehen können, wenn man eine Altitalienische Arie singt. Und, man muss ja auch nicht gerade mit der Schwersten beginnen und kann stückweise vorgehen. Je nachdem.

Ich kenne diese Arien nicht; wie schwer sind die denn im Vergleich z.B. zu den Mozartschen und Haydenschen Messen?


Es ist relativ. Als ich früher an der Uni unterrichtete, nahm ich diese Arien auch bei Anfängern, aber völlig andere Stücke als heute. Man entwickelt sich ja.
Für die einen ist beispielsweise die Arie "Caro mio ben" erst einmal schwer und "Sebben crudele" leicht, für die anderen genau umgekehrt. Da muss man immer sehen, was gerade angebracht ist.

"Come raggio di sol" klingt erst einmal leicht, wenn man aber höhere Ansprüche hat, ist es anspruchsvoll, weil man bei länger ausgehaltenen Tönen innerlich voran schreiten muss und nicht stehen bleiben und aushalten, wo Anfänger erst einmal dazu neigen.

Oder, "Gia il sole dal Gange" klingt schwerer, als es für einen musikantischen Menschen dann ist.

Deshalb, ansehen und probieren. Die Noten sind nicht teuer und wunderschöne Stücke sind in den "24, 26 oder 28 Italian songs" enthalten. Es lohnt sich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2018, 16:14 
Offline
Oberratgeber
Oberratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2008, 15:24
Beiträge: 600
jaja, der Google Übersetzer. Da gibts irgendwie schon einen Sport für die schrägste Übersetzung...

nehmen wir mal Schillers Glocke:

Fest gemauert in der Erden
Steht die Form, aus Lehm gebrannt
Heute muss die Glocke werden
Frisch Gesellen, seid zur Hand
Von der Stirne heiß
Rinnen muss der Schweiß,
Soll das Werk den Meister loben,
Doch der Segen kommt von oben

soweit bekannt. Nun Google auf Englisch...

Solid brick in the earth
Is the form, fired from clay
Today must be the bell
Fresh fellows, be at hand
Hot on the forehead
Troughs must be sweaty
should praise the work master,
But the blessing comes from above

...und wieder zurück auf Deutsch...

Vollziegel in der Erde
Ist die Form, aus Ton gebrannt
Heute muss die Glocke sein
Frische Burschen, sei zur Hand
Heiß auf der Stirn
Tröge müssen verschwitzt sein
sollte den Arbeitsmeister loben,
Aber der Segen kommt von oben

oder das gleiche in Italienisch und wieder zurück:

Massoneria in terra
È la forma, sparata da argilla
Oggi deve essere la campana
Ragazzi freschi, essere a portata di mano
Caldo sulla fronte
Gutters deve essere il sudore,
Se il lavoro elogia il maestro,
Ma la benedizione viene dall'alto

Freimaurerei in der Erde
Es ist die aus Ton gebrannte Form
Heute muss die Glocke sein
Coole Jungs, seid praktisch
Warm auf der Stirn
Dachrinnen müssen schwitzen,
Wenn Arbeit den Meister lobt,
Aber der Segen kommt von oben

am besten gefällt mir aber die Rückübersetzung aus dem Japanischen:

Solide Freimaurerei auf der Erde
Es ist eine aus Ton gebrannte Form
Ich muss heute eine Glocke sein.
Freundlicher Gefährte, zur Hand
Seine Stirn ist heiß
Der Urinabfluss muss schwitzen,
Wenn Arbeit Meister lobt,
Aber Segen kommt von oben
big_denken

immerhin übersetzt er den Standard-Opernsatz (fast) richtig: "Traditore miserabile! Io sospiro, io moro! Dov'e il mio pugnale" big_applaus

ok: OT... Aber ich konnt's mir nicht verkneifen.

_________________
Der Sänger singt am Weiher leise, doch singt er etwas leierweise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2018, 16:32 
Offline
Oberratgeber
Oberratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2008, 15:24
Beiträge: 600
Amethyst hat geschrieben:
Es ist relativ.

das gilt aber auch für Mozart-Arien. Und für die von (fast) allen anderen auch.... ;-)


Amethyst hat geschrieben:
Die Noten sind nicht teuer und wunderschöne Stücke sind in den "24, 26 oder 28 Italian songs" enthalten. Es lohnt sich!

Die Originalfassung (alle 3 Bände, und das sind deutlich mehr als die üblichen 26-28 Arien, nämlich 99) gibt's public domain komplett auf imslp. Und ein paar Begleitungen noch dazu. Parisottis Bearbeitung ist seit 35 Jahren rechtefrei, die englische Übersetzung (Schirmer) seit 14 Jahren.

_________________
Der Sänger singt am Weiher leise, doch singt er etwas leierweise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2018, 19:19 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender

Registriert: 02.01.2013, 18:02
Beiträge: 306
Vorname: Monika
Nachname: C
Danke Ihr beiden. Ich bin gespannt, wann ich dazu komme, mir die anzuschauen :) Es hört sich jedenfalls interessant an.

_________________
Viele Grüße
Monika


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Übersetzung zu "Ombra felice"
Forum: Oratorium und Lied
Autor: Uralt
Antworten: 3
Arien Liste Mezzo- Alit
Forum: Literatur
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Arien Liste Sopran
Forum: Literatur
Autor: Octaviane
Antworten: 0
Übersetzung von Arientexten
Forum: Oper, Operetten, Musical
Autor: Olympchen
Antworten: 1
arien
Forum: Stimme
Autor: Anonymous
Antworten: 19

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz