Aktuelle Zeit: 26.04.2019, 04:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Theater Aachen bittet um Hilfe
BeitragVerfasst: 25.11.2011, 16:33 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied

Registriert: 08.09.2010, 11:13
Beiträge: 43
Vorname: A
Nachname: P
Liebe Mitsänger/-innen,

auch in Aachen schwebt mal wieder das Damokles-Schwert über dem Stadttheater.
Die Bürger werden aufgerufen, über diverse Sparvorschläge etc. abzustimmen und natürlich soll auch im Kulturbereich heftig Geld eingespart werden. Die Kosten für's Stadttheater sollen gedeckelt werden, ein anderer Vorschlag ist eine starke Erhöhung der Eitnrittspreise.

Der Opernbereich ist ohnehin sehr sparsam besetzt, der Hauschor ist alleine nur für wenige Opern "groß" genug, nimmt die Hilfe vom Extrachor in Anspruch. Und hier werden schon diese Spielzeit alleine 25 % der Kosten eingespart. D.h., wir (Extrachor) werden weniger häufig eingesetzt, einige Kolleg/innen wohl auch gar nicht.
Der Hauschor, Extrachor und alle anderen Angestellten rufen nun die anderen Theater um Mithilfe auf. Wer nicht in Aachen lebt, kann immerhin Protestschreiben an die Stadtverwaltung schicken oder z.B. über die Facebook-Seite der Vorsitzenden des Opernchors, "Anne Lafeber" seine Unterstützung bekunden.
Wir haben auf diese Weise auch schon andere Theater unterstützt und hoffen auf viel Post!
Auch ehemalige Besucher unserer Vorstellungen sind herzlich aufgerufen, ihre Meinung kundzutun. Die Stadtverwaltung soll so viel wie möglich sehen, dass das Theater, Oper, Sinfonieorchester auch Touristen nach Aachen bringen!

Meinungsäußerungen können abgegeben werden über o.e. Facebook-Seite, schriftlich, telefonisch oder online. Adressen und Telefonnummern gibt's über den Link zur Abstimmung auf der Homepage des Theaters: www.theater-aachen.de

Ich hoffe auf Eure Mithilfe in unserem Kampf um den Erhalt unseres Opernhauses und seiner Qualität! Es soll möglich bleiben, auch weiterhin Opern aufzuführen, die vielleicht nicht immer ausverkauft sind, die nicht sooo bekannt sind. Wir sind ein mittleres Haus mit stetig steigenden (!) Besucherzahlen. Diesen Trend müssen wir erhalten!

Und wer sich gerne erst ein Bild von unserer Arbeit machen möchte - oder auch nach der Abstimmung kommen mag: Immer her zu uns! Auf der Homepage gibt's natürlich den aktuellen Spielplan. Dieses Mal schon mit viel "Mainstream". Aber halt auch z.B. mit "King Arthur" u.a. Leckerbissen.

Liebe Grüße von der Front für Musikkultur!
Eure Mezzo-Alt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater Aachen bittet um Hilfe
BeitragVerfasst: 25.11.2011, 17:19 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Liebe Mezzo- Alt
Ich glaube nicht, dass diese Protestaktion von Erfolg gekrönt sein wird, obwohl sie durchaus löblich ist. In fast allen Städten mit einem Theater sieht es ähnlich aus. An Kultur wird gespart und ich denke, es wird sogar noch schlimmer. Und das ist schade aber wohl nicht zu ändern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater Aachen bittet um Hilfe
BeitragVerfasst: 26.11.2011, 17:54 
Offline
Ratgeber
Ratgeber

Registriert: 04.06.2008, 17:25
Beiträge: 580
Probieren muss man's trotzdem, lieber Joachim! Es sind auch schon Atomkraftwerke nicht gebaut worden nach entsprechenden Bürgerprotesten. Wenn so etwas zu schaffen war, warum sollte dann nicht ein Theater wie das vorgenannte erhalten bleiben können? Geld ist genug da, es ist nur die Frage wofür es ausgegeben wird und wer von den Projekten, für die das Geld vorgesehen ist, etwas hat. Ein Theater - und überhaupt Kultur - ist zwar sicherlich nicht lebensnotwendig wie Essen und Trinken, aber der Mensch lebt bekanntlich nicht nur vom Brot allein, das "Futter" für Seele und Geist ist ebenso wichtig, sonst verroht der Mensch und findet außer der Arbeit keinen anderen Sinn in seinem Leben.

Viele Grüße,
AK-Kontraalt

_________________
Das Vergänglichste, wenn es uns wahrhaft berührt,
weckt in uns ein Unvergängliches.

(Friedrich Hebbel)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater Aachen bittet um Hilfe
BeitragVerfasst: 26.11.2011, 19:23 
Offline
Forum süchtiger
Forum süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 17:00
Beiträge: 881
Wohnort: Idar-Oberstein
Das stimmt zwar,aber es nutzt wenig, wenn ich das weiß. Probieren warum nicht? Nur zu.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater Aachen bittet um Hilfe
BeitragVerfasst: 28.11.2011, 10:27 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied

Registriert: 08.09.2010, 11:13
Beiträge: 43
Vorname: A
Nachname: P
Eben! Probieren müssen wir's, denn so einfach ergeben wir uns nicht unserem verordneten Schicksal!
Uns ist natürlich (auch aus Erfahrung) klar, dass es ganz vielen Theatern so geht und dass die meisten Kommunen sparen müssen. Aber halt bitte nicht an der Kultur! Es ist ja auch nicht das erste Mal für Aachen. Letztes Jahr gab es schon mal so eine "Bürgerbefragung" und die hat tatsächlich etwas bewirkt. Die Kürzungen fielen kleiner aus, als vorgeschlagen. Aber nun soll ja noch mehr wegfallen und dann geht's wirklich ans Eingemachte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Musik-Theater-Workshop mit Brigitte Eisenfeld & Maria Mallé
Forum: Workshop, Meisterkurse
Autor: dejan
Antworten: 1
Hilfe, treffe den Ton nicht !!
Forum: Stimme
Autor: Hopsidrolli99
Antworten: 10
Erste Bühnenprobe - und ich singe total falsch! Hilfe!
Forum: Stimme
Autor: Anonymous
Antworten: 7
Hilfe - ich mache mir Sorgen!
Forum: Gesundheit
Autor: Octaviane
Antworten: 21
Hilfe beim Editieren
Forum: Moderatorenteam
Autor: Anonymous
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz