Aktuelle Zeit: 24.02.2019, 06:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Stücke
BeitragVerfasst: 08.01.2014, 14:53 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 15.05.2012, 07:30
Beiträge: 58
Vorname: Andreas
Nachname: Simon
Hallo,

frohes neues Jahr euch allen !

es soll der Gefangenenchor aus Nabucco neu eingeübt werden, das ist ja ein großer Aufwand. Zwei Chöre singen zusammen, ca. 70 Sänger plus kleines Orchester (genaueres weiß ich leider nicht). Für die nächsten Monate steht dies jedenfalls an erster Stelle im Probenplan.

Ich frage mich, ob sich das lohnt. Da wird so lange geprobt, aber interessiert dieses Stück die Zuhörer überhaupt noch ? Es ist ja auch schon so oft von wirklich guten Chören gegeben worden, sollte man da nicht etwas anderes auswählen ?

Wie ist das denn bei euch ? Es ist manchmal schade, wenn ein Stück eingeübt wird, und dann kaum jemals wieder zur Aufführung kommt. Ist euch das egal, oder sucht Chorleiter bzw. die Chorleiterin von Anfang an Stücke aus, die immer wieder gegeben werden ?

Gruss

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Stücke
BeitragVerfasst: 08.01.2014, 15:08 
Offline
Oberratgeber
Oberratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2008, 15:24
Beiträge: 613
Monate nur für den Gefangenenchor??? hmmm... echt?

Doch, das Publikum mag's. Die singen's auch gerne mal mit - wenn man sie läßt...

Ansonsten sollte es eigentlich immer ein guter Mix zwischen Repertoire und Neuem sein, sonst wird's irgendwann langweilig.

_________________
Der Sänger singt am Weiher leise, doch singt er etwas leierweise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Stücke
BeitragVerfasst: 08.01.2014, 15:47 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 00:00
Beiträge: 3477
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Natürlich hören die Leute das gerne, Repertoire gehört einfach zu jedem Chor, schön.

big_lala

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Stücke
BeitragVerfasst: 08.01.2014, 16:58 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 15.05.2012, 07:30
Beiträge: 58
Vorname: Andreas
Nachname: Simon
T M Pestoso hat geschrieben:
Monate nur für den Gefangenenchor??? hmmm... echt?

.


Hallo,

ja, das dauert bei diesem Chor etwas länger. Der Altersdurchschnitt liegt bei 70 Jahren plus, und ich bin mit 56 der Zweitjüngste.

Gruß

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Stücke
BeitragVerfasst: 01.02.2014, 21:31 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender

Registriert: 02.01.2013, 18:02
Beiträge: 324
Vorname: Monika
Nachname: C
AndreasHL hat geschrieben:
Für die nächsten Monate steht dies jedenfalls an erster Stelle im Probenplan.


Huch! big_grubel So kompliziert finde ich den eigentlich nicht, aber wir haben ihn auch schon öfter aufgeführt.

AndreasHL hat geschrieben:
Ich frage mich, ob sich das lohnt. Da wird so lange geprobt, aber interessiert dieses Stück die Zuhörer überhaupt noch ? Es ist ja auch schon so oft von wirklich guten Chören gegeben worden, sollte man da nicht etwas anderes auswählen ?

Wie ist das denn bei euch ? Es ist manchmal schade, wenn ein Stück eingeübt wird, und dann kaum jemals wieder zur Aufführung kommt. Ist euch das egal, oder sucht Chorleiter bzw. die Chorleiterin von Anfang an Stücke aus, die immer wieder gegeben werden ?


Klar lohnt das. Der Nabucco kommt bei uns immer gut an. Uns kommt er zwar schon zu den Ohren raus, aber irgendwie finde ich es trotzdem schade, dass wir ihn dieses Mal nicht aufführen. Wir singen ihn aber nicht mit 70 Leuten, so viele sind wir nicht :D

Wir sind ein Repertoire-Chor, und das hat seine Vorteile. Natürlich lernen wir auch immer wieder neue Stücke und singen andere eine Weile nicht. Aber einige Sachen kommen eben auch immer wieder. Das minimiert den Probenaufwand und die Leute hören das gerne.

_________________
Viele Grüße
Monika


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Stücke
BeitragVerfasst: 06.02.2014, 14:00 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2013, 10:37
Beiträge: 127
Vorname: Claire
Nachname: M.
Ich finde, dass ein ganz normaler Laienchor dann besonders glücklich ist, wenn a) die Stücke weder zu schwer noch zu leicht sind, b) es geeignete Aufführungsmöglichkeiten gibt und c) die Stücke "schön klingen" (wie man das auch immer definieren möchte).

Unser Chor macht regelmäßig Projekte, zu denen neue Sänger kommen, die sich nicht an den Verein binden möchten.
Vor 2 Jahren war es das ABBA-Medley von Mac Huff oder so ähnlich. Wir waren dabei 100 Leute und traten in einem Konzert mit auf, zu dem sowieso 600 Zuhörer kommen wollten. Also ein großer Erfolg beim Publikum und der Chor fand es auch toll.
Diesmal durfte der Stammchor zwischen My Fair Lady und Phantom of the Opera für das Medley auswählen, es wird das Phantom sein. Wenn es gelingt, ein Konzert ausfindig zu machen, in dem wir unsere 12 Minuten gut unterbringen können, steht einem weiteren Erfolg nichts im Wege, oder?

Allerdings finde ich persönlich, dass ein Medley, das nur die Ohrwürmer aus einem langen Bühnenstück herauspickt, künstlerisch eher ein Kompromiss ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Stücke
BeitragVerfasst: 19.12.2014, 16:42 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2014, 07:03
Beiträge: 351
Vorname: S
Nachname: S
Ich singe selbst auch sehr gerne bekannte Stücke mit und würde mich freuen, wenn unser Chor mal sowas singen würde.
Also ich finde, das lohnt sich, bzw. hat sich sicherlich gelohnt, die Aufführung wird ja jetzt schon gewesen sein.
Und, ist doch klar, dass das Proben bei einem Laienchor länger dauert als bei einem Profichor.
Kommt ja auch darauf an, wie lange und wie oft man probt.

Gruß,
Silvieann


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Stücke
BeitragVerfasst: 20.12.2014, 22:01 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 15.05.2012, 07:30
Beiträge: 58
Vorname: Andreas
Nachname: Simon
Hallo,

Va, pensiero und andere Stücke findet man hier: https://www.youtube.com/watch?v=R-9G8UUB7nU

Viele Grüße

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Stücke
BeitragVerfasst: 21.12.2014, 09:57 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2014, 07:03
Beiträge: 351
Vorname: S
Nachname: S
Na, das Orchester ist dazu umso jünger ;)
Aber im Chor sind bei den Frauen doch auch einige jüngere dabei.
Bezog sich Deine Altersangabe dann nur auf die Männerstimmen, oder hab ich das falsch verstanden?

... es mag an der Aufnahme liegen, und ich war ja nicht dabei, aber ein noch genaueres Stimmen der Instrumente hätte viel an Qualität bringen können, insbesondere beim Beginn von "An die Freude" - oder vielleicht meine ich das auch nur.
Auf jeden Fall finde ich solche Aufnahmen toll. Da kann dann ein Chorsänger auch viel besser mehr von dem Gesamteindruck mitbekommen.

Gruß,
Silvieann


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Stücke
BeitragVerfasst: 21.12.2014, 10:37 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 15.05.2012, 07:30
Beiträge: 58
Vorname: Andreas
Nachname: Simon
Hallo,

die Altersangabe bezog sich auf den Männerchor, ich bin mit 57 Jahren der Zweitjüngste. (Beim Gefangenenchor der Große mit den kurzen grauen Haaren, rechts beim Bass von vorne gesehen).

Viele Grüße

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Stücke
BeitragVerfasst: 21.12.2014, 14:19 
Offline
Hilfestellender
Hilfestellender

Registriert: 02.01.2013, 18:02
Beiträge: 324
Vorname: Monika
Nachname: C
Silvieann hat geschrieben:
... es mag an der Aufnahme liegen, und ich war ja nicht dabei, aber ein noch genaueres Stimmen der Instrumente hätte viel an Qualität bringen können, insbesondere beim Beginn von "An die Freude" - oder vielleicht meine ich das auch nur.


Nicht nur Du, nein. Aua! Ich glaube, nur die Flöte und ein kleiner Streichersatz als Begleitung hätte der Aufführung extrem gut getan. (1) Wär dann auch nicht so teuer gekommen.... Der Chor singt nämlich, soweit das hörbar ist, das va pensiero schon recht sauber und mit gut verständlicher Aussprache; es ist echt schade, dass er dermaßen von einem sehr viel-"harmonischen" Orchester zugedeckt wurde.

Dass ein Auftritt in dieser Art frustriert (s. anderer Thread), kann ich mir sehr gut vorstellen.

(1) Das war noch bei "Va pensiero" geschrieben - die Ode an die Freude ist ja noch viel schlimmer! Im Orchester wohlgemerkt. Den Chor kann ich da nicht beurteilen, zu leise ... Es hätte wirklich locker die Hälfte der Bläser gereicht und von den Tuben eine, imho.

_________________
Viele Grüße
Monika


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Stücke
BeitragVerfasst: 21.12.2014, 18:07 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 15.05.2012, 07:30
Beiträge: 58
Vorname: Andreas
Nachname: Simon
Hallo,

ein Problem, fürwahr. Was soll der einfache Sänger machen, wenn da so ein Gastchor erscheint, hochgelobt usw. und nun mit aller Macht in den Stücken "untergebracht" werden muss, die sowohl Chor als auch Orchtester/Band "können". Da sind auch, denke ich, persönliche Empfindlichkeiten zu bedenken. Das Ergebnis können dann halt Aufführungen sein, die in jeder Hinsicht "umwerfend" sind.

Viele Grüße

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

leichte Stücke für kurzfristigen Auftritt gesucht
Forum: Literatur
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Einstudierung der Stücke ?
Forum: Sängerseele
Autor: rugero
Antworten: 11
Starke Stücke
Forum: Literatur
Autor: musica
Antworten: 2
Eure erste G.stücke
Forum: Gesangschüler
Autor: Anonymous
Antworten: 45

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz