Aktuelle Zeit: 18.06.2019, 18:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Benefizkonzert
BeitragVerfasst: 22.01.2013, 12:07 
Offline
Oberratgeber
Oberratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2008, 16:24
Beiträge: 638
5000 Gäste - Wow!!!
Du gibst Dich wahrlich nicht mit Kleinkram zufrieden. Mehr als doppelt so viele Menschen, als in die den großen Saal der Münchener Philharmonie passen - ich bin echt beeindruckt!

_________________
Der Sänger singt am Weiher leise, doch singt er etwas leierweise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benefizkonzert
BeitragVerfasst: 22.01.2013, 12:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3485
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
T M Pestoso hat geschrieben:
5000 Gäste - Wow!!!
Du gibst Dich wahrlich nicht mit Kleinkram zufrieden. Mehr als doppelt so viele Menschen, als in die den großen Saal der Münchener Philharmonie passen - ich bin echt beeindruckt!


ja, das ist toll, ich müsste mir unsere Benefizkonzerte mal überdenken, irgend etwas muss ich falsch machen... big_lala

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benefizkonzert
BeitragVerfasst: 10.03.2013, 18:55 
Offline
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2008, 13:31
Beiträge: 143
Wohnort: Kronberg
Hallo Andreas,

Bist Du in den letzten Wochen mit der Organisation Deines geplanten Benefizkonzertes weitergekommen?

LG
Margarita

_________________
Das älteste, echteste und schönste Organ der Musik, das Organ dem die Musik ihr Dasein verdankt, ist die menschliche Stimme. (Richard Wagner)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benefizkonzert
BeitragVerfasst: 10.03.2013, 22:05 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 15.05.2012, 08:30
Beiträge: 58
Vorname: Andreas
Nachname: Simon
Hallo Margarita,

wie zu erwarten, ist niemand bereit, das Risiko für ein "großes" Konzert zu tragen.

Dafür gibt es dann ein Benefiz-Essen mit iranischen Gerichten (was ich allerdings gerne esse) und andere Aktivitäten. Wie viel Portionen muss man eigentlich verdrücken, um 10.000 Euro zusammen zu bekommen ? :-)

Dafür singt unser Chor am Ostersonntag das Halleluja aus dem Messias von Händel. Das war meine Idee und mein Wunschtraum, also wenigstens etwas.

Liebe Grüße

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benefizkonzert
BeitragVerfasst: 13.03.2013, 11:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2005, 01:00
Beiträge: 3485
Wohnort: Diessen am Ammersee
Vorname: Erika
Nachname: Sommer
Lieber Andreas,

hast du eigentlich schon mal ein Konzert organisiert? Weißt du wieviel Arbeit es ist? Benefizkonzerte sind noch schwerer zu organisieren, Spenden zu bekommen von irgend welchen Firmen ist noch viel schwerer, da sie immer Quittungen verlangen, die man nur als gemeinnütziger Verein schreiben kann.

Ich rate dir, organisiere erst mal ein kleines Konzert in einer Kirche oder einem Saal, dann weißt du was auf dich zukommt und kannst für die Zukunft anders planen.

_________________
musica
bel-voce-gesangssolisten







Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benefizkonzert
BeitragVerfasst: 13.03.2013, 22:38 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 15.05.2012, 08:30
Beiträge: 58
Vorname: Andreas
Nachname: Simon
Hallo,

meine Erfahrung beschränkt sich auf die Organisation von einigen wenigen Gottesdiensten für suchtkranke Menschen, derzeit arbeiten wir wieder am nächsten.

Ich glaube, ich muss etwas ausholen, weil das Ganze sonst schlecht zu verstehen ist:

Meine Frau ist evangelisch, ich katholisch. Im Jahr 2010 hatte ich die Idee, einen Gottesdienst für Suchtkranke zu organisieren. Anfang 2010 hatte ich den ersten Kontakt zu einer evangelischen Gemeinde, es klappte auch alles. Zugleich war das der erste Kontakt mit dem Chor, in dem wir jetzt singen (nur als Zuhörer). Meine Frau ist dann in dieser Gemeinde relativ schnell heimisch geworden, ich bin in die Gottesdienste mitgegangen. Es war mir zu albern, dass sie in die evangelische Kirche geht und ich zeitgleich in die katholische, außerdem war es für mich auch bequemer.

Seit letztem Jahr (Mai) gehen wird jetzt regelmäßig zum Chor. Meine Frau ist inzwischen stundenweise bei der Kirchengemeinde beschäftigt, durch diese Tätigkeit hat sie auch viel Kontakt zu unserem Chorleiter und den Organisten.

Im Jahr 2010 und 2011 hatte ich unseren Chor bewusst gar nicht wahrgenommen. Ich wusste von der Internetseite her zwar, dass es so etwas gab. Aber an Auftritten fand -außer Weihnachten- nach meinem Gefühl nichts statt. So ist auch zu erklären, dass in den von mir organisierten Gottesdiensten jeweils ein Chor von Außerhalb sang. "Unseren" Chor hatte ich einfach nicht auf der Rechnung.

Es war natürlich naiv von mir, aber ich dachte, dass es ja nicht viel schwierigen sein kann, ein Benefizkonzert zu organisieren, als einen Gottesdienst. Ich wollte dann gleich alles in einem großen Rahmen machen, da die Kirche ja nicht immer so geeignet ist und auch nicht so viele Personen hinein passen. Allerdings hatte ich da noch den Glauben, dass es einfach wäre, Gäste zu mobilisieren.

Ich habe jetzt auch den Eindruck, dass meine Mithilfe bei der Organisation des Benefizkonzertes nicht gewünscht ist. Man hat mir zu verstehen geben, dass man dafür "schon genug erfahrene Leute hat". Das nehme ich so hin, ich bin aber doch enttäuscht.

Ich hoffe, dass jetzt einiges klarer ist, obwohl ich so etwas aufgrund schlechter Erfahrungen inzwischen ungern im Internet schreibe.

Liebe Grüße

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Benefizkonzert in Königsbach Stein
Forum: Konzerte
Autor: musica
Antworten: 0
Benefizkonzert für Tansania - Sanya Yuu
Forum: Konzerte
Autor: Margarita
Antworten: 3
Einladung zum Benefizkonzert München
Forum: Konzerte
Autor: musica
Antworten: 1
Benefizkonzert
Forum: Konzerte
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz