Aktuelle Zeit: 22.07.2019, 11:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Autsch - das tut weh ;-)
BeitragVerfasst: 12.02.2009, 19:17 
Benutzeravatar
Das kann ich Euch nicht vorenthalten: aus der heutigen Spiegel-Online-Ausgabe ( http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,607253,00.html )

Have fun - Robin

SCHWEDEN
Polizisten halten Operngesang für Schmerzensschreie

Keine Musik in ihren Ohren: Zwei Polizisten im schwedischen Umeå zögerten nicht lange, als sie die Schreie einer Frau hörten - und eilten ihr zu Hilfe. Aber Fehlalarm: Die Sängerin machte nur ihre Stimmübungen.

Stockholm - Zwei schwedische Polizeibeamte haben sich als unerschrockene Helfer von Frauen in vermeintlicher Not, aber auch als musikalisch unbedarft erwiesen. Wie die Zeitung "Västerbotten- Kuriren" in Umeå am Donnerstag berichtete, hörten die beiden Beamten bei einer abendlichen Patrouille sehr laute Schreie einer Frau aus dem zu einem Hotel umgebauten alten Gefängnis.

Weil sie sich als Ursache dafür nur körperliche Misshandlung vorstellen konnten, stürmten beide ohne zu zögern Richtung Lärmquelle und brachen eine Tür auf.

Auf der anderen Seite der Tür offenbarte sich ihnen das friedliche Bild von Mitgliedern eines südafrikanischen Chors, die gemeinsam ihr Essen zubereiteten. Eine Sängerin wollte auch bei dieser Freizeitbeschäftigung nicht auf ihre Stimmübungen verzichten, die bei den Polizisten den falschen Eindruck erzeugten.

MEHR ÜBER...
Schweden Umeå
zu SPIEGEL WISSEN In dem Bericht hieß es abschließend, die Chormitglieder, die für einen Auftritt in der Oper von Umeå nach Nordeuropa gekommen waren, hätten an der eingetretenen Tür zu ihrem Gemeinschaftsraum nachts abwechselnd Wache gehalten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Autsch - das tut weh ;-)
BeitragVerfasst: 12.02.2009, 20:52 
Offline
Oberratgeber
Oberratgeber
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2008, 16:24
Beiträge: 640
und wieso hat dann nicht die Polizei für die bewchung gesorgt, nachdem sie schon den Schaden angerichtet hat? Wer haftet denn in solch einem Fall?

das gibt es übrigens auch anders herum. Musik als Waffe für Law and Order...:


http://www.codexflores.ch/nachrichten_ind2.php?art=1130

http://www.codexflores.ch/nachrichten_ind2.php?art=5807

http://www.tagesspiegel.de/berlin/U-Bah ... 70,2351677

http://www.codexflores.ch/nachrichten_ind2.php?art=2209


Barockarien in der gleichen Kategorie wie die Katzen-, Hunde- und Marderverscheucher von Conrad electronics...

was schließen wir nun daraus über den Stand der Inkulturation von Londoner Jugendlichen oder Bregenzer Pennern? Oder über den Umgang mit solchen Randgruppen..?

_________________
Der Sänger singt am Weiher leise, doch singt er etwas leierweise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Autsch - das tut weh ;-)
BeitragVerfasst: 20.02.2009, 10:33 
Benutzeravatar
Ach, wollen wir die Schwedische Gesetzeshüter nicht voreilig verurteilen - wir wissen ja nicht wie diese "Stimmübungen" tatsächlich geklungen haben....... :n66: :verdacht

Witzig....... :lol


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz