Aktuelle Zeit: 20.08.2019, 10:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DVD - " Die Befreiung des Klangs "
BeitragVerfasst: 20.07.2011, 11:27 
Benutzeravatar
Hallo und Grüße an alle Belcanto-Forum Leser.....
Ich habe grade auf youtube einen Beitrag über eine DVD gefunden und wollte mal nachfragen, ob jemand diese DVD schon gesehen hat.
Es handelt sich um eine Produktion von Verena Rein und heißt " Die Befreiung des Klangs ".
Natürlich weiß ich nicht, ob es sinnvoll ist, sich verschieden Techniken über Aufnahmen anzuschauen, aber ich habe diesen kurzen trailer gesehen und die Erklärungen über die Belcanto-Technik fand ich ganz gut....
Klar hat jeder Lehrer seine eigenen Tricks, aber vielleicht helfen manchmal andere Tips um manche Dinge besser zu verstehen und umzusetzen.
Bin gespannt was Ihr dazu sagt.....

Bis dann....Sorpresa big_bye


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.07.2011, 15:37 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied

Registriert: 08.09.2010, 11:13
Beiträge: 43
Vorname: A
Nachname: P
Ah, wie gut, dass ich durch Deine Anfrage nun erfahren habe, dass es die DVD überhaupt gibt! Da ich gerade auf eben diese Technik wechsle, kommt mir das sehr gelegen. Bringt doch manchmal einfach eine andere Formulierung seitens des Lehrenden den gewünschten Erfolg beim Schüler.
Werde mir die DVD jedenfalls zulegen und dann auch meine Meinung kundtun. Das dauert aber, morgen früh geht's erst mal in den Urlaub. big_faulenz

Liebe Grüße
Mezzo-Alt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.07.2011, 01:34 
Benutzeravatar
Hallo,

ich erinnere mich da so an meine "Anfängerzeit" in der ich viele Eindrücke sammelte; für konnte es nicht genug an solchen Videos etc. geben...saß stunden lang und schaute mir diese Videos an; bin für mich aber schnell dahinter gekommen, dass dieses Videos keinen echten Lehrer ersetzen können. Das sind alles Momentaufnahmen von "Unternehmern" und dahinter steckt immer eine Geschäftsidee, die viel Geld einbringen soll. Das Video ist nicht in der Lage zu beobachten und zu korrigieren...es vermittelt lediglich Beispiele und sie sind manchmal relativ gut erklärt......das Umsetzen ist dann meistens aber nicht befriedigend, weil eben das persönliche Miteinander fehlt...

natürlich kann man sich mit solchen Videos Anregungen holen, sollte diese dann aber auch mit seinem GL offen besprechen....meiner Meinung nach...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 10:57 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied

Registriert: 08.09.2010, 11:13
Beiträge: 43
Vorname: A
Nachname: P
Um Himmels Willen, natürlich ersetzt eine DVD, ein Buch oder sonstwelche fernmündliche oder schriftliche Anweisungen niemals einen Lehrer!
Allein schon die Tatsache, dass man sich selbst anders hört und ja auch nicht überprüfen kann, ob man's jetzt auch wirklich "richtig macht".

Aber als Hinweisgeber, Verdeutlichung oder (bei visueller Darstellung) ein optisch sichtbar gemachter Vorgang finde ich die Medien doch auch hilfreich. Manchmal muss man ja auch etwe anders erklärt bekommen oder schlichtweg sehen (z.B. mal ein Stimmband bei der Arbeit oder anatomische Bilder von Vorgängen im Kehlkopf o.ä.), damit der Groschen fällt.
Somit kann das den Unterricht auch unterstützen.

Habe mir den DVD soeben bestellt und bin mal gespannt, ob sie für mich persönlich tatsächlich eine Unterstüztung ist.

Liebe Grüße
Mezzo-Alt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.08.2011, 09:01 
Offline
junges Mitglied
junges Mitglied

Registriert: 08.09.2010, 11:13
Beiträge: 43
Vorname: A
Nachname: P
Gestern kam die DVD und ich hab natürlich gleich reingeschaut.
Es handelt sich doch nicht wie von mir erwartet um die Technik, die im alten italienischen Belcanto und einigen darauf fußenden neuen Schulen die Zunge in einer Art "ng"-Stellung benutzt, sondern um etwas ganz anderes.

Bei der vorgestellten Technik wird die Zunge stark eingesetzt, sie soll "rotieren".
Hab das natürlich mit einer einfachen Übung (wird auch vorgestellt) ausprobiert und mich wohl dabei gefühlt, bin lockerer in die Höhe gekommen.

Die DVD dauert 2 Stunden und bietet Technikübungen mit den nötigen Erklärungen, gezeichnete Kleinbilder, was die Zunge denn nun tun soll und Passagen zum Auftrittstraining (Körperlockerung - ein bisschen Yoga-ähnlich. Das habe ich mir aber noch nicht angesehen.).

Ich werde das mal mit meiner neuen GL ansprechen und ihr bei Interesse auch mal die DVD leihen.
Das ist natürlich nichts, was man ohne darin geschulten Lehrer einfach so übernehmen kann. Auch der eigene GL kann da ja nicht einfach durchblicken und die Schüler darin unterrichten. Aber als Experiment - finde ich - kann man die Technik ruhig mal ausprobieren und dann vielleicht etwas davon übernehmen.
... oder mal einen Kurs bei der Dame belegen.

Da der Preis mit knapp 30 Euro im Rahmen einer günstigen Gesangsstunde liegt, ist das m.E. eine Investition, die man bei entsprechendem Interesse ruhig tätigen kann. Selbst wenn man dann gar nichts damit anfangen kann, kann man es ja als "schlecht gelaufene Gesangsstunde" verbuchen und die DVD weiterverkaufen o.ä.

Ich hoffe mal, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen. Wenn Du Dir das Filmchen zulegst, halte uns mal auf dem Laufenden, was Du davon hältst!
big_lala

Trällernde Grüße
Mezzo-Alt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.08.2011, 13:46 
Benutzeravatar
Jetzt melde ich mich auch zu Wort....ich hab den Stein ja ins Rollen gebracht:-)))))
Ich hab meine DVD letzte Woche bekommen und in aller Ruhe alle Kapitel durchgeschaut.
Die Technik der Zungenrotation war für mich ganz neu....
Ich hab zwar eine Lehrerin, die nach den Regeln des Belcanto unterrichtet, aber das hatten wir noch nicht....
Jetzt hab ich am Donnerstag wieder Stunde und da werde ich die DVD mal ansprechen und auch diese besagte Technik.
Im großen und Ganzen finde ich die DVD aber ganz gelungen....es werden viele Aspekte angesprochen wie auch die Vorbereitung zum Singen und das Körpergefühl....
Die Schüler sprechen auch über ihre eigenen Erfahrungen mit der Zungenrotation und ich muß sagen, es hört sich wirklich gut an....
Klar hab ich das auch mal probiert...ist zwar komisch, aber man kommt wirklich gut in die höheren Regionen.
Aber im Ernst, so richtig werde ich das erst mal versuchen mit meiner GL zu besprechen, bevor ich mir irgendwelche dummen Sachen angewöhne ( von denen hatte ich schon genug ).
@mezzo-alt Den Tip mit einem Kurs werde ich mal googeln.....

Mein Fazit ist, ich bereue den Kauf nicht, werde immer mal wieder da reinschauen, weiß auch, daß ich meine Technik immer nur " Live " mit meiner Lehrerin überprüfen und ausbauen kann, aber es kann nie schaden, auch mal in andere
Unterrichtsräume zu schauen.

Jetzt mehr nach meiner Stunde....

Liebe Grüße big_herz von Sorpresa


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.08.2011, 10:37 
Benutzeravatar
Ich habe die DVD jetzt meiner GL gegeben und hoffe Sie findet Zeit sich diese auch anzuschauen....
Zu der Technik konnte Sie nichts sagen....bin mal gespannt....nächste Stunde ist am 25.8.....
Sie meinte man muß beim Singen doch einfach nur alles locker lassen ( also Unterkiefer ) und die Zunge flach lassen...
entsprechende innere Öffnung haben und eine Stütze bis in den Beckenboden mit Kreuzbein und den Körper mitnehmen wobei der Rücken weit sein muß und ....und und....ach ja...und noch ganz viel Spaß haben dabei. big_applaus
Wenn das alles zusammen mal so einfach wäre....

Also ich warte jetzt mal ab was ich für einen Kommentar zu der DVD bekomme und berichte dann...
Grüße von Sorpresa


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gesangskurs "Singen aus der Mitte" April 2019
Forum: Workshop, Meisterkurse
Autor: Amethyst
Antworten: 0
Kinderprojekt "KiK-Truppe" Köln
Forum: Allgemeines
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Gesangskurs "Singen aus der Mitte" 29.März bis 2.April 2016
Forum: Workshop, Meisterkurse
Autor: Amethyst
Antworten: 1
Suche Lied und Arie für Messe zum Thema "Licht"
Forum: Oratorium und Lied
Autor: Mezzo-Alt
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz